Mit dem $99 Acer Iconia B1 und dem neuen ASUS ME172V Tablet fuer $149 wird schon auf der CES 2013 zum Angriff auf die Lowcost Tablets aus China geblasen. Wir fassen fuer euch die uns bis jetzt bekannten Infos zusammen und sagen, ob es sich lohnt auf diese 7-inch Tablets zu warten.

Acer Iconia B1 $99 Tablet – ASUS ME172V $149 Tablet – Alle Infos

Die Jagd der Taiwanesischen OEMs auf die Wettbewerber aus China ist nun offiziell eroeffnet und allen voran, wollen Acer und ASUS nun die ersten Duftmarken setzen. Ersten Geruechten zufolge wollen uebrigens Lenovo (die ja bereits mit dem Ideapad A1 einen Preisbrecher im Markt haben) und Samsung schon bald nachziehen, warten jetzt aber erst einmal das Feedback der User auf die Markteinfuehrung der Acer- und ASUS-Tablets ab.

Sowohl das neue Acer Iconia B1, als auch das ASUS ME172V werden bereits zur CES in knapp 2 Wochen vorgestellt und sind als direkte Antwort auf die extrem guenstigen Tablets aus Shenzhen zu sehen.

Acer Iconia B1

Nur $99 soll der Schnaeppchen 7-incher von Acer kosten und kostet damit gerade einmal die Haelfte des Einstiegs-Nexus 7!

Acer Iconia B1

 

Spezifikationen:

  • MTK 8317/T, 1.2GHz Dualcore und PowerVR SGX531 GPU
  • 512MB
  • 8GB interner Speicher (16GB optional)
  • 7-inch Display 1024×600
  • Kapazitiver 5-Punkt Touchscreen
  • Wifi 802.11 b/g/n, BT 3.0, GPS
  • Micro USB 2.0
  • Micro-SD Kartenslot (bis 32GB)
  • 0.3MP Frontkamera (720p Videoaufnahmen moeglich)
  • 10Whr Akku, 3.5h HD-Videoplayback
  • Jelly Bean 4.1.1

Acer Iconia B1

 

Erster Eindruck:

Natuerlich wurde beim Acer Iconia B1 an allen Ecken gespart. Der im 40nm-Verfahren hergestellte Mediatek MTK 8317/T SoC ist sicherlich nicht die Krone der Schoepfung, sollte aber mit der PowerVR SGX531 genug Performance fuer durchschnittliche Spiele und HD-Videowiedergabe bieten.

Dank Jelly Bean 4.1.1 koennt ihr absolut fluessige UI-Animationen erwarten aber der knapp bemessene Arbeitsspeicher von 512MB RAM wird das Multitasking einschraenken. Mehr als 5 offene Apps duerften das System verlangsamen.

Wenn die Verarbeitungsqualitaet stimmt (und davon gehe ich selbstverstaendlich aus), dann bekommt man hier ein System, welches den NoName-Tablets aus Shenzhen ordentlich einheizen wird. Fuer die Kids und als Zweittablet, bekommt ihr hier richtig viel Hardware fuer ganz kleines Geld!

ASUS ME172V

Mit dem ASUS ME172V will ASUS an den Erfolg des Nexus 7 anschliessen und dieses vor allen Dingen im unteren Preisbereich gegenueber der Konkurrenz positionieren.

ASUS ME172V

 

Spezifikationen:

  • VIA WM8950 1Ghz Cortex-A9 Singlecore, Mali 400MP GPU
  • 1GB RAM
  • 16GB interner Speicher
  • 7-inch Display 1024×600
  • Kapazitiver Touchscreen
  • Wifi 802.11 b/g/n, BT 3.0, GPS
  • Micro USB 2.0
  • 0.3MP Frontkamera (720p Videoaufnahmen moeglich)
  • Jelly Bean 4.1

ASUS ME172VErster Eindruck

Auch bei ASUS kreiste ordentlich der Rotstift im Vergleich zum Nexus 7. Der Wondermedia 8950 SoC (Tocherfirma von VIA Technologies) ist nur ein Singlecore Prozessor, dem aber mit der Mali 400MP eine potente GPU zur Seite steht.

1GB RAM und 16GB interner Speicher entsprechen den Spezifikationen des Einstiegs-Nexus 7, wobei uns noch nicht bekannt ist, ob ihr via Micro-SD Kartenslot den internen Speicher wie beim Iconia B1 aufruesten koennt.

Auch von ASUS darf man die gewohnt hochwertige Verarbeitung erwarten, wobei uns bezueglich der Spezifikationen noch eine wichtige Komponente fehlt: Wie schaut es mit der Akkukapazitaet aus?

Fazit

Acer und ASUS werden mit diesen beiden 7-inch Tablets fuer ordentlich Wirbel sorgen und es wird nicht lange dauern, bis die Wettbewerber nachziehen. Nein, Quadcore Performance kann man von diesen Preisbrechern nicht erwarten, aber zum Internetsurfen, Video ansehen und fuer durchschnittlich anspruchsvolle Spiele, reicht die Performance dieser beiden Systeme locker.

ASUS vs Acer 7-inch

 

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Acer Iconia B1 soll 99 Dollar-Tablet werden » SmartDroid.de

  2. Pingback: Acer Iconia B1: 99 $ Tablet wird auf CES 2013 präsentiert | Das Freizeichen

  3. Pingback: Acer Iconia B1: Günstiges Tablet für 99 USD?