Neben dem jüngst vorgestellten Galaxy Note 8.0 hat Samsung mit der dritten Generation des Galaxy Tab ja gleich mehrere neue Tablets in der Pipeline und auf der Seite der Bluetooth SIG (Special Interest Group) erfahren wir nun, dass auch eine LTE-Version des Galaxy Tab 3 Plus ansteht.

Bluetooth SIG bestätigt LTE-Version des Samsung Galaxy Tab 3 Plus

Mit dem Galaxy Tab 3 Plus, Modell-Bezeichnung GT-P8200, steht uns ein hochauflösendes Tablet mit 10.1-inch Display ins Haus, welches mit 2560 x 1600 Bildpunkten auflösen wird. Die Bluetooth SIG bestätigt uns nun also auch das Modell GT-P8220, also das gleiche Gerät plus LTE-Funktionalität.

Samsung-Galaxy-Tab-3-Plus-LTE-GT-P8220-2

Durch das Auftauchen auf der Seite wissen wir jetzt nicht nur, dass das Tablet die Zertifizierung für Bluetooth 4.0 erhalten hat, sondern darüber hinaus auch, dass diese Version für Europa gedacht ist, wie ihr hier nachlesen könnt. Zudem weist es darauf hin, dass wir uns nicht mehr zu lange gedulden müssen, bis das Teil in die Läden kommt. Bleibt nun abzuwarten, ob man hier mit einem ähnlichen Preis aufwarten kann wie beim ebenfalls mit der Auflösung verfügbaren Nexus 10, welches auch von Samsung gefertigt wird. Das könnt ihr für knapp 400 Euro kaufen und sollte Samsung sich in diesen preislichen Gefilden mit dem Galaxy Tab 3 Plus bewegen, wäre es ein sehr interessantes Gerät. Bis es soweit ist, werden wir uns jedoch noch ein wenig gedulden müssen, gleiches gilt für die anderen Tablets der dritten Galaxy Tab-Generation, die noch ins Haus stehen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Philip

    Hallo, ich verfolge die Nachrichten zu dem Tablet schon seit dem CES, endlich hört man wieder mal was vom Galaxy Tab Plus, das hatte sich ja Anfang Januar so angehört als würde das Tablet zum MWC vorgestellt werden, aber da gabs “nur” das Note 8.0. Es gibt ja auch keine weiteren Einladungen zu einem Samsung Event nach dem 14.03., könnte es sein, das dort auch das neue Tab Plus und seine Artgenossen vorgestellt werden?

Trackbacks & Pingbacks