Bei der CES in Las Vegas hat ASUS seine Set-Top-Box Qube mit Google-TV-Support für das erste Quartal angekündigt. Mit Blick auf den Kalender wissen wir, dass das nicht funktioniert hat. Am 23. April soll es aber nun soweit sein, weiß GTV Source.

ASUS Qube kommt am 23. April – für 129 Dollar

Irgendwie habe ich den ASUS Qube komplett vom Schirm verloren. Viel zu lange hat uns ASUS über den kleinen TV-Würfel gar nichts mehr erzählt, aber am 23. April – also bereits in 11 Tagen – soll sich das dann wohl ändern.

An der Funktionalität dürfte sich in den letzten vier Monaten nicht viel getan haben, es bleibt dabei, dass ihr hier eine stylishe Set-Top-Box für die angedachten 129 Dollar erwerben könnt, die sich mittels der mitgelieferten Fernbedienung oder Sprachsteuerung von euch bedienen lässt. Alternativ dazu könnt ihr das auch mittels Android-App und eurem Smartphone /Tablet erledigen.

Es wird sich Google TV in Version 3 auf dem Qube befinden, das Interface wird dabei von ASUS angepasst sein und ihr habt natürlich Zugriff auf Google Play. Für Deutschland gibt es hier noch keine offizielle Info, geht also erst einmal lediglich von einem US-Start aus. Was hat der Qube technisch auf dem Kasten? Wenn sich seit der CES nichts mehr getan hat, erwartet uns der Marvell ARMADA 1500 Prozessor, 1 GB RAM und 4 GB Flash-Speicher für Apps. Zwei USB-Ports gibt es ebenso wie den HDMI-Anschluss, den ihr ja auch braucht, um den Qube mit eurem Fernseher zu verbinden.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks