Am kommenden Mittwoch ist es endlich soweit und RIM wird seinen BlackBerry 10 der Weltoeffentlichkeit vorstellen. Auf Einladung der Kanadier wird sich der Techblogger eures Vertrauens nach Dubai begeben und aus dem Wuestenstaat vom wohl wichtigsten Event des ehemaligen Smartphone-Giganten berichten.

BlackBerry 10 Launch – Superbowl Reklame und Mobile Geeks in Dubai

Ich oute mich nun mal nicht nur als ehemaligen CrackBerry-Suechtel (3 Jahre lang habe ich ausschliesslich RIM-Smartphones genutzt bevor ich im Spaetsommer 2010 auf Android umgestiegen bin), nein ich gehe noch einen Schritt weiter und mache mich wohl zum absoluten Loeffel oder kennt ihr jemanden der bereits von einem ersten BlackBerry 10 Hands On getraeumt hat? Genau das ist mir Anfang der Woche passiert und zeigt wohl damit auch, wie sehr ich mich auf diesen Launch freue.

Am Montag um 7 Uhr hebt mein Flieger Richtung Bangkok ab und von dort geht es fuer mich dann zum ersten Mal nach Dubai, was sicherlich ein Erlebnis wird (Eindruecke von derartigen Trips gibt es immer auf meiner oeffentlichen Facebook-Seite und natuerlich auf Google+). Damit ich ordentlich Vergleichsvideos erstellen kann, habe ich ein halbes Dutzend Smartphones im Gepaeck, die nur darauf warten sich neben den BlackBerry 10 zu legen um abgefilmt zu werden.

superbowl BlackBerry 10 Launch   Superbowl Reklame und Mobile Geeks in Dubai

Freunde des American Football kommen uebrigens waehrend des Superbow Endspiels in den Genuss der neuen BlackBerry 10 Werbung, was ein weiterer Hinweis dafuer ist, wie viel Gas RIM geben muss und wird.

January 25, 2013 – Today Research In Motion (RIM) (NASDAQ: RIMM; TSX: RIM)confirms that BlackBerry 10, its new mobile computing platform that will power the next generation of smartphones and tablets, will be featured in a commercial during Super Bowl XLVII.

This confirmation kicks-off a week of worldwide launch activity for RIM’s BlackBerry 10 platform, along with the first two devices to run on the new platform. These activities are part of a broad integrated marketing campaign to support the global rollout of BlackBerry 10. In addition to the 30 second commercial during the Super Bowl that will air in both the U.S. and Canada, BlackBerry will be integrated into a number of pre- and post-game on-site, digital and social activities, including real time engagement with BlackBerry social fans on Facebook and Twitter, as well as extending and amplifying exposure and fan engagement through Promoted Posts and Sponsored Story ads.

“A Super Bowl commercial, is a great opportunity to show the re-designed, re-engineered and re-invented BlackBerry to tens of millions of consumers on the largest advertising stage of the year,” said Frank Boulben, Chief Marketing Officer, Research In Motion. “BlackBerry has 30 million social media fans, and we’re looking forward to continuing to encourage them and all NFL football fans to see the power of BlackBerry 10 for themselves.”

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • chh2807

    So ein BB10 Gerät reizt mich ja schon. Meine Bolds haben mir früher immer treu und zuverlässig ihre Dienste erwiesen.

    Das Problem ist das ich min genau so gespannt bin was Samsung beim SGS4 bringen wird. Amoled Dsiplays treffen meinen Geschmack ohnehin besser, ein richtig großer Akku scheint auch sehr sicher zu sein und dann besteht ja noch die kleine Hoffnung das schon ein gebogenes Display verbaut wird wie beim Prototypen auf der CES zu sehen war.

    Beim SGS4 kann man, ganz ohne träumereien, sicher davon ausgehen das es ein super Gerät wird aber bei BB10 ist halt der Reiz des Neuen. Beide Telefone will ich mir aber nicht leisten. 2 High End Geräte in so kurzer Zeit zu kaufen wäre auch etwas sehr übertrieben für jemanden der nicht sein Geld mit Smartphones verdient.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      Mein letzter BB war auch der Bold und ich verspreche dir, dass ich auf jeden Fall alles ordentlich Content auf beiden Events produzieren werde, die dir dann die Entscheidung ein wenig leichter machen sollte.

      • gate057

        Mein letztes BB war auch ein Bold und ich freue mich auch schon auf das BB 10 auf einen Z10…über t-mobile.at habe ich erfahren das man keinen BB-Dienst mehr braucht um Push richtig nutzen zu können, da IMAP voll unterstützt wird….freu mich ehrlich gesagt, mir in ein paar Wochen eins zu Kaufen nach dem ich es selbst mal in den Händen hatte und mich Überzeugt hat, wie es derzeit die Videos schon machen.

        • ausweichschraube

          Hat man dir ebenfalls gesagt, ob man noch diese Blackberry-Option im Vertrag braucht, um alle Funktionen des Gerätes in Gebrauch nehmen zu können (also auch automatische Software-Updates und die Appworld)?

          • gate057

            Mir ging es nur um eMail, Kalender und Kontakte…da wird IMAP zu 100% unterstützt…Software oder Appworld ging früher auch ohne BB-Dienste…denke das sich daran nichts geändert hat.

  • http://www.facebook.com/andre.ruehl André Rühl

    Hoffentlich versemmelt RIM das nicht. Ich glaube RIM ist der einzige Hersteller der noch in der Lage ist ein wirklich gutes Smartphone mit Hardwaretastatur zu bauen. Alle Androiden die eine hatten waren leider totaler Murks… Und ich möchte so gerne eine schönes BB Smartphone mit richtigen Tasten als Ergänzung zu meinem genialen BB Playbook!

  • Pingback: RIM: Statt Verkauf an Lenovo Werbung beim SuperBowl | getgoods Blog

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: RIM: Statt Verkauf an Lenovo Werbung beim SuperBowl | getgoods Blog