Mit diesen Worten verteilt Phil Schiller von Apple einen Seitenhieb gegen die Sicherheit von Google Android. Anlass ist der neuste Sicherheitsreport von F-Secure, der im Netz veröffentlicht wurde. Dieser ist allerdings mit Vorsicht zu genießen.

Be safe out there – Apples Phil Schiller über die Sicherheit von Android

Berichte rund um das Thema der mobilen Sicherheit auf Smartphones und Tablets sind ein gefundenes Fressen für die Medien dieser Welt. Täglich gibt es neue Meldung über verschiedenste Probleme. Zuletzt hatten wir über das einfache Umgehen des Lockscreens auf dem Samsung Galaxy Note 2 und dem Galaxy S3 berichtet. Interessanterweise brüllen die Sicherheitsexperten immer am lautesten, wenn sie beispielsweise ein neues Problem bei Google Android feststellen. Aber genau diese Experten verkaufen zeitgleich Software, die genau das verhindern soll. Ein schlauer Weg der Absatzförderung.

Zuletzt hat das finnische Unternehmen F-Secure einen Bericht veröffentlicht. Die Meinung, dass Android unsicher sei ist der zentrale Kanon in diesem Dokument. Kurze Randnotiz: Das Unternehmen verkauft im Google Play Store eine Anti-Malware-App für satte 10 Euro. Solche Berichte sind also mit Vorsicht zu genießen.

Ein Nutznießer in diesem Fall ist Apple beziehungsweise der weltweite Marketing-Chef und Vice President Phil Schiller, der einen Seitenhieb verteilt. Über Twitter veröffentlichte er einen Link zu dem Report von F-Secure mit den Worten:

„Be safe out there“

Im Bereicht der Finnen heißt es weiter, dass Android häufiger das Ziel für Angriffe sei, weil es sehr populär ist. Das mag aufgrund der großen Gerätevielfalt wahrscheinlich stimmen. Auf der anderen Seite ist es auch eine Frage des offenen Systems von Android. Neben den Sicherheitsfunktionen von Google Play Store schützt sich Android ab Version 4.2 (Jelly Bean) durch einen integrierten Schutz sogar selbst vor verdächtiger Software, die von Drittanbietern kommt. Es gibt und wird immer Schadsoftware geben, aber mit ein wenig gesundem Menschenverstand kann man sich schon gut schützen. Zumal die Betriebssystem heute selbst gute Features bieten.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks