audi-a4-avant-2015-tech-check-apple-car-play-8

Smart Cars
Audi: Vorsprung durch Technik? Aber nicht bei CarPlay!

Mit dem aktuellen Audi A4 (egal ob Limousine oder Avant) hat Audi vieles richtig gemacht, leider gibt es für Nerds wie mich aber Fehler im System und die kann ich einfach nicht verstehen, denn der Lösungsansatz wäre doch so leicht gewesen. Vorsprung durch Technik? Nun, in diesem einem Fall nun wohl nicht.

Audi liebt den Claim „Vorsprung durch Technik“ und der neue Audi A4 (egal ob Audi A4 Limousine oder Audi A4 Avant) wird dem ja eigentlich auch gerecht. Technisch betrachtet hat Audi hier nicht viel falsch gemacht, bietet tolle – individuelle – Lösungen und eine größtmögliche Auswahl einer Individualisierung.

audi-a4-avant-2015-tech-check-apple-car-play-2

So kann ich z.B. entweder auf normale Rundinstrumente schauen oder mir aber ein digitales Cockpit ins Auto holen. Entweder ich nehme ein normales Infotainment-System oder das große MMI mit Internet-Funktion, feststehendem 7″ Display, einer hervorragenden Rückfahrkamera und natürlich einer Apple CarPlay / Android Auto Anbindung.

audi-a4-avant-2015-tech-check-apple-car-play-7

Leider wird genau das Thema stiefmütterlich betrieben, man könnte fast denken, dass man förmlich spürt, wie wenig Lust die Automobilhersteller bzw. die Konzerne Lust auf die Verknüpfung zwischen dem Auto und dem CarPlay haben.

audi-a4-avant-2015-tech-check-apple-car-play-3-2

Kleines Beispiel gefällig? Nehmt mal an, dass ihr euer Smartphone (in dem Testfall ein iPhone 6 Plus) mit dem Fahrzeug via (übrigens beleuchtetem) USB-Port verbunden habt. Dann könnt ihr ohne Probleme via Apple Car Play telefonieren, sprich die Freisprechfunktion nutzen.

audi-a4-avant-2015-tech-check-apple-car-play-2-3

Nutzt ihr das Display im Auto allerdings gerade zur Navigation (nicht im CarPlay Modus, sondern die Navi-Software von Audi, die meiner Meinung nach auch besser ist als das System von Apple) und wollt dann telefonieren, dann reicht kein Tastenklick, bzw. kein Druck auf die Telefonie-Taste.

audi-a4-avant-2015-tech-check-apple-car-play-2-2

Dann meckert der Audi und sagt, dass ihr kein Telefon mit dem MMI verbunden hat, denn da fehlt die IF>THEN Funktion. Ihr seht das auch ganz schön im Video! Es hätte doch so einfach sein können, wenn das Smartphone via USB angeschlossen ist und CarPlay läuft, dann muss diese Taste doch einfach nur umprogrammiert werden, dass diese dann nicht mehr das normale Telefon-Menü (Bluetooth) aufmacht, sondern CarPlay startet. Aber nein, so muss man sich durch das Menü scrollen und verbringt viel mehr Zeit um auf das Display zu starren, als man unbedingt müsste.

Das ist nun wirklich mein Kritikpunkt? Ja! Ich bin mit dem Fahrzeug knapp 200 km gefahren, da ist es mir bereits mehrfach negativ aufgefallen, wie soll das dann erst werden, wenn ich das System so wirklich in meinem eigenen Auto hätte? Dann doch lieber ein Modell mit Touchscreen, wo man mal schnell umschalten kann, denn antatschen darf man das neue Audi-Display ja auch nicht.

Ansonsten bringt Audi zahlreiche Sicherheitsfeatures, welche dafür sorgen, dass die Autofahrt sicherer und angenehmer wird. So gibt es einen adaptiven Tempotmaten, welcher nun auch die Geschwindigkeit an Hand der Tempolimits regelt und auch, auf Grund der Topographie und des Kartenmaterials, vor Kurven verzögert. Das funktioniert wirklich prächtig, aber leider auch nicht immer zuverlässig. So bremste mich der Audi A4 Avant in der Nähe von Marseille einmal auf der Autobahn auf Tempo 30 herunter, weil er ein falsches Schild erkannt hat. Das kann passieren, so lange der Fahrer noch aktiv hinterm Steuer sitzt, aber diese Fehler lassen mich derzeitig noch an autonomen Autofahr-Träumen zweifeln, vor allem dann wenn ein anderer Hersteller nun dafür die vorhandene Pheripherie freischaltet.

Bevor nun blöde Witze kommen, die neue Generation von Audi Fahrzeugen kommen nicht mit dem NOx-Zauberchip, das heißt hier gibt es keinen Vorsprung durch Chip-Tuning.

Ich habe in dem nachfolgendem Video den Schwerpunkt auf das Infotainment-System gesetzt, quasi der Tech-Check vom aktuellen Audi A4 Avant, da spiele ich das mal komplett durch und übe natürlich auch meine oben schon angesprochene Kritik:

Wer nun noch wissen will, wie ich den Rest vom Auto finde, der kann das hier in meinem Fahrbericht auf rad-ab.com nachlesen.