Apple beklagt in China deutliche Verluste der Marktanteile bei seinem iPad: Nach über 68 Prozent Marktanteil im zweiten Quartal des letzten Jahres erreicht man aktuell gerade mal noch 28 Prozent.

Apple iPad: Marktanteile in China sinken um 40 Prozent

Das Reich der Mitte wird gern von allen Unternehmen als äußerst wichtiger Markt genannt. Apple bildet da keine Ausnahme, muss sich dort aber wiederholt eine Schlappe einholen, nachdem die Entwicklung dort auch beim iPhone alles andere als zufriedenstellend ist.

Noch im letzten Jahr prangten auf mehr als zwei von drei verkauften Tablets angebissene Äpfel auf den Geräten – heute sind es weniger als eins von dreien. Das reicht immer noch, um mit oben erwähnten 28 Prozent die Nase vorn zu haben in China. Auf den nächsten Plätzen folgen dann Samsung mit 11 Prozent und die Chinesen von Lenovo mit 8 Prozent. Die nächsten Hersteller in den Top Ten der IDC-Zahlen kommen von A(SUS) bis Z(TE) auf gerade einmal 1 Prozent.

idc-tablet-share-china-q2-2013

In der Summe bedeutet das, dass die ersten Zehn in China auf einen gesamten Marktanteil von lediglich 54 Prozent kommen – eine Situation, die es so nur in China gibt. Das zeigt auch gleichzeitig, welches Problem Apple dort hat: Die Interessenten greifen lieber zu den preisgünstigen White Box-Tablets, die in China zuhauf angeboten werden.

Das wird auch auf folgender Grafik eindrucksvoll belegt. Außerdem sehen wir dort, dass Apple zwar in absoluten Zahlen zulegen konnte, aber die Zuwächse nicht so groß sind wie bei Samsung und Lenovo. Das wiederum bedeutet, dass man nicht nur Marktanteile verliert, sondern über kurz oder lang sogar aufpassen muss, nicht von einem Unternehmen passiert zu werden.

tablet shipments in china

 

Ich habe ehrlich gesagt keine Idee, wie Apple auf diesem Markt den Hebel umlegen möchte, denn die Tendenz zu günstigen Android-Tablets wird weiter anhalten und neben den White Box-Herstellern werden auch immer öfter Premium-Hersteller wie ZTE, ASUS und Co günstige und attraktive Tablets absetzen können.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • sebi

    Ich tippe dann mal auf ein Plastik iPad…

  • MartinGeuss

    Aber trotzdem in absoluten Zahlen mehr Geräte verkauft. Also wenn ich Apple wäre, könnte ich damit leben :-)

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      das hat sich Samsung wohl auch gedacht. Sieht mir schwer nach ner Vervierfachung der Verkaeufe aus ;)

  • givarus

    Ja, China ist ein riesiger Markt. Aber was genau sagen uns die Zahlen die ihr in letzter Zeit immer wieder speziell zu Apple in China veröffentlicht? Und warum steht Apple gerade in China so im Zentrum Eurer Aufmerksamkeit? Doch nicht etwa weil es schlechte News für Apple sind, oder? Mir sagt das ganze auf jeden Fall Eins: der chinesische Markt wächst gerade in einem Preissegment, das durch Apple 0 abgedeckt wird. Habt ihr zufällig auch Statistiken zum chinesischen Automobilmarkt, wo China doch so spannend ist? Meint ihr die deutschen Marken reissen in China richtig was Marktanteil-mäßig? Schon mal aktuelle Statistiken zu Betriebsystemen in China gesehen? Windows XP noch bei 60%. Ich würde gern mal wissen wie hoch der Anteil legaler Kopien im Gegensatz zu Raupkopien ist und da wird wahrscheinlich eines sehr schnell klar: die gigantische Mehrheit der Chinesen hat natürlich absolut kein Geld für Technik! Der Bedarf ist aber trotzdem da und will eben möglichst billig gedeckt werden. Not macht erfinderisch. Ist das ein Triumph für Android? Eines steht fest, wenn ich unter extrem schlechten Arbeitsbedingungen im Monat gerade mal 150 EUR für mich und meine Familie zusammenkratzen könnte, hätte ich auch sicherlich weder iPhone noch iPad.

    • knoll

      Mit 150€ kommt man in CN heuet nicht allzu weit… diese
      Zahlen sind von vorgestern. CN ist/wird rasant teuer! Man darf davon ausgehen
      das der Private PC in CN zu 99% auf Raubkopien läuft. In der Industrie immer
      noch >90% . Software die wir in EU teile sehr teuer (das kommen leicht
      >10k€ zusammen) kaufen müssen kostet dem User in CN 1-5€ pro Version!

      Der aktuelle Hit in CN ist das Note2 (Nachbau!?). Apple wird in CN mit Sicherheit
      weiter an Boden verlieren. Zu teuer und als Statussymbol nicht mehr wirksam
      (unbedingt ein echtes Kriterium in CN!)

  • Phil

    Und das wirklich interessante, der Reingewinn in der Spate, dürfte weiterhin mit 70% bei Apple liegen… ähnlich wie bei dem gesamten Smartphone Absatz.

  • Pingback: Apple iPad: Marktanteile in China sinken um 40 ...

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Apple iPad: Marktanteile in China sinken um 40 ...