Wenn es nach ZTE geht, haben wir mit dem 5 Zoll großen Grand S bei der CES eines der Smartphones zu sehen bekommen, welches das Jahr 2013 mit prägen soll. Wir vergleichen das Gerät mit dem Galaxy Note von Samsung, welches seinerzeit die Phablet- oder Smartlet-Klasse begründet hat.

CES 2013: ZTE Grand S im Vergleich mit dem Samsung Galaxy Note

Allein, dass ein 5-Zöller nun noch zu den Smartphones gezählt wurde, während das Samsung Galaxy Note mit seinen 5.3 Zoll der Pionier unter den Phablets war zeigt uns, dass sich in den letzten Monaten und Jahren Einiges getan hat in der mobile Computing-Welt. Die Unterschiede werden aber auch deutlich, wenn man einfach mal auf Nicoles Video schaut und die beiden Geräte im direkten Vergleich betrachtet.

Obwohl das Galaxy Note mit 5.3 Zoll die wesentlich größere Bildschirm-Diagonale hat, ist es nicht viel länger als das Grand S der Chinesen. Allerdings ist es dafür deutlich breiter. Außerdem sind die Devices deutlich dünner geworden – das Grand S ist mit seinen 6.9 mm da natürlich das beste Beispiel.

>>>diskutiert mit uns über all die CES-Neuheiten im Mobilegeeks-Forum

Das Grand S kommt von den Spezifikationen her natürlich mit ganz breiter Quad Core-Brust daher, daher macht es wenig Sinn, das schon etwas betagte Galaxy Note eins zu eins mit dem ZTE-Boliden zu vergleichen. Man muss Samsung dafür loben, dass man dem Gerät durch Updates neue Funktionalität mitbringt und somit dafür sorgt, dass der Besitzer eines Galaxy Note sein Device nicht unbedingt jetzt schon aussortieren muss.

Dennoch kann es technisch nicht mehr mit einem Grand S mithalten, aber das soll uns nicht davon abhalten, einen Vergleich des Designs und der Größe anzustellen – und genau das macht Nicole in ihrem Video:

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: CES 2013: ZTE Grand S im Vergleich mit dem Samsung Galaxy ... | Galaxy Note | Scoop.it