Auch mit dem größten seiner drei neuen Tablets, dem Primo 93, plant MSI offensichtlich, ein wenig in den Apple-Jagdgründen zu wildern.

Computex: MSI Primo 93 im Hands-on

Mit 9.7 Zoll Bildschirmdiagonale ist das Display zumindest ebenso groß wie die großen Tablets aus Cupertino. Bei der Auflösung lässt man dem iPad aber den Vortritt – 1024 x 768 Pixel sind nicht wirklich Konkurrenz für das nach wie vor beliebteste Tablet der Welt. Wie schon bei den anderen MSI Tablets, die man in Taiwan präsentierte, setzt man auch hier wieder auf einen Prozessor von Allwinner, in diesem Fall ein A315 Quad-Core. Auf der Rückseite haben wir eine 2 Megapixel-Cam, vorne sind es 0.3 Megapixel.

Dazu gibt es dann noch 1 GB RAM, 16 GB internen Speicher, microSD-Slot und einen 6.800 mAh Akku. Als Betriebssystem finden wir auf dem MSI Primo 93 Android 4.2 Jelly Bean und dafür, dass wir hier einen recht niedrigen Preis erwarten, sieht es sogar recht stylish aus, bietet uns sogar gebürstetes Aluminium auf der Rückseite. Leider fehlt uns nicht nur der Preis, auch wissen wir noch nicht, wann das Gerät verfügbar sein wird und ob es überhaupt die lange Reise nach Deutschland antritt. Sascha stellt euch das MSI Primo 93 im Clip kurz vor:

notebooksbilliger.de

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks