Das Acer TravelMate B113 11,6-Zoll-Notebook mit mattem Display (1366×768 Pixel) war uns im Juli schonmal begegnet und ist vor allem als bessere und günstigere Alternative zum Acer Aspire V5 interessant. Das Gerät kommt nun in den USA in einer neuen Variante mit Windows 8 auf den Markt, die bald auch bei uns zu haben sein dürfte.

Acer TravelMate B113 – Günstiger 11,6-incher mit mattem Display jetzt auch mit Windows 8

Das B113 ist im Grunde die Business-Variante des Aspire V5 und unterscheidet sich vor allem durch die (teilweise) Verwendung eines mit 4400mAh Kapazität vollwertigen Akkus, denn beim Consumer-Modell V5 kommt bekanntermaßen Acers beknackter 2500er Mini-Akku zum Einsatz. Mit einem Einstiegspreis von 399 Euro bei der Linux-Version ist das TravelMate B113 unter anderem auch für Open Source-Fans attraktiv, allerdings kostet auch das Modell mit Windows 7 Home Premium nur 399 Taler.


Die Basis bildet ein Intel Pentium 977 mit zwei 1,4 GHz schnellen Kernen, es gibt aber auch Versionen Intel Core i3-2377M (“Sandy Bridge” 2x 1,5 GHz, ab 499 Euro) und Intel Core i5-3317U (“Ivy Bridge” 2x 1,7 GHz, ab 599 Euro). Grundsätzlich sind 4 GB RAM und eine 320- oder 500-GB-Festplatte verbaut. Es gibt einen USB-3.0- und zwei USB-2.0-Ports, Gigabit-LAN, N-WiFi, SD-Kartenleser, eine 1,3-Megapixel-Webcam und Bluetooth. Der Akku hat je nach Modell eine Kapazität zwischen 2600 und 4400mAh wobei sich die Angaben von Händler zu Händler unterscheiden und widersprechen. Herzlichen Glückwunsch, so werden die Kunden schön verwirrt und am besten auch noch verarscht. Acer schafft es immer wieder, einen mit seinem Modellchaos an den Rand des Wahnsinns zu treiben.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks