Die kleine US-Firma Blu will sich auf dem amerikanischem Markt mit einem für dortige Verhältnisse eher ungewöhnlichen Konzept etablieren. Statt seine Smartphones über die Netzbetreiber zu verkaufen, setzt Blu auf einen Direktvertrieb zu unsubventionierten Preisen, um so recht attraktive Geräte von chinesischen Vertragsfertigern unter die Kundschaft zu bringen. In der letzten Woche wurden nun die ersten drei neuen Modelle vorgestellt, die mit bis zu 5,7 Zoll großen Displays aufwarten und dabei allesamt nicht mehr kosten als maximal 299 Dollar.

Blu Products: Drei günstige Smartphones mit Quadcore-CPUs und HD-Displays bis 5,7 Zoll

Wir hatten schon einmal über Blu berichtet, doch nun liegen auch die ersten ausführlichen Details zu den neuen Smartphones der Blu Life-Serie vor, die aus drei Modellen besteht. Allen Geräten gemeinsam ist die Verwendung des aktuellen Android 4.2 “Jelly Bean” als Betriebssystem und die Nutzung eines 1,2 Gigahertz schnellen MediaTek MT6589 Quad-Core ARM Cortex-A7 Prozessors, der sich in Sachen Leistung nur knapp unterhalb des Nvidia Tegra 3 bewegt. Außerdem gibt’s Unterstützung für HSPA+, IPS-Displays und, aufgepasst, in allen Fällen auch Dual-SIM-Support inklusive Dual Standby und Dual Active.

blu life one Blu Products: Drei günstige Smartphones mit Quadcore CPUs und HD Displays bis 5,7 Zoll

Das Blu Life One ist mit einem 5-Zoll-Display ausgerüstet, das eine 720p-Auflösung bietet und wie inzwischen üblich mit einer Abdeckung aus Gorilla Glass 2 daherkommt, die zudem auch noch an den Rändern gebogen ist. Neben dem MediaTek Quad Core hat das Gerät 1 GB RAM und 16 GB integrierten Flash-Speicher zuzüglich Erweiterungsmöglichkeit per MicroSD-Karte an Bord. Hinzu kommt eine 13-Megapixel-Kamera mit BSI-Sensor und eine mit ganzen 5 Megapixeln auflösende Frontkamera. Das Blu Life One ist 144x73x8,9 Millimeter groß und verfügt über einen 2000mAh-Akku. Das Gerät funkt per Quadband-GSM und HSPA+ und wird ab Ende April in den USA zum Preis von 299 Dollar angeboten.

blu life view Blu Products: Drei günstige Smartphones mit Quadcore CPUs und HD Displays bis 5,7 Zoll

Das Blu Life View ist der Riese im Angebot von Blu, denn es verfügt über ein 5,7 Zoll großes 720p-Display. Das 8,9 Millimeter dicke Smartphone hat einen Aludeckel auf der Rückseite und auch hier gibt es eine Display-Abdeckung aus kratzfestem Glas. Unter der Haube geht es ähnlich zu wie beim Life One. So sind der MediaTek-Chip, 1 GB RAM und 16 GB Flash zusammen mit einem MicroSD-Slot verbaut. Die Kamera auf der Rückseite bietet immerhin noch 12 Megapixel und vorn sitzt ebenfalls eine 5-MP-Cam. Der Akku ist bei dem Gerät mit 2600mAh recht groß und auch hier wird Quadband-GSM und Triband-HSPA+ geboten. Der Preis liegt wie beim kleineren One bei 299 Dollar. Ohne Branding oder SIM-Lock wohlgemerkt.

blu life play Blu Products: Drei günstige Smartphones mit Quadcore CPUs und HD Displays bis 5,7 Zoll

Das Blu Life Play ist das Einsteigermodell im Sortiment, bietet aber ebenfalls eine recht ordentliche Ausstattung. Es verfügt über ein 4,7 Zoll großes 720p-Display und basiert ebenfalls auf dem vierkernigen MediaTek-Prozessor. Es sind 1 GB RAM und recht schmale 4 GB interner Flash-Speicher verbaut, die jedoch auch hier per MicroSD-Karte bequem erweitert werden können. Die Kamera auf der Rückseite hat immerhin 8 Megapixel Auflösung und vorn gibt’s 2 Megapixel. Das Life Play steckt in einem 7,9 Millimeter dünnen Gehäuse und hat einen 1800mAh-Akku. Auch hier werden Quadband-GSM und HSPA unterstützt. Der Preis des neuen Telefons wird für den US-Markt mit 229 Dollar angegeben.

