Morgens unsanft aus dem Schlaf gerissen zu werden und total verschlafen in den Tag zu starten ist unangenehm. So macht das Aufstehen überhaupt keinen Spaß und der Tag ist in dem Moment sowieso schon so gut wie gelaufen. Die Wecker App Sleep as Android verspricht hier Abhilfe. Durch eine intelligente Weckfunktion stellt Sleep as Android fest, wie tief euer Schlaf ist und weckt euch zu einem günstigen Zeitpunkt, sodass ihr fit in den Tag starten könnt. Daneben verfügt Sleep as Android noch über weitere Funktionen, die ich im Folgenden beleuchten möchte.

Besser schlafen mit Sleep as Android

Der Funktionsumfang von Sleep as Android ist ziemlich groß. Daher möchte ich zuerst einen groben Überblick über die Funktionen geben, bevor ich diese dann im Einzelnen vorstelle. Die wohl interessanteste Funktion der App dürfte die intelligente Weckfunktion sein. Das bedeutet, dass der Wecker in einem definierten Zeitraum klingelt, indem ihr euch in einer Leichtschlafphase befindet. Das soll das unsanfte Wecken aus dem Tiefschlaf verhindern. Eng im Zusammenhang damit steht das Aufzeichnen von Schlafphasen. Euer Schlafrythmus wird in Form von Diagrammen festgehalten. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Geräusche während des Schlafs aufzunehmen. Zusätzlich verfügt die App über eine Anti-Schnarch Funktion, die euch, insofern ihr zu laut schnarcht, aus dem Schlaf holt. Die Schlafdiagramme kann Sleep as Android auswerten, sodass euch einfache Statistiken zu eurem Schlaf angezeigt werden. Auf Basis eurer gewünschten durchschnittlichen Schlafdauer und dem Zeitpunkt, zu dem der Wecker klingeln soll, gibt Sleep as Android euch auch eine Empfehlung, zu welcher Uhrzeit ihr schlafen gehen solltet. Abgesehen davon ist die Wecker App umfangreich konfigurierbar.

Wecker Besser schlafen mit Sleep as Android

Den Wecker stellen

Die Funktionen im Detail: Der intelligente Wecker

Der Wecker selbst wird genau so gestellt, wie der Standard Wecker von Android. Zunächst definiert ihr eine Weckzeit. Danach könnt ihr die üblichen Einstellungen wie die Tage, an denen der Wecker aktiv sein soll, den Weckton, sowie einen Vibrationsalarm festlegen. Zusätzlich steht die Funktion “schlaues Wecken” zur Verfügung. Für diese Funktion könnt ihr einen Zeitraum zwischen 5 Minuten und 2 Stunden angegeben. Falls ihr diese Funktion nicht benutzen möchtet, so könnt ihr diese natürlich deaktivieren. Aber was genau bedeutet schlaues Wecken denn nun eigentlich? Das ist eigentlich recht schnell erklärt. Ihr legt euer Smartphone während des Schlafs einfach auf die Matratze. Aufgrund der Sensoren ist die App in der Lage Bewegungen im Schlaf zu registrieren. Das erlaubt es Sleep as Android festzustellen, ob ihr euch im Tiefschlaf oder im Leichtschlaf befindet. Habt ihr zum Beispiel für das schlaue Wecken einen Zeitraum von 10 Minuten ausgewählt, dann beginnt Sleep as Android 10 Minuten vor der eigentlichen Weckzeit überprüfen, in welcher Schlafphase ihr euch befindet. Stellt die App fest, dass ihr euch im Leichtschlaf befindet, wird der Wecker aktiv. Dadurch wird ein sanftes Wecken gewährleistet und ihr könnt fit in den Tag starten.

Diagramme Besser schlafen mit Sleep as Android

Liste der verfügbaren Diagramme

Schlafdiagramme und Statistiken
Die Schlafdiagramme stehen in einem engen Zusammenhang zum intelligenten Wecker. Die Schlafphasen, die Sleep as Android während eures Schlafs aufzeichnet, werden in Form eines Diagramms festgehalten und gespeichert. Somit könnt ihr leicht nachvollziehen, wie die verschiedenen Schlafphasen auf euren Schlaf verteilt sind. In jedem Diagramm ist der prozentuale Anteil des Tiefschlafs vermerkt. Die Schlafdiagramm ekönnen bearbeitet werden, falls der Meinung seid, dass irgendwas nicht stimmt. Zu jedem Schlafdiagramm habt ihr die Möglichkeit eine Bewertung abzugeben, sowie einen Kommentar zu hinterlassen. Des weiteren gibt es die Möglichkeit, Diagramme über das im Android integrierte Share-Menü zu teilen.

