Einer Meldung aus China zufolge arbeitet Acer aktuell an einem Tablet mit Stylus, das im zweiten Quartal für 399 Euro auf den Markt kommen soll. Damit passt dieses Gerät genau in die neue Strategie von Acer für den europäischen Markt.

Acer plant 399 Euro Tablet mit Stylus für das zweite Quartal

Acer plant laut Chinatimes ein neues Tablet mit Stylus, das noch im zweiten Quartal auf den Markt kommen soll. Interessant ist der Preispunkt. Das Gerät soll nur 399 Euro kosten. Produziert wird das Tablet bei Wistron (ODM). Damit soll Asus anscheinend unter Druck gesetzt werden, die das VivoBook für 499 Euro anbieten.

Natürlich spürt Acer in diesem Zusammenhang auch die Marktveränderungen. Netbooks sind kaum noch ein Thema und die Wachstumsraten im Notebook- und Desktop-Segment sind vergleichsweise bescheiden beziehungsweise konstant. Im Gegensatz dazu verkauft Acer laut General Manager Rensi derzeit wohl sehr viele Tablets. In Europa forciert Acer nach eigenen Angaben zwei Produktblöcke. Günstige Tablets zu Preisen bis 300 und Produkte mit Touch & Type Funktionalität in einer Preisspanne von 400 bis 500 Euro.

Neue Notebooks wird Acer zwischen dem zweiten und dritten Quartal auf den Markt bringen. Ein Grund für die relative große Zeitspanne bis zum Launch ist die Vorstellung der neuen Intel-Prozessorgeneration Haswell im Sommer. Erste Geräte werden mit Sicherheit auf der Computex in Taiwan präsentiert. Die neuen Notebooks von Acer sind laut Rensi für den Massenmarkt konzipiert und sollen für unter 600 Euro erhältlich sein.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Acer su un tablet con stylus, da 399 euro - Netbook News