Gajah International aus Singapur hat mit dem InkCase auf der Computex eine Schutzhülle präsentiert, die uns außer Schutz auch rückseitig ein E-Ink-Display bietet.

Computex: InkCase – Schutzhülle mit E-Ink-Display für Galaxy Note 2, Galaxy S4 und iPhone 5

Drei Geräte sind es zunächst, für die Gajah International die passende E-Ink-Schutzhülle bereithält: Das Samsung Galaxy Note 2, das Samsung Galaxy S4 und das Apple iPhone 5. All diesen Geräten kann man dank dieser Hülle auf der Rückseite ein zusätzliches Display verpassen.

Wie von E-Ink-Display gewohnt, arbeitet auch das Display in diesen Cases besonders sparsam. Somit könnt ihr bei eurem Device einiges an Akku sparen, indem ihr eine Anwendung wie Google Maps beispielsweise auf die Rückseite auslagert und dort anzeigen lasst. Natürlich könnt ihr dort auch E-Books lesen oder euren Twitter-Feed verfolgen. Auch eine Facebook-Anwendung erscheint bald, ließ man uns wissen.

Damit ihr die Inhalte auf dem Second Screen zu sehen bekommt, seid ihr zwingend auf die passende App von Gajah angewiesen. So könnt ihr beispielsweise mit InkCase Now eure Google Now-Inhalte auf dem E-Ink-Display anzeigen lassen.

Ich halte die Geschichte für eine ziemlich pfiffige Idee, wenngleich die nicht ganz schlanke Schutzhülle aus eurem Device schon einen ziemlichen Brummer macht. Wenn ihr diese Hülle einmal in Action betrachten wollt, solltet ihr einen Blick auf unser Video von der Computex werfen:

notebooksbilliger.de

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Yota-Style: Neuartiges Smartphone-Case mit E-Reader-Rückseite vorgestellt | getgoods Blog