Cisco hat eine Studie veröffentlicht, nach der die Zahl der mobilen Geräte wie Smartphones und Tablets schon dieses Jahr größer sein wird als die Weltbevölkerung.

Cisco: Bald mehr mobile Geräte als Menschen

Mobile Devices spielen eine immer größere Rolle in unseren Leben und das drückt sich auch in den Resultaten der Cisco-Untersuchung aus. Demnach wird die Entwicklung so weit anziehen, dass schon bis 2016 auf jeden Erdenbewohner durchschnittlich 1.4 Endgeräte kommen.

Die Studie verrät uns aber nicht nur, dass wir immer mehr Smartphones und Tablets im Einsatz haben, sondern dass wir ständig mehr Traffic verursachen, unsere Geräte intensiver nutzen. Das hängt auch damit zusammen, dass die Geschwindigkeit, mit der wir uns mobil im Netz bewegen können, immer weiter ansteigt. Dazu seht ihr oben die Cisco-Grafik mit der Verbreitung von LTE.

Vier Jahre in Folge hat sich der weltweite Traffic jeweils verdoppelt. Allein 2011 wurden so 597 Petabyte Traffic erzeugt – acht mal so viel wie noch im Jahre 2000. Der Ausbau der Mobilnetze geht so flott voran, dass sich die durchschnittliche Geschwindigkeit, mit der wir mobil surfen können, gegenüber dem Vorjahr um 66 Prozent erhöht hat.

Auf das einzelne Smartphone runter gebrochen hat sich der Traffic in den Jahren 2010 und 2011 von 55 MB auf 150 MB fast verdreifacht. Dazu muss ergänzt werden, dass es fast nur die Smartphones sind, die diesen Traffic bei den Mobiltelefonen erzeugen. Lediglich 18 Prozent wird durch Feature Phones verursacht, obwohl immer noch 88 Prozent der weltweit im Einsatz befindlichen Mobiltelefone keine Smartphones sind.

Auch die Betriebssysteme hat Cisco in dieser Studie im Blick und auch dort spiegelt sich wieder, dass Android mittlerweile das iPhone abgehängt hat. Was die Tablets angeht, können wir nicht nur erkennen, dass die Verbreitung rasant zunimmt, wir sehen auch, dass mit Tablets 2.4 mal so viel Traffic erzeugt wird wie auf dem Smartphone – mehr als die Hälfte dieser Datenmengen werden übrigens durch das Betrachten von Videos erzeugt!

Vermutlich alles keine Überraschungen, die uns Cisco offenbart, denn wir beobachten ja selbst, wie sehr Smartphones und Tablets boomen, immer neue Märkte für sich erschließen und wie auch die Geschwindigkeit zunimmt, mit der wir unterwegs unsere mobilen Inhalte konsumieren können. Es sind sehr spannende Zeiten, in denen wir leben und ich finde es ungeheuer interessant, dass wir Augenzeuge dieser Entwicklung sein dürfen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks