Apple hat den Einstiegspreis für das kleinere MacBook Pro mit Retina-Display gesenkt. Ab sofort kann das 13-Zoll-Notebook mit dem sehr hochauflösenden Display zu Preisen ab 1499 Euro erworben werden – bisher lag der Preis 250 Euro höher.

Apple senkt Einstiegspreis für MacBook Pro mit Retina-Display 13 Zoll auf 1499 Euro

In einer Presseaussendung für die USA gab Apple soeben die Preissenkung beim MacBook Pro 13 Zoll mit Retina-Display bekannt. Auf der anderen Seite des großen Teichs ist das Basismodell mit 128 GB SSD nun für 1499 Dollar zu haben. Ein Blick in den deutschen Apple-Store verrät aber, dass auch hierzulande der Preis von zuvor 1749 auf nun nur noch 1499 Euro nach unten korrigiert wurde. Technisch bleibt das Basis-Modell offenbar identisch, es bietet also weiterhin einen 2,5 Gigahertz schnellen Intel Core i5-Prozessor mit TurboBoost bis 3,1 GHz, 8 GB RAM, eine 128-GB-SSD und eben das mit 2560×1600 Pixeln auflösende Display.

Apple hat außerdem den Preis das MacBook Air mit 13-Zoll-Display und 256-GB-SSD nach unten korrigiert, so dass das Gerät jetzt bereits für 1399 Euro zu haben ist. Für USA hat das Unternehmen zusätzlich die Einführung einer neuen Variante des MacBook Pro 13 Zoll mit Retina-Display bekanntgegeben, das nun mit einem 2,6 GHz schnellen Prozessor und 256 GB für 1699 Dollar zu haben ist. Hinzu kommen aktualisierte Versionen des MacBook Pro 15 Zoll mit Retina-Display, die mit einem 2,4-GHz-Chip und ein neues Top-Modell mit 2,7 GHz schnellem Quad-Core-Prozessor und 16 GB Arbeitsspeicher. Bald dürften die neuen Modelle auch nach Deutschland kommen, zumindest die oben beschriebenen Preissenkungen wurden aber bereits umgesetzt.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Kastor

    Na, das ist ja fast wie geschenkt! Leute zugreifen!

  • Pingback: [Sammelthread] *** "der neue" Mac-Quatsch-Thread *** [Part 17] - Seite 342

  • KnutK

    Ich habe doch mal was gelesen, dass die Preise gesenkt werden, wenn neue Geräte im Anmarsch sind.

    Kommt da also nun demnächst was neues?

    Aus Spaß wird Apple die Preise ja nun nicht gesenkt haben und wirkliche Konkurrenz gibt es ja auch nicht, da wirklich gute Laptops ähnlich teuer sind.

    • eddy131

      Im Text ist doch beschrieben, dass es eine neue Variante beim 13 Zöller gibt und die beiden 15″-Varianten ein technisches Update bekommen haben.
      Also passt doch..?

  • http://www.facebook.com/patrick.blumberg.1 Patrick Blumberg

    Solange die HD4000 mit dem Retina Display überfordert ist (und für <20fps bei NORMALEN Anwendungen sorgt – siehe anandtech.com) ist es mir den Preis nicht wert…

    • Eraser112

      Dann hol dir halt das 15″-Modell oder kauf ´ne Windows-Gurke…

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: [Sammelthread] *** "der neue" Mac-Quatsch-Thread *** [Part 17] - Seite 342