Schlafdiagramm Besser schlafen mit Sleep as Android

Schlafdiagramm

Unter dem Reiter “Statistik” findet ihr eine Zusammenfassung eurer Schlafdaten der letzten 14 Tage. Hier seht ihr eure durchschnittliche Schlafzeit in Stunden, sowie das durchschnittliche Schlafdefizit. Das Defizit wird auf Basis eures gewünschten durchschnittlichen Schlafes berechnet. Daneben befindet sich eine Angabe über den prozentualen Anteil des Tiefschlafs. Für Sleep as Android steht ein Add-On bereit, das eure Schlafdaten noch detaillierter auswerten kann. Die Statistiken können durchaus dabei helfen, die eigenen Schlafgewohnheiten zu verbessern.

Statistik Besser schlafen mit Sleep as Android

Zusammenfassung der Daten

Schlafgeräusche und Anti-Scharchen Funktion
Geräusche, die einen von euch definierten Schwellenwert überschreiten, können von der App aufgezeichnet werden. Diese Aufzeichnungen könnt ihr euch dann später anhören, um festzustellen, ob ihr im Schlaf gesprochen habt. Wer weiß, vielleicht kommen da ja ein paar lustige Sachen bei raus. Die Anti schnarchen Funktion soll euch, falls ihr zu laut schnarcht, Wecken. Diese Funktion konnte ich persönlich aber nicht testen.

Einstellungen
Sleep as Android ist vielseitig konfigurierbar. In den Einstellungen könnt ihr festlegen, wie lange ihr im Durchschnitt schlafen möchtet. Zusätzlich kann die App euch eine Empfehlung geben, wann ihr ins Bett gehen solltet. Weiterhin lässt sich in den Einstellungen global ein Zeitraum für die Funktion “schlaues Wecken” definieren. Diese Dauer lässt sich aber für jeden Wecker individuell festlegen. Die interessantesten Einstellungen dürften sich aber unter dem Punkt Schlafmessung verbergen. Hier könnt ihr zum Beispiel festlegen, ob die Messung der Schlafphasen verzögert starten soll. Das vermeidet, dass direkt zu Beginn ein Höhepunkt aufgezeichnet wird. Des Weiteren wäre es natürlich ziemlich nervig, wenn das Display eures Smartphones während des Schlafs dauerhaft aktiv ist. Sleep as Android ist in der Lage auch bei deaktiviertem Display Schlafdaten aufzuzeichnen. Das funktioniert scheinbar jedoch nicht auf allen Geräten und die Android Version muss Android 2.3.5 oder aktueller sein. Unter “Verschiedenes” kann diese Funktion genauer eingerichtet werden. Falls euer Gerät nicht unterstüzt wird, kann das Display jedoch schwarz geschaltet werden und noch stärker als normal gedimmt werden. Vor dieser Funktion möchte ich jedoch ein bisschen warnen. Das hatte ich auf meinem Nexus 4 einmal ausprobiert. Am nächsten morgen war mein Display beim aktivieren dann ganz hell und hat geflackert. Nachdem ich das Gerät dann eine halbe Stunde ausgeschaltet habe liegen lassen war wieder alles in Ordnung.

Einstellungen Besser schlafen mit Sleep as Android

Einstellungsmenü

Wenn ihr möchtet, dann könnt ihr euch von Sleep as Android auch eine Weckaufgabe stellen lassen. Der Wecker hört erst auf zu klingeln, nachdem ihr diese Aufgabe gelöst habt. Aufgaben können beispielsweise Rechenaufgaben verschiedener Schwierigkeitsgrade sein. Oder ihr müsst das wache Schaf unter den schlafenden Schafen finden. Die Weckaufgaben können natürlich pro eingerichtetem Wecker überschrieben werden. Beim Klingeln des Weckers kann ebenfalls festgelegt werden, ob und wie schnell die Lautstärke ansteigen soll.

Fazit
Nachdem ich Sleep as Android nun schon eine Weile im Einsatz habe, kann ich eigentlich nur sagen, dass ich voll auf von dieser Wecker App begeistert bin. Ich hatte es vorher selber nicht geglaubt, aber mit Sleep as Android fällt das aufstehen wirklich um einiges leichter. Es ist wirklich sehr angenehm, mit einem anfangs sehr leisen Vogelgezwitscher geweckt zu werden, das mit der Zeit langsam lauter wird. Die App beinhaltet einige wirklich gute Wecktöne. Aber auch beim Einschlafen kann Sleep as Android eine große Hilfe sein. Es gibt die Möglichkeit Schlaflieder abzuspielen, die eine gewisse Zeit, nachdem die Schlafmessung gestartet wurde , abgespielt werden. Das soll beim einschlafen helfen. Habe ich persönlich nicht getestet, aber kann vielleicht ganz nützlich sein. Laut Angaben des Entwicklers soll die App bei aktiver Messung ca. ein Prozent des Akkus pro Stunde verbrauchen. Daher ist es empfehlenswert aus Smartphone über Nacht am Strom zu lassen, sonst kommt die eventuell mit der verbleibenden Akkuladung nicht über den ganzen Tag.

