Mit dem Coby MID1054 wird ein 10.1-inch Tablet ins Rennen geschickt, welches mit einem Intel Atom-Prozessor der Medfield-Reihe bestückt sein wird.

Coby MID1054: 10.1-inch Tablet mit Intel Atom Prozessor

Das Teil wird mit einem Intel Atom Medfield Z2460 ausgestattet sein, dessen Kerne mit 1.6 GHz takten. Das 10.1-inch Display löst mit 1280 x 800 Pixeln auf, als Betriebssystem ist ärgerlicherweise noch Android 4.0 Ice Cream Sandwich installiert. Es bringt 1 GB RAM mit sowie 8 GB internen Flash-Speicher. Den könnt ihr natürlich nochmal aufstocken – dank microSD-Kartenslot um bis zu 32 GB.

Die zwei obligatorischen Kameras sind auch beim Coby MID1054 am Start: auf der Rückseite bietet man uns zwei Megapixel, auf der Vorderseite gibt es VGA-Auflösung. Es gibt einen USB 2.0-Anschluss und miniHDMI sowie einen 5.150 mAh starken Akku. Wie wir es von Coby-Tablets kennen, wird das Teil ebenfalls recht günstig zu haben sein. Für umgerechnet etwa 250 Euro wird es in Asien erscheinen, aber von Coby wissen wir ja, dass sie einige der Geräte aus ihrem Tablet-Fuhrpark auch auf den deutschen Markt werfen.

Der Z2460 von Intel verrichtet beispielsweise seine Arbeit im Motorola RAZR i und macht dort auch einen richtig guten Job. Allein schon deswegen wäre das Coby MID1054 eine interessante Alternative auch für den deutschen Tablet-Markt, erst recht bzw vor allem dann, wenn der Preis stimmt.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Coby MID1054: Neues 10.1-Zoll-Tablet mit Intel Atom Prozessor und Android 4.0 › TabletHype.de