In ein paar Minuten geht es los und schon vorab gibt es erste Neuigkeiten zum neuen BlackBerry Z10, denn in Großbritannien ist das neue Smartphone bereits bei einigen Händlern erhältlich und bei Vodafone soll das Gerät in Deutschland ab Ende Februar zu haben sein.

BlackBerry Z10 erst Ende Februar in Deutschland – Ohne Vertrag für 519 Euro?

Der Twitter-User Craving Battery war heute bei einer Niederlassung des britischen Handyhändlers Phones4u und konnte dort mit einem Demo-Gerät herumspielen, noch bevor der Launch-Event überhaupt angefangen hat. Angeblich wird zunächst nur die schwarze Version erhältlich sein, bevor dann ab 15. Februar auch die weiße Variante in den Handel kommt. Angeblich sind die Demogeräte bei Phones4u bereits in ganz Großbritannien ausgestellt und morgen kommt auch der Konkurrent Carphone Warehouse hinzu.

In Deutschland wird das Gerät laut einem Bericht von BestBoyZ bereits Ende Februar erhältlich sein. Dies bedeutet allerdings auch, dass das Gerät erst zu diesem Zeitpunkt überhaupt in Deutschland gekauft werden kann, heißt es. Wir müssen uns also noch gedulden. Wenn es soweit ist, will Vodafone das BlackBerry Z10 als LTE-Gerät anbieten. Hinzu kommen als weitere Anbieter auch O2 und E-Plus bzw. BASE. Auf Anfrage erklärte uns Media Markt, dass man das Z10 noch nicht einmal im internen Ordersystem gelistet habe und es wohl nicht vor Ende Februar überhaupt erhältlich sein werde.

Aus Spanien ist zu hören, dass das Z10 bei Vodafone zum Preis von 519 Euro ohne Vertrag erhältlich sein wird.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks