Apple hat jüngst den Zeitplan für die Lieferkette für das iPad 3 über den Haufen geworfen, was nun angeblich auf eine mögliche Verzögerung bei der Markteinführung sorgen soll. Ursache sind angeblich Probleme bei den Produktionsmargen des extrem hochauflösenden Displays, das derzeit nicht in den von Apple gewünschten Stückzahlen fehlerfrei produziert werden kann, heißt es. Den Angaben zufolge sind durch Apples Planänderung nun auch die anderen Hersteller gezwungen, die Markteinführung ihrer Tablets der nächsten Generation noch etwas zu verschieben, um Apple Aktionen als Marktführer abzuwarten.

apple ipad 21 550x242 Apple iPad 3 Launch wegen Display Problemen verzögert?

Ursprünglich sollte das iPad 3 noch in der zweiten Hälfe des Jahres 2011 auf den Markt kommen, wobei zunächst recht geringe Stückzahlen von 2 Millionen im dritten Quartal und maximal 6 Millionen im vierten Quartal erwartet wurden. Da die Fehlerrate bei dem angeblich verwendeten neuen 9,7-Zoll-Display mit 2048×1536 Pixeln Auflösung noch zu hoch ist, will Apple nun zunächst weitere Verbesserungen auf Seiten der Zulieferer abwarten. So kann der japanische Hersteller Sharp das Panel zwar in ausreichenden Mengen liefern, verlangt dafür aber derzeit noch zu hohe Preise. Bei Samsung und LG Display gibt es unterdessen Probleme, die Displays in den gewünschten Mengen ohne Fehler zu fertigen.

Ein weiterer Faktor für die Verzögerungen sind angeblich auch einige Hürden beim Hardware-Design rund um das Display. So soll die hohe Auflösung mit ihrer Pixeldichte dafür sorgen, dass eine größere Lichtquelle für die Hintergrundbeleuchtung notwendig wird, um zufriedenstellende Werte in Sachen Helligkeit und Bildqualität zu erreichen. Durch die Anforderungen in Sachen minimaler Bauhöhe, Farbwiedergabe und Widerstandsfähigkeit soll es für Apple nicht leicht sein, die technischen Beschränkungen des Displays mit den eigenen Ansprüchen in Einklang zu bringen.

Quelle: DigiTimes

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

10 Gedanken zu “Apple iPad 3 Launch wegen Display-Problemen verzögert?

  1. Blöde Frage… 9,7 Zoll und 2048×1536 Pixel… Warum so viele Pixel? Damit man sich FullHD Filme auf dem kleinen Teil angucken kann?

    Warum nicht in neue Techniken investieren, anstatt die alte Technik auf zu motzen?
    Und warum sollten die Anderen mit ihren neuen Tablets warten?

    Folgendes sagt meine Glaskugel zum iPad3: Hochauflösendes Display, 1GB Ram, A6 Chip (Quadcore), Front-Cam 5MP (720p), Back-Cam 8 MP (1080p), kein Blitz und immer noch keine weiteren Schnittstellen zur Außenwelt außer den Apple-Stecker.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackbacks & Pingbacks