Kann sich das Samsung Galaxy S4 besser verkaufen als das Galaxy S3? Carphone Warehouse, großer Elektronik-Fachhändler in Großbritannien, sagt ja – und unterstreicht das noch drei Mal dick!

Carphone Warehouse: Galaxy S4-Vorbestellungen 446 Prozent höher als beim S3

Fette 446 Prozent – so viel höher ist die aktuelle Nachfrage nach dem neuen Flaggschiff der Koreaner, verglichen mit dem Galaxy S3. In den ersten drei Tagen nach der Ankündigung rennen die Kauf-Interessenten Carphone Warehouse die Bude ein:

The Galaxy SIII launch broke records last year and was always going to be a tough one to beat, but the S4 is already proving to be a more than capable step up in the series that will inspire many people to make the switch to Android from other operating systems, This device is the one to watch for 2013.

Graham Stapleton, Chief Operating Officer bei Carphone Warehouse, geht also nicht nur davon aus, dass es viele Samsung- und Android-Jünger gibt, die bei dem Galaxy S4 zuschlagen werden, auch aus den anderen OS-Lagern dürfte man Zulauf erwarten.

Wir sind von Samsung fette Verkaufszahlen gewohnt – niemand mit einem Android-Smartphone kommt auch nur in die Nähe dieser Absatzmengen. Wenn man den Trend bei Carphone Warehouse aber auf die allgemeine Nachfrage übertragen könnte, würde man erstmals wirklich in Apple-Regionen vordringen mit seinem neuen Smartphone.

Die Mischung aus neuer Technik, bewährtem Design, toller Software und nicht zuletzt größtmöglicher Werbe-Maßnahmen könnte also greifen und die schon überaus hohen Verkaufszahlen des Galaxy S3 nochmal deutlich in den Schatten stellen. Bevor Sammy nun aber in Euphorie verfällt: Warten wir erst einmal ab, was die anderen Mobilfunkanbieter und Elektronik-Märkte verkünden, die das Galaxy S4 ebenfalls ins Portfolio aufnehmen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • gast

    betrachten wir das mal aus unternehmensseite also z.b. aus der sicht von o2 etc, es ist so das man auf die samsunggeräte top konditionen erhält und gute massenrabatte….

    • Zyz

      Ja das stimmt wahrscheinlich. Weswegen die auch innerhalb von ein paar Monaten im Preis fallen. Aber das gilt doch auch für die anderen meisten Asiatischen Hersteller.

      • gast

        ja das auch aber habe eben aus quellen gehört bei samsung ist es halt wirklcih möglich schnell große mengen zu ordern weil sie einfach jetzt sich schon erlauben können so viel zu produzieren, qualität und das gerät selbst sind natürlich wieder ganz andere dinge, ich weise jetzt nur auf den bestellprozess hin.

  • http://www.facebook.com/heinz.matthias Matthias Heinz

    Das S4 ist derzeit auch das beste Gerät!
    Kleiner als das S3 oder das HTC One, trotz 5 Zoll Display! Full-HD Amoled Display, Floating Touch (Handschuhbedienung möglich), SD-Slot, wechselbarer Akku. Aktuell schnellste Hardware – was will man mehr.

    Der vielfach negativ angekreidete Polycarbonatdeckel hat den Vorteil, dass das Handy nicht unmittelbar Richtung Kopf funkt, was z.B. das HTC One oder das iPhone machen. Das S3 hat einen um den Faktor 3 geringeren SAR Wert als das iPhone, das HTC wird sich wohl auf dem Level des iPhone bewegen. Alu hat also nicht nur Vorteile – weich ist es ausserdem.

    • Quiltifant

      Wartet doch erst mal ab bis die Dinger in den Handel kommen. Weder das HTC One noch das S4 gibt es aktuell zu kaufen.

      • Stefan Richert

        Ernsthaft, abwarten. Das S3 hatte auch den schnellsten Prozessor, aber trotzdem lagt es. Das iPhone hat einen vergleichsweise schwachen Prozessor und da ruckelt nichts. WP8 läuft auf 1Ghz Dual-Cores unfassbar flüssig. Leistung ist nicht alles. Es ist der subjektive Eindruck, der zählt. Wenn alles super läuft, kann in meinem Telefon auch ein 1 Ghz Single-Core sein, solange ich das im Alltag nicht merke. Auch mein N4 funktioniert super flüssig wenn man die Kerne auf 1Ghz drosselt. Also abwarten und schauen wie sich das S4 in der Hand anfühlt. Selbes gilt auch fürs One. Und beste Hardware heißt nicht unbedingt bestes Telefon!

        • geek78

          Für viele reichen die technischen Daten und der Rest wird durch Werbung eingelullt. Also haben es alle anderen Hersteller extrem schwer um gegen Samsung und Apple bestehen zu können.

        • http://twitter.com/esgamesorg esgames.org

          Kein ruckeln heißt nicht unbedingt bestes Telefon ;)

          Es sind halt andere Faktoren die den meisten wichtiger sind.

    • DaZingel

      Ich weiß nicht woher du solche Informationen hast. Aber mit solchen halbwissen sollte man keine Postings füllen.

      Zum SAR Wert kann ich nichts sagen, da ich die Werte gerade nicht habe. Aber kein Smartphone funkt gerichtet zum Kopf. Beim iPhone 5 wird der obere und untere Bereich nicht von Alu bedeckt, dort sind die Antennen untergebracht. Beim iPhone 4 wurde der das Aluminium selbst als Antenne verwendet.
      Beim HTC One liegen die Antennen seitlich im Gerät.

      Zudem kann bisher noch niemand sagen wie sich überhaupt ein SAR Wert aussagen zur Körperlichen verträglichkeit machen kann.

      Jeder legt sich seine Wahrheit so zurecht wie man es braucht…

  • DaZingel

    Ich habe mir schon das S3 nicht gekauft. Das sah schon echt billig aus. Das S4 ähnelt dem S3 komplett auch wenn das seitliche Profil jetzt besser ist.

    Trotzdem über 700€ UVP für die 16GB Version zu verlangen ist schon eine Sauerei.

    Wenn ich mir das Sony Xperia Z ansehe, dass von der Materialauswahl wesentlich wertiger ist als das S4.

    Ich kann und will mir gar nicht vorstellen, dass sich das S4 noch besser verkauft.
    Mir ist die Hardware von den geräten mittlerweile ziemlich egal.

    • st0815

      Ich kann mit diesem “wertiger” nichts anfangen. Ok, vielleicht mag jemand die Haptik von Aluminium lieber, aber die Materialkosten liegen im Bereich 20 cent bis 4 Euro, mit Wert hat das wirklich nichts zu tun.

      • geek78

        sehe ich auch so das ist Geschmackssache, es gibt auch Leute die trinken Katzencode Kaffee und zahlen da ein vermögen für weil es etwas “besonderes” ist.

  • greekchimera

    ich wünsche mir dass diese Vorbesteller ihr momentanes Smartphone mindestens zwei Jahre in der Hand halten, da es bei diesen Halbwärtszeiten bald sehr schlecht um die Umwelt und unsere Ressoucen steht

Trackbacks & Pingbacks