Blu will auf beeindruckende Art und Weise zeigen, wie man mit günstigen Smartphones aus China auch im US-Markt erfolgreich sein kann, ohne dabei grundsätzlich Abstriche in Sachen Leistung und Qualität machen zu müssen. Bleibt zu hoffen, dass sich bald auch ein deutscher Anbieter findet, der dieses Konzept hierzulande verfolgt – auch wenn es bereits derartige Ansätze gibt, die jedoch bisher oft nur halbherzig umgesetzt werden.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Tze

    Ist der LTE Chip da wohl in Deutschland kompatibel? Sehen sehr schick aus…

    • http://www.facebook.com/roland.quandt Roland Quandt

      nix lte.. alles hspa+ maximal… und ja, das modem steckt in der cpu und is mit deutschen netzen ohne weiteres kompatibel.

  • http://twitter.com/RobLogist Rob.Logist

    wird blu diese geräte auch in DE anbieten/Versenden. Falls nicht: Da es ja chinesische Auftragsvertiger gibt, gibt es doch bestimmt auch andere Hersteller, die die gleichen Geräte auch nach DE senden (vllt mit einem anderen design). Weiß jemand welche Geräte sich hinter den BLU geräten verbergen? Wäre toll, da ich genau sowas suche!

    • http://www.facebook.com/jaroslaw.jadczak Jaroslaw Jadczak

      ja ,schau beim Pandawill.com,gleiche technik und prozessoren,ich hab einen ZOPO bestellt und nach 3 wochen zollfrei bekommen,quali stimmt auch.

      • http://twitter.com/RobLogist Rob.Logist

        welchem zopo genau? kannst du mir das modell nenn oder den link schicken?

      • Leo Laub

        Wirklich Zollfrei? Und der Versand, war der versichert?

        • http://www.facebook.com/jaroslaw.jadczak Jaroslaw Jadczak

          ja,auf dem Packerl war ein Pickerl vom Zoll und da stand etwas mit “abgabefrei” aber vielleicht hatte ich nur glück,paket wurde mit hongkong post verschickt aber es gibt auch kurierdienste wie DHL,ob es versichert war,war mir egal,dachte wenn ich mit paypal zahle ist mein geld versichert

  • Chris87

    Das Life One hat etwas Ähnlichkeit mit dem Galaxy S4. Gefällt mir Optisch aber recht gut.

  • http://www.facebook.com/patrick.bader.10 Patrick Bäder

    Von der Optik wirklich ziemlich gut. Und der Preis ist natürlich sehr interessant, keine Frage. Aber ich bezweifle das die Geräte es nach Deutschland schaffen. Zumindest nicht offiziell.
    Eine Alternative sind zur Zeit wohl die Geäte von Zopo. Die neusten Modelle haben ebenfalls den MediaTek Quad Core Prozessort verbaut. Zudem kann man diese in einem offiziellen bzw. autorisiertem deutschen Shop kaufen.
    Es wundert mich ehrlich gesagt das es von den Zopo Geräten noch keine YouTube Tests von den deutschen Blogseiten aka MobileGeeks & Co gibt. Sehr sehr schade :(

    • http://twitter.com/RobLogist Rob.Logist

      wäre auch an den zopo tests interessiert. welches zopo gerät ist den mit diesem hier bvergleichbar? besonders dual sim ist wichtig. funktioniert eigtl auch der normale google play store?

      • http://www.facebook.com/patrick.bader.10 Patrick Bäder

        Hallo. Sorry, habe grade erst gesehen das du mir geantwortet hast. Schau einfach mal auf Zopo.de

        Glaube die sind alle mit dual sim ;-)

Trackbacks & Pingbacks