LG hat auf der CES nicht nur neue Fernseher im Gepäck, sondern mit dem Z360 ein nagelneues Ultrabook. Was wir letztes Jahr noch bemängeln mussten, läuft jetzt scheinbar bei vielen Herstellern besser: ich rede von der Auflösung der Display – auch LG präsentiert sich beim Z360 mit einem Full HD-Display.

CES 2013: LG Z360 Ultrabook im Hands-on *Update: Video*

Das 13.3 Zoll große IPS-Display bietet uns beim Z360 von LG also 1080p Auflösung und ich verstehe auch keinen Hersteller, der uns heute noch mit deutlich weniger abspeisen möchte. Die Kollegen von The Verge sind schwer begeistert von diesem Display und schwärmen von den kräftigen, realistischen Farben und den guten Betrachtungswinkeln. Hier scheint LG also so ziemlich alles richtig gemacht zu haben. Mit 13.6 mm ist es zudem ausgesprochen schlank und mit 1.15 kg wiegt es in etwa so viel wie das 11 Zoll große MacBook Air. Auch unter der Haube fährt LG ordentlich auf, denn mit der ganz neuen vierten “Haswell”-Generation des Core i5 hat man standardmäßig das Beste an Bord, was Intel derzeit zu biete nhat. Alternativ gibt es aber auch Konfigurationen mit Core i3 und Core i7 – natürlich ebenfalls aus der Haswell-Generation. Als Besonderheit wird man uns übrigens die Möglichkeit bieten, gleich zwei microSD-Karten unterzubringen.

Was noch keinen so guten Eindruck macht: Tastatur inklusive Trackpad. Das Pad reagiert noch nicht besonders gut und die Tasten fallen ziemlich flach aus. Das ist aber natürlich auch der Tatsache geschuldet, dass man ein besonders schlankes Ultrabook bauen wollte. Wir haben noch keine Infos, wann das Gerät erscheinen soll, also hat LG vermutlich noch eine Weile Zeit, um hier zumindest bei dem Trackpad ein wenig nachzubessern. Bis dato sieht es zumindest aus, als könnte es LGs gelungenster Ultrabook-Versuch werden – wir halten euch auf dem Laufenden, was Preis und Verfügbarkeit angeht.

Update:

Mittlerweile haben wir mal bei der LG-Booth vorbeischneien können und dort gab es das Z360 in natura zu bestaunen. Wie ihr sehen könnt, ist Nicole durchaus angetan von dem Gerät und das zurecht, denn LG hat hier sehr viel richtig gemacht – überzeugt euch selbst:

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks