Archos zeigt auf der CES 2013 neben seinen diversen kleineren Tablets auch eine neue Version seines großen 13,3-Zoll-Tablets FamilyPad, bei der eine schnellere CPU und die neue Android-Version 4.1 “Jelly Bean” im Einsatz ist. Andrzej hat sich das Gerät auf der Messe für uns näher angesehen.

CES 2013: Archos FamilyPad 2 Tablet mit 13,3 Zoll Display & Android 4.1 im Hands-on-Video

Das neue ASUS FamilyPad 2 bietet weiterhin ein 13,3 Zoll großes Display mit 1280×800 Pixeln Auflösung, das im gleichen Gehäuse steckt wie der erst seit rund einem Monat erhältliche Vorgänger. Statt des langsamen ARM Cortex-A8 Prozessors mit nur einem 1 GHz schnellen Kern im ersten FamilyPad hat das neue Modell jedoch einen deutlich besseren Rockchip RK3066 mit zwei 1,6 GHz schnellen Kernen an Bord. Außerdem wurde der Speicher von 8 auf 16 GB verdoppelt. Wie schon bei der ersten Version richtet man sich mit dem Archos FamilyPad 2 vor allem an Familien und Heimanwender, die mit dem Gerät gemeinsam Medieninhalte nutzen oder im Internet surfen wollen. Unter anderem lässt sich das Gerät auch flach auf den Tisch legen und gemeinsam für eine Runde Air-Hockey oder Monopoly verwenden.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.facebook.com/profile.php?id=100002217443066 Arne Schroeder

    ASUS oder Archos? Im Artikel steht ASUS FamilyPad…. kleiner Fehlerteufel, der Böse ;-)

Trackbacks & Pingbacks