MSI hat das S20 Slider-Ultrabook bereits auf der CES 2013 in Las Vegas vorgestellt. Auf der CeBIT konnte sich Nicole das Gerät im Hands-On näher ansehen. Das zentrale Bedienelemente ist der 11,6 Zoll große Full-HD-Touchscreen.

CeBIT: MSI S20 Slider Ultrabook mit 11,6-Zoll-Bildschirm im Hands-On

Das MSI S20 ist ein Slider-Ultrabook mit 11,6-Zoll-Bildschirm und physikalischer Tastatur, dessen Verfügbarkeit im Rahmen des Consumer Electronics Show für Ende Januar angekündigt wurde. Verschiedene deutsche Online-Stores haben das Gerät aktuell gelistet, aber nicht verfügbar. Es bietet einen matten Touchscreen mit 1.920 x 1.080 Pixel (Full-HD), einen energiesparenden Intel Core i5-3337U und 128 GB Flashspeicher. Das Ganze wird in Deutschland für rund 1.000 Euro angeboten.

Am ersten (inoffiziellen) Tag der CeBIT hat sich Nicole den Slider im Planet Reseller bei MSI angeschaut. An den Seiten finden sich zwei USB-3.0-Ports, HDMI, Audio-Anschlüsse und ein Kartenleser. Ein wenig suspekt erscheint Nicole die Positionierung der Lautstärke-Wippe und des Power-Buttons. Weitere Infos zu dem Gerät findet ihr nach dem Break.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/Croakersk Croaker

    schöner Vaio Duo Klon

  • http://www.facebook.com/patrick.blumberg.1 Patrick Blumberg

    Also ich würde da eher den Sony Vaio Duo bevorzugen.

    - Bessere Buildquality
    - Bis zu 8GB RAM & Core i7
    - Bis zu 512GB SSD
    - Stylus!
    - Mousebuttons&Optical Trackpad
    - Ab 1099€ (weniger mit Studentenrabatt)
    - Schon verfügbar!

    Würde mich da echt mal über ein Review von euch freuen ;)

    • Ingens

      Das kannst du mittlerweile bei Media Markt, Saturn und anderen schon selbst testen. Es ist ganz ok. Sehe es auch deutlich vor dem MSI. Leider kommt der VAIO Kram immer mit unendlich viel Schrott Software vorinstalliert, ohne die es zu Problemen kommt. Mein VAIO fuhr immer runter weil es glaubt der Akku sei nicht richtig. Erst als ich alle 15 oder mehr Programme wieder installiert hatte ging das Teil.
      Macht bei nem Quad Core i5 mit 8 GB ram daher beim Booten keine gute Figur. Ein iMac mit gleichen Spezifikationen bootet win8 oder macos 3-4 mal so schnell :/

      • Moritz

        Was mich bei dem Vaio aufregt, ist der schreckliche Mouse Pointer.

        • http://www.facebook.com/patrick.blumberg.1 Patrick Blumberg

          Ist mMn aber einem Thinkpad Trackpoint überlegen, da man damit wenigstens Mouseclicks und Scrollen nutzen kann. Ist halt a) Einstellungssache (Software) und b) Einstellungssache (eigene Bevorzugung) ;)

      • http://www.facebook.com/patrick.blumberg.1 Patrick Blumberg

        Ich weiß dass der schon lange verfügbar ist, habs ja auch schon selber geschrieben dasses verfügbar ist ;)
        Was die “Schrottprogramme” angeht so finde ich nur VaioGate für überflüssig, wobei ich jedoch nicht sicher bin ob das bei Windows8 noch mitinstalliert wird. Auf meinem Vaio SA war es drauf aber auch leicht zu deinstallieren. Die restlichen Vaio spezifischen Programme finde ich nicht so schlimm, Vaio Assist als Hilfe-Programm, Vaio Care für Updates etc etc sind eigentlich ganz nützlich.

        Dein Vergleich mit iMac und WIn8/MacOS boot hinkt da aber aus zwei Gründen:
        - Windows8 bootet locker doppelt so schnell (oder schneller) als Win7 und MacOS selbst ist auch ein leichteres OS als Windows7 und dein Vaio hatte wahrscheinlich noch nur Win7 drauf

        - Das Vaio Duo bootet TROTZ der “Schrottprogramme” in 4(VIER!) Sekunden aufgrund des schnellen Win8 und der SSD

  • David Mehren

    Warum sind die interessantesten Sachen auf der CeBit (Archos, Huawei etc.) eigentlich immer im Planet Reseller wo kein normaler Mensch (also Ich) hinkommt? :(

    • http://www.facebook.com/borador.goldhand Borador Goldhand

      Da hast Du Recht, wir hatten uns letztes Jahr erfolgreich “reingemogelt” über einen Zwitterstand, dabei geht es ganz einfach:
      https://www.hometicketing.de/PlanetReseller2013/
      Ein paar sinnvolle Daten eingeben und der Coupon kommt als pdf per eMail.

      • David Mehren

        Wow, Danke für den Tipp! Gleich mal ausprobieren…

  • Commander Cliff Allister McLan

    Ach wie schade… so ein interessantes Gerät und dann so ein Video. Echt, das könnt ihr doch viel viel besser

  • disqus_v1VpVdQyCX

    Was ihr mit dem vaio duo wollt. Mit gleichen Specs ist das Vaio um einiges teurer, nämlich 1369EUR. Außerdem ist es schwerer und hat auch kein mattes Display. Und die Verarbeitsqualität kann man noch gar nicht vergleichen, oder hatte jmd das schon in der Hand.

Trackbacks & Pingbacks