Apple wird den neuen A7 SoC fuer zukuenftige iPhones und iPad nicht mehr durch Samsung, sondern TSMC in Taiwan fertigen lassen. Wie die Korean Times berichtet, hat Apple bereits entsprechende Informationen mit TSMC geteilt, die es ermoeglichen die Massenproduktion des im 20 Nanometer-Verfahren zu fertigenden Apple A7 vorzubereiten.

Apple schmeisst Samsung raus – TSMC fertigt den A7 SoC

Immer wieder kamen in den letzten Monaten Geruechte zur Trennung der Zweck-Ehe zwischen Apple und Samsung auf, jetzt steht offenbar die Scheidung bevor. Nach Aussagen der Korean Times wird der neue Apple A7 SoC nun von Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) im 20 Nanometer-Verfahren hergestellt. Damit gehen langsam aber sicher die Lichter in der Beziehung zu Samsung aus, was fuer die Koreaner heftige finanzielle Folgen haben duerfte.

Samsungs Semiconductor Division hat in den letzten Jahren fette Jahre hinter sich gebracht, in denen Milliarden Summen aus Cupertino in Richtung Sued-Korea ueberweisen wurden. Mit dem wachsenden Markt fuer Smartphones und Tablets, hat Samsung auch ordentlich in seine Infrastruktur investiert und wenn Apple nun den Stoepsel zieht, dann koennte es durchaus sein, dass da die ein oder andere Fab die Schotten dicht macht.

Samsung selbst will offenbar die kommenden NVIDIA Tegra SoCs produzieren, welche zuvor bei TSMC das Licht der Welt erblickten. Baeumchen wechsel dich at it’s best!

Kleine Anmerkung am Rande: Mir ist zur Zeit nichts ueber eine Erweiterung der Produktionskapazitaeten bei TSMC bekannt, die u.a. auch fuer Qualcomm die Snapdragon SoCs herstellen und in der Vergangenheit nicht nur einmal durch Lieferschwierigkeiten in die Schlagzeilen gerieten. Wie sie nun Apples SoC Produktion schultern wollen, bleibt ein Geheimnis fuer mich.

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • André Altmüller

    Die Zukunft sieht für Samsung etwas schwieriger aus. So ein großer Autraggeber wie Apple läßt sich nicht mal eben kompensieren und die anderen Hersteller bauen nach Jahren langsam benutzbare Telefone (HTC One, Sony Xperia Z). Und Huawei und ZTE wollen auch noch viele Telefone verkaufen. Im Grunde ist es zu begrüßen wenn sich der Androidmarkt harmonisiert und nicht der Fokus alleine auf Samsung liegt.

    • Paparazzo07

      Samsung hat sich zum Worldplayer entwickelt, nicht durch Apple, sondern weil sie mit Ihren Smartphones begeistern! Die Galaxy-Serie ist die erfolgreichste Handyserie überhaupt. Die Qualität bei Samsung stimmt, auch wenn immer gern über die Verwendung von “Plastik” gemeckert wird. Aber Vorteile wie austauschbare Akkudeckel, microSD Cardslot und wechselbarer Akku möchte kein Kunde mehr missen! Das HTC one meiner Frau ist auf den Küchenboden gefallen, schöne Beule im rückseitigen Gehäuse, das wäre bei Polycarbonat nicht passiert…

      Qualitätspannen wie bei HTC oder selbst bei Apple (Antennengate) sucht man bei Samsung vergeblich.

      Das neue S4 setzt die Messlatte noch mal ein Stück höher, auch Softwareseitig pasiert bei Samsung viel, vor allem viel nützliches!

      • TobiasKaufhold

        das war nicht nur unnütztes fanboy Gelaber sondern auch noch nicht zum Thema passend

      • Rolf

        Und wo bleiben die Update warte immer noch auf JB in der Schweiz fürs Note. Habe mir jetzt ein nexus 4 geholt, lieber immer aktuell als den Samsung schnick-schnack. Lg Rolf

        • Rico Schneider

          Wozu braucht man immer das neueste Update?
          Da sieht das HTC One aber ganz schön “Alt” aus…

      • http://www.facebook.com/patryk.pedrycz Patryk Pedrycz

        Habe selbs ein Samsung Handy und ware auf das für März 2012 angekündigte Update. Und Bugs gibt es genung. Handy Passwort Sperre kann man übergehen, Handy kann mittels SMS auf werkseinstellung zurück gesetzt werden, Texte Kopieren kann das Handy zum Absturz bringen, … und das sind die Bekanntesten. Der Bloger Roberto Paleari hat eine Reihe von Sicherheitslücken gefunden die Samsung erst in einpaar Monaten schliessen will. Und die Galaxy Serie ist nicht mehr als das war da Aktuell über 20 verschiedene Modelle auf dem Markt gibt.

      • http://twitter.com/MichaelB_1 BMichael_1

        Lass mich Raten… Samsung Deutschland?

    • http://blog.gonline.at Georg S.

      Wen Apple aber zu TSMC wechselt müssen die bisherigen TSMC Kunden auch noch irgend wo produzieren udn eventuell ist es für Samsung von Vorteil für Qualcom, Nvidia und co. zu Produzieren anstatt von Apple abhängig zu sein. Und derzeit verbaut Samsung selbst auch viele SoCs von Fremdherstellern wie Qualcomm wenn nun in den eigenen Werken Kapazitäten frei werden könnte man einfach mehr der eigenen SoCs produzieren und dies in mehr Produkten einsetzen.

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=100000845246401 Ralf Magin

    süd-korea? sind due net wegen irgendwas andrem in den medien? ach egal…

    • ground_0

      Ich sag nur Thermonuklearer Krieg. Wurde in den letzten Jahren von 2 Leuten ausgerufen!

  • Pingback: Apple A7 SoC Produktion geht an TSMC - Samsung ist aus dem Spiel

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Apple A7 SoC Produktion geht an TSMC - Samsung ist aus dem Spiel