Wer häufig Marvel Comics im Original liest und dabei nicht auf bunt bedrucktes Papier besteht, der dürfte schon vom Angebot Marvel Unlimited gehört haben. Ein Abo-Modell für Marvel Comics ähnlich den Musik-Abo-Diensten. So lange man zahlt hat man Zugriff auf alle Comics im Angebot. Diese Woche wurde endlich die Android-App für Marvel Unlimited veröffentlicht.

Comics im Abo: Marvel Unlimited für Android

Für iOS war die App schon verfügbar, außerdem kann man das Angebot per Browser mit Flash nutzen. Im Archiv sind derzeit über 13.000 Comics, ständig kommen weitere dazu. Sowohl ältere Comics, von denen Marvel nach über 70 Jahren einen ganzen Haufen hat, als auch etwas neuere: Neuerscheinungen sind 6 Monate nach der Erstveröffentlichung im Archiv verfügbar.

Natürlich sind digitale Comics nicht wirklich mit gedruckten Ausgaben vergleichbar, für echte Sammler sowieso nicht. Aber bei 13.000 Ausgaben handelt es sich um eine Größenordnung, die kaum ein Sammler unterbringen kann – vom notwendigen Kleingeld ganz abgesehen. Zumindest – auch hier eine Ähnlichkeit zu Musik-Streaming-Diensten – als Ergänzung zu einer bestehenden digitalen oder analogen Comic-Sammlung ist das Angebot für $9,99 im Monat oder $59,88 im Jahr sicher eine Überlegung wert. Die App selbst ist kostenlos erhältlich und es gibt eine Auswahl an Comics kostenlos – man kann also ohne Risiko testen.

Wer Comics lieber übersetzt liest, wird wohl bis auf weiteres noch mit den gedruckten Ausgaben zurecht kommen müssen, bislang ist da noch nichts angekündigt.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • colorado109

    Sowas sollte es für mangas oder gar Animes geben…

Trackbacks & Pingbacks