Mit dem Ainol Novo 7 Venus hauen die Chinesen wieder mal einen 7-Zöller raus, der keine technischen Maßstäbe setzen wird, dafür aber ziemlich günstig zu haben ist. Auf den ersten Blick könnte das Tablet auch als Zwilling des Google Nexus 7 durchgehen, welches von ASUS gefertigt wird.

Ainol Novo 7 Venus: Google Nexus 7 Klon für kleines Geld

Es stellt sich natürlich die Frage, wie viel die Ähnlichkeit zum Nexus 7 bringt, wenn unter der Haube deutlich schlechtere Hardware verbaut ist. Also blicken wir mal auf die Fakten zum Ainol Novo 7 Venus: Auch hier haben wir es mit einem Prozessor mit vier Kernen zu tun, es handelt sich allerdings um den mit 1.5GHz getakteten Quad Core Atm7029, der mit einem Tegra 3 nicht mithalten dürfte. Die weiteren Spezifikationen: 7 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln, 1 GB Arbeitsspeicher, 16 GB interner Speicher, den ihr dank microSD-Karten-Slot erweitern könnt, eine 2 Megapixel Cam rückseitig und eine 0.3 Megapixel Kamera auf der Vorderseite. Wie ihr euch vielleicht schon gedacht habt, kommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz.

Damit ist man vom Prozessor her schlechter bestückt als das Vorbild von Google, kann aber dafür auch eine Cam auf der Rückseite und den Speicherkarten-Slot vorweisen, den das Nexus 7 wiederum vermissen lässt. All das bekommt ihr zum Preis von 140 Dollar geboten. Für Deutschland gibt es aktuell wohl noch keine Pläne, in den Vereinigten Staaten jedoch kann man jetzt schon zuschlagen und das Novo 7 Venus erwerben. Kleiner Makel des Tablets: GPS und Bluetooth sind nicht mit an Bord, können aber per Dongle nachgerüstet werden.

Was meint ihr? Ist so ein Tablet eine echte Alternative? Oder legt ihr dann doch lieber ein paar Euro mehr an?

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/DeuxMilles Juergen

    da wohl weder der Hersteller das Tablet mit Updates versorgen noch sich die Custom-Rom Community drauf stürzen wird: Lieber ein N7.

    • Mike

      Es gibt sehr wohl eine gute Community für Ainol Tabs! Hab selbst eins. Allerding ein Dual Core Elf2. Auf meinem läuft momentan CM10 4.1.2 JellyBean ohne irgendwelche Probleme. Es ist auch schon CM10.1 4.2.1 verfügbar, welches ebenfalls toll laufen soll. Bin allerdings noch mit dazu gekommen es zu testen, aber absolut zufrieden mit meinem Ainol. Gibt übrigens einen deutschen Onlineshop, der sie offiziell in Europa vertreibt!

      • ausweichschraube

        Wo kann man sichn mal ein Bild von der Community machen? Ist da
        Android-Hilfe eine Anlaufstelle oder kannst du noch ein anderes Forum
        empfehlen?

        • Mike

          Gibt auf Androidhilfe, Ainolforum, Slatedroid und Dragondevs support für Ainolgeräte. Kann dir aber schon mal die CM und AOKP Roms von Christian Troy ans Herz legen. Er ist hauptsächlich auf Slatedroid zu finden! Tolle Roms und toller Support!!

  • Sören

    Es wird wohl so 160 Euro kosten… also 10 Euro mehr als das Asus MeMo Pad. Da nimmt man wohl eher das Ainol Venus, oder? Schneller als der Single Core Chipsatz des Asus-Tablets wird es wohl sein?

    • http://twitter.com/recoo1982 rec

      Nein, kostet ca 125$…bestellen ist jetzt schon möglich. Also umgerechnet ca 94€+19Mwst= 110 euro

      • Sören

        Ich rede von den beiden deutschen Anbietern, die ich kenne. Androidfiguren und J4electronics. Auf cect-shop.com kostet es auch 125 Euro ohne Versand und Zoll.

  • MiniMax

    Wozu könnte das Teil denn GPS gebrauchen, wenn es noch nicht mal ein Modem hat also eh nur für die Wohnung gut ist (oder andere WLAN-Umgebungen)?

    • Shorty1981

      Schonmal etwas von offline Navigation gehört? Ich nutze Navigon Europa und das kann man offline wunderbar verwenden. Ein 7 Zoll tab ohne GPS geschweige denn ohne Bluetooth kann man doch völlig vergessen. Gerade in dieser größe läst es sich doch wunderbar als Navi to go nutzen.

    • ausweichschraube

      Ein “Modem” hat doch fast jeder heutzutage einstecken! Nennt sich mittlerweile nur ‘Smartphone’. Auch manche Autos mit gehobener Austattung haben bereits ein UMTS-Modem eingebaut…

  • http://www.facebook.com/thomas.daum.5 Thomas Daum

    MSchnittstellennach ist es besser als das Nexus 7, will es Schnittstellenmäsig besser das steht. (MultiS Karten Slot)

    • ausweichschraube

      So wie auch das Galaxy Tab 2 7.0, dass es mit 8GB für unter 200 € schon in diversen Aktionen gab. Beim GTab soll es via Adapter, den es auch für das 7.7 und 8.9 gibt, auch HDMI geben. Habe aber noch keinen Bericht darüber gelesen, nur Werbung bisher.

  • Rudi1705

    Ich denke für diesen Preis kann man nicht viel falsch machen.Ich bin jetzt nicht so vergesslich das ich meine täglichen Wege nicht kenne.Daher kann ich auch ganz gut auf GPS,bzw. Navigation verzichten.Ähnliches gilt auch für Bluetooth.Das nutzte ich
    eigentlich nur um mal ein paar Bilder,oder so auf ein anderes Gerät zu schicken.Das geschieht nun wirklich auch nicht jeden Tag,oder gar jede Stunde.Daher durchaus verschmerzbar,und zu Not könnte man es ja nachrüsten.Ich kann jetzt auch ganz gut mit 4.1 leben.Es ist ja nicht so das es die ältesten Androidversion ist.Wenn da denn nun
    keine weiteren Updats kommen würden,wäre es sicher für den einen,oder anderen ärgerlich,aber durchaus verschmerzbar.Ich persönlich finde die Kiste für den Preis auf jeden Fall ganz interessant.

    • ausweichschraube

      Es kommt immer ganz auf den Einsatzzweck an! Mit ner 64GB Karte könnte man es als Entertainment-System im Auto in Betracht ziehen. Dafür wäre wieder Bluetooth 2.1 notwendig, um den Ton mit ganz einfachen Mitteln über das Autoradio laufen zu lassen und via GPS könnte man mit Google Maps (bei Stauumfahrungen und bei den nicht-alltäglichen Wegen) es als 7 Zoll Navi nutzen…
      Also ein 140 € Naviceiver für fast jedes Auto, wenn es denn GPS und Bluetooth hätte.. ;-)

  • Pingback: Ainol Novo 7 Venus: Google Nexus 7 Klon für kleines Geld ... • Google Nexus 7 Tablet

  • http://www.facebook.com/hanno.reimer Hanno Unglaublich Reimer

    Wenn dus nach Deutschland einführen willst landet es bestimmt beim Zoll, der das Gerät dann als Fälschung bezeichnen und vernichten wird^^(sehr wahrscheinlich)

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Ainol Novo 7 Venus: Google Nexus 7 Klon für kleines Geld ... • Google Nexus 7 Tablet