Die Computex findet zwar erst Anfang Juni überhaupt statt, doch schon jetzt gelangen erste Angaben darüber an die Öffentlichkeit, was uns auf der Hausmesse Taiwans erwartet. Wie die DigiTimes meldet, will ASUS die Computex in diesem Jahr nutzen, um der Welt ein Tablet auf Basis von Nvidias Tegra-Plattform zu präsentieren. Entsprechende Gerüchte gab es schon früher, denn der Name klingt bekannt: ASUS Eee Pad soll das Teil angeblich heißen.

Die Kollegen berufen sich einmal mehr auf ihre guten Kontakte zur Industrie. Die Fertigung des ASUS Eee Pad übernimmt angeblich die ASUS-Fertigungstochter Pegatron. Der Preis wird mit “unter 500 Dollar” angegeben, günstig wird es also wohl erst einmal nicht. Wann ASUS sein MID oder Multimedia-Tablet auf den Markt bringen will, ist noch nicht klar.

UPDATE: ASUS will das Tablet-Gerät als Internet-Surfmaschine, E-Reader und Musik-Player anbieten, hat Jose Liao, Produktmanager bei ASUS nach Angaben des Dow Jones Newswire am Dienstag erklärt. Es ist von einem Touchscreen und einer Länge von 7 Zoll die Rede./UPDATE

Immerhin verschafft uns diese Nachricht Klarheit darüber, ob mit dem Eee Pad vielleicht die neuen E-Book-Reader von ASUS gemeint sein könnten. Dem ist offenbar nicht so, denn diese werden explizit separat genannt. Offenbar hat ASUS nämlich deren Einführung erst einmal verschoben, weil man davon ausgeht, dass bisher noch nicht ausreichend Nachfrage für E-Reader mit 10-Zoll oder kleineren Displays besteht.

Damit ihr wisst, was uns da so ungefähr erwartet, hier Saschas Rundown der Tegra-Tablets von der CES:

Quelle: DigiTimes

notebooksbilliger.de

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Tweets die ASUS Eee Pad Tablet mit Nvidia Tegra kommt zur Computex | Netbooknews.de - das Netbook Blog erwähnt -- Topsy.com

  2. Pingback: ASUS Eee Pad kommt zur Computex | Netbooknews.de - das Netbook Blog

  3. Pingback: Das iPad für alle?!?! « Mac » Freak

  4. Pingback: Gewinnspiel: ASUS Eee Pad fuer den besten Android Tipp | Netbooknews.de - das Netbook Blog