Launcher gibt es wie Sand am Meer, von denen einige einen wirklichen Mehrwert schaffen, wenn man sie sich auf das Android-Gerät seiner Wahl schaufelt. Der Chameleon-Launcher ist jetzt nicht nur ein weiterer Vertreter dieser Zunft, sondern will auch neue Funktionalität mitbringen. So könnt ihr für bestimmte Umgebungen – Privat, Arbeitsplatz, Auto, usw – verschiedene Profile anlegen, die euch dann jeweils andere Homescreens aufrufen. Wie viel davon bereits jetzt in der Beta-Phase zu halten ist, hat Sascha mithilfe seines Google Nexus 7 für uns herausgefunden:

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Dominic Thomé

    Chameleon Launcher

    Den Hab ich auch, ich werde demnächst auch einen Erfahrungsbericht schreiben, wer will kann sich jetzt erst einmal meinen Screen für das Sofa ansehen:

Trackbacks & Pingbacks