Apple hat bekanntgegeben, dass sie einem Hacker Angriff zum Opfer gefallen sind. Dieser  wurde durch einen Sicherheitsluecke in dem Java-Plugin fuer Browser initiert und hat wohl mehrere Macs in Cupertino mit Malware infiziert. Angeblich waeren nach dem jetzigen Erkenntnisstand keine Daten gestohlen worden.

Apple wurde gehackt – Java Sicherheitsluecke in Browsern als Ursache

Guten Morgen Cupertino, ihr scheint wohl die naechsten auf der Liste der (angeblich) Chinesischen Hacker zu sein, die es bereits vor wenigen Tagen bei den Kollegen von Facebook versuchten.

Abermals wurde durch eine Sicherheitsluecke im Java-Plugin des Browsers Malware auf Rechner aufgespielt, in diesem Falle natuerlich Macs, denn wir gehen mal ganz schwer davon aus, dass bei Apple eher wenige Windows PCs rumstehen.

“The malware was employed in an attack against Apple and other companies, and was spread through a website for software developers. We identified a small number of systems within Apple that were infected and isolated them from our network. There is no evidence that any data left Apple. We are working closely with law enforcement to find the source of the malware.”

 

In einem weiteren Statement fuer auch gleich bekanntgegeben, wie man der Geschichte den Herr werden will. Stichwort Updates!

“Since OS X Lion, Macs have shipped without Java installed, and as an added security measure OS X automatically disables Java if it has been unused for 35 days. To protect Mac users that have installed Java, today we are releasing an updated Java malware removal tool that will check Mac systems and remove this malware if found,”

 

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Amel M

    Ja die Apple Mitarbeiter, bestimmt mit Ultrabooks und Android Phones am Arbeiten und dann werden sie gehackt und alles fliegt auf :P
    Wäre ja genial, auch wenn ich selber ein Iphone und Ipad nach vielen Jahren Android (Angefangen mit G1, Milestone und geendet mit nem S3) ^^
    Apple wünscht man sowas irgendwie immer *gg*

  • http://twitter.com/fungus75 Rene Pilz

    Bis vor kurzem sind die Mitarbeiter in den Apple-Shops in meiner Nähe (waren aber Apple-Partner, keine offiziellen) mit T-Shirts rumgelaufen: Seit xx Jahren virenfrei,…

    –> Man sollte denen mal so eine Meldung unter die Nase halten :-)
    (Bzw. aktuell hab ich diese T-Shirts nicht mehr gesehen, komisch :-))

  • Phreeze

    Immer wieder Java :) früher haben alle auf Windows rumgehackt (Achtung Wortspiel ;) ), jetzt ist’s halt Java. Vergeht doch keine Woche mehr, wo die Kaffeetasse nicht eine Schlagzeile raushaut

  • Pingback: Evernote gehackt. Was man für seine persönliche Sicherheit im Netz daraus lernen sollte - Netz-Basis

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Evernote gehackt. Was man für seine persönliche Sicherheit im Netz daraus lernen sollte - Netz-Basis