Auch Qualcomm hat anlässlich der Computex ein paar Neuerungen zu verkünden und die haben natürlich mit der eigenen Snapdragon-Reihe zu tun – und u.a. auch mit Microsofts Betriebssystem Windows RT.

Computex: Tablets mit Snapdragon 800 und Windows RT 8.1 noch dieses Jahr

Ebenso wie Windows 8 wird auch Windows RT zum Ende des Jahres hin das Update auf 8.1 kostenfrei erhalten und wir werden ebenfalls noch in diesem Jahr Tablets mit diesem System sehen, die zudem auf einen Qualcomm Snapdragon 800 vertrauen dürfen. Das verkündete Qualcomm in einer Presseinfo:

Qualcomm Technologies and Microsoft will continue to work together on the next level of advanced mobile computing and Microsoft will offer a free software update to Windows RT 8.1. The free update will be available in the Windows Store later this year. Qualcomm Snapdragon 800 processors and Windows RT 8.1 are designed to enable OEMs to differentiate their newest products and offer outstanding mobile user experiences. New devices based on Qualcomm Snapdragon 800 processors and Windows RT 8.1 are expected to be available later this year.

Schon gestern berichteten wir darüber, wie Microsoft mit Preissenkungen dafür sorgen will, dass die Nachfrage nach Windows RT-Geräten zunimmt. Wenn man nun mit dem Flaggschiff der Qualcomm-Flotte glänzen kann, ist das mit Sicherheit nicht schädlich für den Absatz der Windows RT-Geräte. Fraglich bleibt dennoch, ob das die Kunden dann zum Kauf bewegen wird – und welche OEMs Lust haben, Windows RT-Geräte mit Snapdragon 800 anzubieten.

Darüber hinaus hatte Qualcomm noch ein paar andere Infos für uns parat: So wird man seinen Snapdragon Quad-Core-400-Prozessoren Multimode-3G/4G LTE spendieren. Diese neuen Prozessoren sollen noch bis Ende des Jahres bereitstehen. Zudem bastelt man an einem Referenz-Design für Snapdragon 400-Prozessoren.

notebooksbilliger.de

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks