Microsoft will offenbar ab Anfang 2013 das erste größere Update für sein neues mobiles Betriebssystem Windows Phone 8 ausliefern. Das Update wird derzeit wohl unter dem Codenamen “Apollo Plus” bzw. Apollo+ entwickelt und wird eine Reihe von Neuerungen mitbringen, die es nicht in die erste finale Version von WP8 geschafft hatten.

Apollo+: Erstes großes Update für Windows Phone 8 Anfang 2013

Per Twitter war zu vernehmen, dass Windows Phone 8 “Apollo+” im ersten Quartal 2013 ausgerollt werden soll. Die Kollegen von The Verge erhielten dafür von ihren Quellen eine Bestätigung und können außerdem einige Informationen zu den geplanten Neuerungen preisgeben. So will Microsoft mit Apollo+ unter anderem die Unterstützung für VPN-Verbindungen in Windows Phone 8 einbauen, damit Firmenkunden mit sicheren Verbindungen ins Firmennetz tunneln können. Außerdem wird es wohl den lang ersehten WLAN-Keep-Alive geben, der dafür sorgt, dass WLAN auch dann angeschaltet bleibt, wenn das jeweilige Smartphone gerade nicht aktiv genutzt wird.

Hinzu kommen die üblichen Bug-Fixes und erstmals wird Windows Phone das Update per Over-The-Air erhalten, also ohne dass die Telefone mit einem PC verbunden werden müssen. Microsoft hat bereits zugegeben, dass man bei Windows Phone 8 unter extremem Zeitdruck stand und deshalb einige Features zeitnah nachrüsten will, die aus Zeitmangel nicht von Anfang an enthalten waren.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks