Dass Google den Dezember-Bug unter Android 4.2 beheben würde, ist sicher keine Überraschung. Dennoch hatte man das Gefühl, sich dazu äußern zu müssen – was ja auch längst überfällig war – und tat das nun bei Google+ und versprach, dass man sich schnell um ein Update bemühen wird, welches diesen Fehler behebt.

Android 4.2 Dezember-Bug: Google kündigt baldiges Update an

Worum ging es bei dem Fehler? Der Monat Dezember findet unter Android 4.2 nicht statt – allerdings nur, wenn man den Monat in der Kontakt-Anwendung sucht, um einen Geburtstag einzutragen. Nach dem November folgt direkt der Januar und das übergreifend für alle Jahre. Es ist also allemal ein peinlicher Vorfall für Google, sicher aber nicht so dramatisch, wie er mitunter dargestellt wird. Dennoch ist es natürlich unerlässlich, dass man diesen Bug beseitigt und mit folgender Ankündigung bestätigte das Unternehmen uns, dass sich da baldigst drum gekümmert wird:

We discovered a bug in the Android 4.2 update, which makes it impossible to enter December events in optional fields of the People app (this bug did not affect Calendar). Rest assured, this will be fixed soon so that those of you with December birthdays and anniversaries won’t be forgotten by your friends and family.

Warten wir jetzt also mal ab, wie lange Google braucht, aber ich tippe darauf, dass man – nach dieser Ankündigung – schon in den nächsten Tagen das Update präsentieren kann.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.facebook.com/h.szepanski Henning Szepanski

    update auf 4.2.1 ist da.. Bug beseitigt!

Trackbacks & Pingbacks