Der österreichische Anbieter Cmx bringt mit der neuen “Clanga”-Serie eine weitere Reihe von günstigen Tablets auf den Markt, die auch in Deutschland verfügbar sein sollen. Das Unternehmen kündigte jetzt insgesamt drei Modelle an, die mit 8 und 9,7 Zoll großen Display erscheinen.

CMX Clanga Tablets angekündigt: Quad-Core-CPUs, Retina-Display & Android 4.1 “Jelly Bean”

Zur konkreten Ausstattung schweigt Cmx bisher leider, nennt aber immerhin ein paar einigermaßen vielversprechende Details. Unter anderem plant das Unternehmen die Einführung eines Modells mit 9,7-Zoll-Display mit Retina-Auflösung, also 2048×1536 Pixeln und einer Pixeldichte von 264 PPI, das sich zu einem deutlich niedrigeren Preis mit dem iPad messen will. Als Betriebssystem läuft auf dem Quad-Core-Tablet Android 4.1 “Jelly Bean” heißt es und es wird eine 2-Megapixel-Kamera an Bord sein.


Außerdem ist von einer PowerVR-Grafikeinheit mit acht Kernen die Rede. Diesen Daten zufolge dürfte es sich um ein Gerät mit dem noch recht jungen AllWinner A31 ARM Cortex-A7 Prozessor handeln, der mit 1,5 Gigahertz taktet. Zu den weiteren Modellen liegen bisher kaum Angaben vor., außer dass es auch ein 9,7-Zoll-Tablet mit 3G-Unterstützung geben wird und einen 8-Zöller mit WLAN. Die großen Modelle werden in schwarz und weiß erhältlich sein, das kleinere Gerät nur in schwarz. Allen gemeinsam ist die Verwendung einer Aluminium-Rückenplatte.

Die wie üblich aus China stammenden neuen Cmx-Tablets der neuen Clanga-Linie sollen ab Mitte Februar zu Preisen von 249 bis 349 Euro auf den Markt kommen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Schindler

    Optisch kein Prachtstück, aber von den ersten Spezifikationen und dem Preis her recht interessant.

  • disqus_RvUmrQrEKo

    Ich hab schon den vorgänger, den aquila, bin voll happy damit, das clange wird sicher mein nächstes’ quad core lebe hoch :-)

  • LinHead

    Clanga? Wie bescheuert klingt das denn? Aber worüber ich mich freue: 8″-Geräte kommen so langsam in Mode. In meinen Augen eine ideale Größe.

  • ausweichschraube

    Irgendwie setze ich da mehr auf die Archos Titanium und Platinum Geräte. Denn während Archos schon ne Weile aufm deutschen Markt ist, sagt mir Cmx rein gar nix. Das stelle ich mir bei Support und Zubehör schwierig vor. Aber gut, wieder ne Konkurrenz für die etablierten Hersteller mehr, die die Preise drücken und hoffentlich den Markt dadurch nicht vollkommen kaputt machen …

Trackbacks & Pingbacks