Im September tauchte erstmals die Bezeichnung “Jelly Beans” als Codename für Android Version 5.0 auf und jetzt gibt es Angaben darüber, wann wir eventuell mit der nächsten Major-Version von Googles mobilem Betriebssystem für Tablets und Smartphones rechnen können. Laut dem taiwanischen Branchendienst DigiTimes, der sie wie so oft auf Zulieferer in Taiwan beruft, wird Google die Entwicklungsprozesse rund um Android 5.0 beschleunigen, um noch vor dem Launch von Windows 8 im Herbst eine neue Version von Android raushauen zu können. Hintergrund sind unter anderem die eher entäuschenden Reaktionen auf die aktuelle Version 4.0, die abgesehen von der Kombination der Versionen für Smartphones und Tablets kaum große Neuerungen mit sich brachte.

Google will Android 5.0 “Jelly Beans” angeblich vielleicht schon im zweiten Quartal 2012 veröffentlichen – wobei wohl eher vom Ende des Quartals also dem Monat Juni auszugehen ist. Ein Schwerpunkt soll bei Android 5.0 auf der Optimierung für den Einsatz auf Tablets liegen, wobei noch keine konkreten Details vorliegen. Außerdem heißt es, dass Google versuchen soll, den Herstellern die Entwicklung von Tablets schmackhaft zu machen, die mit Dual Boot-Konfigurationen daherkommen, also sowohl Windows 8, als auch Android 5.0 an Bord haben würden. Die Hersteller können dabei wählen, ob sie nur Android 5.0 installieren wollen, oder bei ihren Windows 8-Tablets zusätzlich anbieten wollen. Ein Umschalten zwischen beiden Systemen soll ohne einen Neustart möglich sein, heißt es.

Hinzu kommt angeblich auch noch, dass Google mit Android 5.0 erneut versuchen will, sein mobiles Betriebssystem verstärkt für die Verwendung in Dual Boot-Konfigurationen auf Notebooks und Netbooks anzubieten.

Quelle: DigiTimes

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://pulse.yahoo.com/_RSFPSEVIVFRUNVN77XKIEO7C2Q Fred

    toll dann hat es noch weniger Geräte mit aktuellem Android.
    Vermutlich kommt dann Android 5 raus und 98% der Geräte hat noch nicht mal ICS gesehen. Aber dann können die Hersteller ja ICS einfach überspringen…
    Jetzt fängt Google an wie Firefox, da kommt auch alle zwei Monate eine neue Version raus…

  • Jörg Zeiler

    Dann sollen die Hersteller doch einfach mal begreifen das sie ein plain Android drauf packen sollen, wenn sie mit dem anpassen nicht mehr hinter her kommen. Soll den Google jetzt auf die Schnarchnasen warten, und so die Entwicklung verpassen?

  • Anonymous

    Coole Sache mit dem Dualboot!

    Ohne mir jetzt groß Gedanken über die Ausführung zu machen – würd mir echt in den Kram passen.

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=1175185338 Fabian Stegmaier

     Wo soll es groß Entäuschung geben? Die meisten habens nicht auf ihrem Smartphone, da auch die ICS-Roms nicht so gut funktionieren.

  • http://www.facebook.com/people/Re-Set/100000807712572 Re Set

    hab ich nicht kürzlich bei win8 nicht irgendwas von restriktionen bezüglich der hardware und der kompatibilität zu anderen betriebssystemen gelesen? so was von wegen wenn windows drauf kommt darf nix anderes drauf kommen? mit dualboot würde sich windows also selbst jailbreaken, oder seh ich das falsch? … irgendwas geht da doch nicht ganz auf

  • johannes cermak

    …..weis es passt nicht hierher aber finde keinerlei passende stelle .

    seid geraumer zeit fällt mir auf das zur negativen haltung apple gegenüber…..die langsam aber sicher bashing in einkultur wird, eine kritische Distanz zu google fehlt.

    negative schlagzeilen bzw kritische fehlen zur gänze,  wie eben seid einigen tagen bekannt:

     google offiziell Schwachstellen im safari ausnützt um code auszuführen…….

Trackbacks & Pingbacks