herz usb stick

Geschenkidee
Fünf last-minute DIY-Valentinstag Geschenke für den Geek an eurer Seite

Am 14. Februar ist Valentinstag und an diesem Tag schenkt man seinem Partner üblicherweise eine kleine Aufmerksamkeit. Wer heute immer noch keine Idee für ein Geschenk hat, für den haben wir hier fünf DIY-Valentinstag Geschenke, die einfach zu basteln sind und trotzdem gut ankommen. Viel Spaß!
von Vera Bauer am 13. Februar 2016

Der Valentinstag steht vor der Tür und für die glücklichen unter euch, die jemanden haben mit dem sie diesen Tag der Liebe verbringen können, hat schon vor Wochen die Suche nach der passenden Aufmerksamkeit begonnen. Wer bis kurz vor Schluss immer noch nichts gefunden hat – keine Panik! Ich habe für euch fünf DIY-Ideen für den Geek an eurer Seite, die schnell und einfach umzusetzen sind und trotzdem den gewünschten Wow-Effekt haben.

Nummer 1:

Die drei Wörter „Ich liebe Dich“ gehen oft nicht leicht über die Lippen. Um dem Partner trotzdem zu zeigen, wie gern man ihn hat, ist es oft einfacher seine Gefühle in schriftlicher Form zu zeigen. Wie wäre zum Beispiel eine schöne Karte auf der im Binärcode die Worte „Ich liebe Dich“ stehen? Eine tolle originelle Idee, die jedes Nerdherz höherschlagen lässt.

original_means-i-love-you-binary-card

Nummer 2:

Für das nächste einfache last-minute Valentinstags Geschenk, braucht ihr nur Kleber und ein etwas stärkeres rotes Papier. Daraus kann man nun ein schönen Pixel-Herzanhänger für eine Kette gebastelt werde. Druckt diese PDF-Vorlage circa 12-mal aus und schneidet die Herzen anschließend sorgfältig aus. Danach klebt ihr alle Stücke perfekt aufeinander und nachdem es getrocknet ist, habt ihr eine schönes Pixelherz. Nun muss man nur noch eine Kette durch das Loch pfriemeln und das Geschenk ist fertig.

Nummer 3:

Der Valentinstag liegt leider im Februar, einem Monat in dem es nicht gerade kuschelig warm ist. Dafür muss man schon selber sorgen! In dieser kalten Jahreszeit tragen die meisten Leute Handschuhe, womit sich aber schlecht das Smartphone bedienen lässt. Das Problem kann man aber ganz einfach lösen, indem man seinem Schatz DIY Touchscreen-Handschuhe schenkt. Dazu benötigt man nichts weiter als die Handschuhe selber, einen Leitfähigen Faden und natürlich eine Nadel. Man näht dann den Faden in die Stoff Fingerspitzen ein und schon wird der Strom von dort auf den Bildschirm des Handys übertragen.

IMG_20131219_160342

Nummer 4:

Ein weiteres tolles Geschenk ist einen QR-Code mit einer eigenen Message zu generieren. Dafür nimmt man einfach ein Video mit einer Kamera auf und zieht es auf den Desktop. Dann lädt man es auf YouTube hoch und achtet darauf, dass es als „nicht gelistet“ angezeigt wird, sodass nur der Liebste das Video sehen kann. Als nächstes geht man auf die folgende Seite http://zxing.appspot.com/generator/, wählt aus dem oberen drop-down Menü den Punkt URL aus und kopiert den Link zu dem Video. Wählt nun die Größe aus und klickt auf „Generate“. Ist der QR-Code fertig, testet ihn nochmal mit eurem eigenen Handy und druckt ihn dann aus. Fertig ist das persönliche Geschenk.

qr-codes

Nummer 5:

Die letzte Geschenkidee die ich für euch habe, dürfte bekannt sein und ist sehr simpel. Sucht euch einfach einen schönen USB-Stick aus und füllt ihn mit verschiedenen Ordnern, in die ihr dann persönliche Sachen legt. Man könnte beispielsweise eine handverlesene Playlist, Fotos aus dem letzten gemeinsamen Urlaub oder die Lieblingsrezepte dorthin kopieren. Auch eine persönliche Textdatei mit „ReadMeFirst“ ist keine schlechte Idee.

herz usb stick

So, ich hoffe euch haben die DIY-Ideen gefallen und vielleicht sogar weitergeholfen. Ich wünsche euch morgen einen schönen Valentinstag mit euren Liebsten :)

Quelle: howaboutorange und cnet