Wenn die Infos aus China stimmen, rüsten sich die Zulieferer in Taiwan bereits für die Serienproduktion des kommenden Apple iPhone 5S. Neben dem erwarteten Update des 4-inch iPhone soll dann auch ein größeres iPhone mit 4.8-inch Screen anstehen.

Apple: Zulieferer rüsten sich für neue iPhones, auch 4.8-inch Display geplant

Schon länger halten sich Gerüchte, dass Apple bei den vier Zoll großen Displays nicht Schluss macht, sondern wiederholt darüber nachdenkt, das iPhone größer zu gestalten. Diese Gerüchte werden jetzt aus Taiwan weiter befeuert, wo sich die Supply Chain für die Massenproduktion gleich mehrerer iPhone-Modelle rüsten soll. Natürlich wird dazu das iPhone 5S gehören, welches aussehen wird wie das aktuelle iPhone und mit leicht verbesserten technischen Daten daher kommt. Weiter reißen die Vermutungen nicht ab, dass es ein Budget-Modell gibt, welches eventuell eher für den chinesischen Markt gedacht ist. Dazu gesellt sich dann jetzt auch das 4.8-inch Modell eines iPhone, mit dem man dann endlich wieder in dem Größenbereich angekommen wäre, indem sich die Smartphone-Konkurrenz bereits auf den Markt eingeschossen hat.

>>Diskutiert über das Apple iPhone in unserer Community<<

Die örtlichen Hersteller machen sich bereit, im zweiten Quartal mit der Test-Produktion zu beginnen, im dritten Quartal dürften wir dann mit der Auslieferung rechnen. In dem Quartal rechnet man dann bei dem 4-inch und dem 4.8-inch Modell in der Summe mit Liefermengen von 32 Millionen Geräten, die man ausliefern kann. Im letzten Quartal des Jahres 2013 sollen es dann bereits 67 Millionen sein. Wieder die Frage in die Runde: rechnet ihr damit, dass Apple erneut den Kurs wechselt und tatsächlich ein iPhone auf den Markt wirft, dessen Display so groß ist wie beim Samsung Galaxy S3?

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • givarus

    Falls das wirklich so kommen sollte, hoffe ich Apple wird trotzdem bei High End bleiben und kein billiges großes iPhone bringen wie es von Analysten verlangt wird (die aber gleichzeitig über sinkende Gewinnmargen enttäuscht sind).

    Höchstwahrscheinlich wird es dann auch bei der aktuellen Auflösung bleiben, obwohl dann bestimmt viele wieder meckern, dass das dann kein Retina mehr ist. Noch eine große Umstellung für Entwickler nach dem “Longphone” werden die nicht schon wieder bringen schätze ich. Oder iOS 7 bringt Neuerungen die dann nur auf 4,8″ Sinn machen, aber daran glaube ich eher nicht, denn dafür gibt es zu viele aktive kleine iPhones da draußen und damit würde man sich komplett von der keinen Variante verabschieden.

    Wenn das 4,8″ iPhone kommt, dann zeigt sich, daß Apple unter Cook viel mehr auf den Markt hört und nicht nur sein eigenes Süppchen kocht. Die Leute wollen ja anscheinend 5″ Smartphones um mehr Inhalt darauf darzustellen. Mir war eigentlich eine gewisse Handlichkeit immer wichtiger, aber Ich hoffe sie bleiben dabei etwas besonderes und verkommen nicht zu einem weiteren Hersteller der eine Palette von zig Geräte für alle Zwecke anbietet und sich nicht mehr nur auf wenige Dinge fokussiert!

    Hier ein passendes Video zum Thema:
    http://teamcoco.com/video/conan-highlight-new-apple-ad-the-ipad-mini-has-company
    Wenn ich mir das Video ansehe, dann denke ich es gibt schon Hersteller die es genau so machen – Samsung zum Beispiel.

  • http://www.facebook.com/philipp.friedrich.509 Philipp Friedrich

    Wenn dann würden sie es nicht als normales iPhone verkaufen.
    Das iPhone steht ja schon fast dafür,dass man es mit einer Hand bedienen kann,deswegen wurde das 5er auch nur länger und nicht breiter….

    Und so wie ich Apple kenne wird das Ding mordsteuer ( Materialkosten undso jaja).
    4,2″ ( SGS 2 Maße) wären für mich perfekt.

Trackbacks & Pingbacks