Screenshot 2013 02 24 10 57 37.png Besser schlafen mit Sleep as Android

Weckaufgabe: Finde das wache Schaf

Von Sleep as Android gibt es zwei Versionen. Eine kostenlose Demo und eine kostenpflichtige Vollversion. Die Demo Version ist 14 Tage lang gültig. Das heißt, ihr könnt Sleep as Android zwei Wochen lang mit vollem Funktionsumfang testen. Falls euch die App überzeugt, könnt ihr die Vollversion für 2,39 € kaufen. Diese kann noch mit vielen zusätzlichen Add-Ons und Widgets erweitert werden. Für mich ist Sleep as Android mittlerweile quasi ein must-have auf dem Smartphone geworden.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • DennisVitt

    Hatte die App schon vor einiger Zeit installiert, bis auf den Logger, der übernacht den kompletten (!) Akku meines HOX leer gesaugt hat eigentlich ne gute App. Und gutes Review, bringst eine neue Schreibweise (etwas ausführlicher *fg*) rein. Top!

    • Florian Schwade

      Danke, freut mich, dass dir der Beitrag gefällt.
      Auf das Problem hat der Entwickler auf der FAQ-Seite hingewiesen. Mittlerweile soll aber nur noch ca 1% Akku pro Stunde verbraucht werden, was ich so auch bestätigen kann. Ich muss aber sagen, dass ich meistens mein Nexus über Nacht lade, da ich einen vollen Akku brauche, um über den Tag zu kommen. Ich beobachte das mit dem Akkuverbrauch über Nacht noch einmal.

    • Dominic

      Ich hatte die App vor einigen Monaten mal installiert, kommt da nicht ein Hinweis, dass man das Handy ans Ladekabel anschließen solle, während die App nachts läuft?

  • pimpmy911

    Persönlicher Weck-Ton-Tipp: Anfangs entspannend und schön anzuhören :)
    (Ludovico Einaudi – Nuvole Bianche)

    • Florian Schwade

      Ich bin zwar nicht so der Fan von Musik als Weck-Ton, aber stimmt. Der Track ist echt gut dafür. Danke!

    • BB

      Danke für nichts, GEMA…

  • thomas

    Hallo

    Was ist aber wenn man zu 2 im Bett schläft, dann dürfte es doch sehr schwer für die App sein, zu erkennen von wem die schlafbewegungen kommen.

    Mfg thomas

    • Florian Schwade

      Hi,

      Ja das stimmt. Da wird dann einfach alles erfasst. Zu zweit dürfte das eher untauglich sein. Das habe ich nicht bedacht. Sollten es zwei Matratzen sein, dann könnte es gehen.

      • ausweichschraube

        Schade! Alleine zu schlafen ist nämlich doof! =)
        Ansonsten hört sich die App ganz gut an und das Review liest sich auch gut! Weiter so!

      • Chris B.

        Gutes Review, habe ja immer Angst bei so Apps die ganze Nacht nachher auf meinem Nexus zu liegen :) . Werde sie aber mal testen um meine Freundin beim Schnarchen aufzunehmen :-D

      • Martin Breuer

        Auch 2 Matratzen helfen nicht, wenn die Freundin immer quer liegt und “kuscheln” kommt…

  • stephanschaberl

    Hab ich auf meinem S2 zu “Android-Zeiten” immer genutzt, kann ich nur empfehlen! Tolle Vorstellung der App!

  • http://homeveganer.blogspot.com/ Homeveganer

    Tolle App! Die hat mir schonungslos gezeigt, dass ich viel zu spät in’s Bett gehe ….

  • Annika

    Hallo alle zusammen!

    hab diese App heruntergeladen. Bestimmt ! Der Vogelgezwitscher ist super angenehmen. Aber das Handy muss nicht auf dem Nachttisch legen. Das ist wegen der Strahlung, die ein Handy hat…Seit ich diesen und andere Tipps von Heilpraktiker folge -zB http://www.cherryplus.com/aktuelles/einschlaf-tipps/ -, schlaf ich tiefer :)

    VG Annika

Trackbacks & Pingbacks