LG zeigt auf der CES 2013, was ihre „intelligenten“ Fernseher mit Google TV können. In dieser Demo wird vor allem die Suche per Spracheingabe vorgeführt. Das System versucht dabei die Eingabe entsprechend zu interpretieren.

CES 2013: LG Google TV Demo

Bei der Suche nach einem Rezept wird also nicht einfach die Google-Suche genutzt, sondern es wird ein passendes Video-Tutorial bei YouTube gesucht. Wenn man nach einem Film sucht, wird nicht nur die Info zu dem Film präsentiert, es werden auch direkt Möglichkeiten aufgelistet, den Film sofort zu kaufen oder zu leihen. Auf der Rückseite der Fernbedienung gibt es dann noch eine Tastatur, so dass man auch beim Surfen im Web problemlos Formulare ausfüllen oder Passwörter eingeben kann.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Pingback: LG Google TV

  • http://www.facebook.com/people/Max-Jacobi/100001652393082 Max Jacobi

    Ja ich will. Jetzt sofort. Mit Smartphone als Fernbedienung. Nachrüstbar für meinen TV mit HDMI Android Stick. Los Google mach mich Glücklich :D!!

  • http://www.facebook.com/kantholy Tobias Düthorn

    gibts dieses feature schon in bereits erhältlichen LG Fernsehern? bzw. wenn nicht – wann ist das verfügbar?

  • Commander Cliff Allister McLan

    Ist jemandem aufgefallen, das rein gar nix mit fernsehen vorgeführt wurde? einfach nur nen internet, app interface mit vorbereiteten funktionen, die den kauf von inhalten sicherstellen… is ja total super. Und wen überzeugt die Intelligenz? Die gezeigten Interpretationen können gänzlich daneben liegen… und das nervt dann sicher viel mehr als es nützt

  • Pingback: LG: Die neuen Google TVs im Hands-On » SmartDroid.de

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: LG Google TV

  2. Pingback: LG: Die neuen Google TVs im Hands-On » SmartDroid.de