Es sieht so aus, als würde die asiatische Gerüchteküche einmal mehr recht behalten. Nachdem das ASUS ME172V schon seit Wochen durch’s Netz geistert, liegen nun offenbar alle Spezifikationen und erste Fotos vor. Quelle ist ein russischer Online-Store, bei dem die Kollegen von NotebookItalia fündig geworden sind.

ASUS ME172V Billig-Tablet – Spezifikationen & erste Bilder geleakt

Das ASUS ME172V wird dort als Budget-Modell der ME-Serie beschrieben und als eine Art “kleiner Bruder” des Nexus 7, mit dem ASUS einen Kompromiss zwischen möglichst niedrigem Preis und möglichst hoher Qualität schaffen will. Das Gerät hat ein 7-Zoll-Display mit 1024×600 Pixeln und basiert auf einem mit 800 MHz getakteten VIA Wondermedia WM8950 ARM Cortex-A9-Prozessor, der über eine Mali-400MP Grafikeinheit verfügt. Außerdem sind 1 GB RAM und 8 bis 16 GB Flash-Speicher integriert.


Hinzu kommen N-WLAN und eine 1-Megapixel-Kamera auf der Front. Der Akku wäre mit einer Kapazität von 4270mAh recht ordentlich dimensioniert. Der niedrige Preis wird durch den Verzicht auf eine rückwärtige Kamera, den VIA-Prozessor und durch die Verwendung eines billigen TN-Panels als Display erzielt. Die Blickwinkelabhängigkeit dürfte also recht hoch sein, anders als bei den etwas teureren IPS-Panels, die sonst in vielen Tablets stecken. Als Betriebssystem läuft Android 4.1.2 “Jelly Bean”, heißt es. Die Einführung des Geräts soll wohl im Januar erfolgen, wobei die Preise bei rund 130 Euro bzw. Dollar beginnen sollen, was aber wie das Gerät selbst noch nicht offiziell bestätigt wurde.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: CES 2013: Was uns in Las Vegas an Tablets und Convertibles erwartet › Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone