Schon mit dem BlueStacks App Player können Android Apps unter Windows (und Mac OS X) genutzt werden. Eine weitere Möglichkeit für Windows ist mit WindowsAndroid zur Zeit in der Entwicklung. Aktuell können mit der frühen Version des Ports Android 4.0 und die Standard-Apps genutzt werden.

Android 4.0 Ice Cream Sandwich als Windows App mit WindowsAndroid

WindowsAndroid nutzt dabei die Ressourcen der PC-Hardware voll aus: die Grafikbeschleunigung des Systems wird dabei ebenso genutzt, wie die Medien-Codecs des Windows-Systems. Zur Steuerung der Android-Oberfläche können Tastatur und Maus verwendet werden oder auch ein Touch-Display. Lauffähig ist WindowsAndroid ab Windows Vista, wobei ein Windows 8 Gerät mit Touchscreen die beste Umgebung sein dürfte, um Android möglichst genau so nutzen zu können, wie auf entsprechender Hardware.

Auch zusätzliche Apps können installiert werden, dazu muss einfach das APK in das app directory von WindowsAndroid kopiert und das Programm neu gestartet werden. Stabil laufen (bis jetzt) nicht alle Apps. Auch die Google Apps wie der Play Store lassen sich auf diesem Weg installieren, im Play Store finden sich aber bislang praktisch keine Apps, die mit diesem „Gerät“ kompatibel wären.

Bislang ist WindowsAndroid noch eine reine technische Machbarkeitsdemo und eine Spielerei, aber noch kein wirklich sinnvoll einzusetzendes Produkt. Wer sich davon und vom frühen Stadium der Entwicklung nicht abschrecken lässt und mit Fehlern und Abstürzen leben kann, der kann beim Entwickler eine frühe Testversion anfordern. Als Zielgruppe für ihre Entwicklung sehen diese neben Entwicklern auch die Benutzer von Windows 8 Tablets, die zusätzlich auch Zugriff auf Android Apps haben möchten.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Shorty1981

    Das währe echt genial wenn das bald kommen würde. Damit wüden die Entwickler von Windows Android mir die entscheidung abnehmen ob ich jatzt ein Windows 8 oder ein Android Tablet kaufen soll. Dann könnte man endlich die vorzüge von Windows 8 mit der App Vielfallt von Android kombinieren.

    Gibt es schon einen Termin, wann das ganze als Final rauskommen soll? Kann es gar nicht mehr erwarten.

    • http://twitter.com/xxpeetxx88 Hans Horst

      Kannst du auch jetzt schon mit Bluestacks machen.

      Windows 8 (Pro) Tablet und Bluestacks drauf = alle vorteile von Windows + alle android Apps (fast)

      • Shorty1981

        Hab Bluestacks heute mal getestet. Leider muss ich sagen, das dieses Programm absoluter schrott ist. Habe es mit ezPDF Reader welcher für mich sehr wichtig ist ausprobiert.

        1. Sehr Sehr Sehr langsam
        2. Wenn man irgend etwas im ezPDF einstellen möchte (z.B. Night Modus) stürtzt die ganze App ab.
        3. Umblättern ist glücksache und bis er dann mal umblättert hat man schon keine lust mehr weiter zu lesen.
        Ich hoffe mal, das die WindowsAndroid App besser wird als Bluestacks.

        Echt schade, hatte mich schon sehr darüber gefreut endlich ein paar Apps aus dem Android Store unter Windows 8 nutzen zu können, die es leider im Windows Store nicht gibt.

        • Ivan Stroganov

          kann ich nur bestätigen.. bluestacks is der letzte kack

  • martyah

    Für alle die Probleme beim Download haben – das File gibt es auch ohne Anmeldung auf: http://www.androidfilehost.com/?fid=9390288116658471029

    • Shorty1981

      Danke für den Link. Hab Windows Android mal über deinen Link installiert. Aber leider bricht das Programm bei jedem Start mit der Fehlermeldung (app process.exe funktioniert nicht mehr) Programm schließen. Hat sonst noch jemand das Problem? Gibt es eine Lösung dafür?

  • Pingback: WindowsAndroid: Android 4.0.3 als normales Windows-Programm ausführen

  • georg

    app process.exe funktioniert nicht mehr . Startet erst gar nicht ??? und die Hersteller Seite ist auch nicht verfügbar also runter mit dem scheiß und nicht lange Ärgern

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: WindowsAndroid: Android 4.0.3 als normales Windows-Programm ausführen