Das Wall Street Journal hat in Erfahrung bringen können, dass Apple mit dem iPhone 5S schon in diesem Quartal in Produktion gehen wird. Und das so zeitig, dass auch mit dem Release im Sommer gerechnet werden darf.

Apple iPhone 5S: Produktion im 2. Quartal, Start im Sommer

Sogar einen vermeintlichen Termin hat man ausgemacht: Der 29. Juni soll es demnach sein, sollten die Quellen Recht behalten. Zuletzt sind die neuen iPhones im Herbst an den Start gegangen, aber die Stimmen mehren sich, die von Apple fordern, dass man das Tempo bei den Veröffentlichungen ein wenig verschärft – sieht so aus, als würde Apple diesem Ruf nun folgen.

Die vertraulichen Quellen sprechen auch davon, dass das iPhone 5S in Form und Größe dem Vorgänger entsprechen soll und mit verbessertem Prozessor sowie verbesserter Cam daherkommt. Ganz ehrlich: So viel hätte ich als vertrauliche Quelle dem Wall Street Journal auch noch so eben sagen können ;)

Weiter wird über die günstigere Version des iPhone geschrieben, welches uns ja auch schon seit einer Weile beschäftigt, bislang von Apple aber vehement geleugnet wurde. Auch das Gerät soll kommen, allerdings dann erst irgendwann in der zweiten Jahreshälfte.  Hier ist davon auszugehen, dass man nicht nur im Innenleben ein wenig abspeckt, sondern auch beim Gehäuse andere, günstigere Wege geht. Scheint so, als ändern sich einige Dinge im Staate Apple – schon das iPad mini wollte man in Cupertino ja zunächst nicht wahrhaben. Jetzt muss man sich zunehmend öfter am Markt orientieren und das bedeutet, dass man die Schlagzahl erhöhen muss auf der einen Seite, und günstigere Alternativen anbieten muss auf der anderen Seite.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.facebook.com/philipp.friedrich.509 Philipp Friedrich

    Ich wusste schon als das 5er rauskam wie das 5s aussehen wird….
    3G –> 3GS = besserer prozessor,bessere kamera
    4G –> 4S = besserer Prozessor,bessere Kamera , “Siri”- wooow
    5G -> 5S = gleiches Prozedere….

    • Nash

      Wenns nur das ist, müsste man sich fragen, warum sie überhaupt eine Veranstaltung machen.

      • Gast

        Die “Veranstaltung” ist ja keine Broadway Show mit Flash Mob, die in mehreren Werbespots und Plakaten beworben wird.

        Die laden per Email ein paar dutzend Journalisten zu sich aufs Firmengelände in einen Konferenzraum mit Schwarzem vorhang und Beamer, wo die Journalisten kurz erfahren was es Hardware und Softwaretechnisch neues gibt um es anschliessend zu testen. Fertig.

        Was ist daran unnötig und für wen? Muss ja keiner kommen.

    • Lazerda

      Das Prinzip welches du aufzeigst ist schon richtig, nur die Veränderung vom 3G zum 3GS waren etwas umfangreicher. Videoaufnahmefunktion kam hinzu (damals sicher eine Neuerung von größerer Bedeutung) Geschwindigkeit wurde von 3.6Mbps HSDPA auf 7,2 angehoben, Voice Dialing und viele andere
      Kleinigkeiten.

  • st0815

    Was ist mit NFC und einem größerem Display? Hier könnte ich mir noch am ehesten eine Strategie für Apple vorstellen: zwei iPhone (Display-) Größen, mit versetztem Release-Datum. Damit könnte man mehr Updates an dem Markt bringen ohne die bestehenden Kunden zu verprellen.

  • http://twitter.com/BaumiKO Christoph

    Hmm, der Mehrwert für ein Iphone5s ohne ein neues IOS7 oder wenigstens 1-2 richtig neue Features die Android jetzt nicht bietet sehe ich nicht. Im Apple-Land wartet doch kaum einer auf IOS , schnelleren Prozessor oder bessere Cam. Das Iphone 5 ist doch schon sehr sehr schnell, die Cam gehört immernoch zu den 3 besten. Klar sie werden das nochmal optimieren, aber IOS7 mit neuen Features und neuem Design würde doch wieder Kunden von anderen Platformen abwerben.

    • Mo

      So wie iOS 5 oder 6?? iOS 5 hatte ausschließlich Features, die von Android oder webOS geklaut wurden. iOS 6 bringt sogar nur Nachteile, keine YouTube App, keine Karten-App und eine schreckliche Performance, Abstürze ohne Ende auf dem Touch 4G

      • http://twitter.com/BaumiKO Christoph

        Ich denke mal das Ipod Touch ist genau wie die anderen früheren Generationen nicht immer reif für noch ein weiteres IOS. Bei mir war das damals beim IPAD 1 so , nachdem es nochmal das letzte IOS Update bekommen hatte wurde es langsam wie sonstwas.

Trackbacks & Pingbacks