Das Toshiba KiraBook löst mit erstaunlichen 2560 x 1440 Pixeln auf – Grund genug, dass wir uns das Ivy Bridge-befeuerte Ultrabook auf der Computex einmal in Ruhe angeschaut haben.

Computex: Toshiba KiraBook 13 2560 x 1440 Pixel Ultrabook im Hands-on

Vor knapp zwei Monaten hat Toshiba dieses feine Ultrabook vorgestellt – leider ein wenig zu früh, was die Haswell-Prozessoren angeht. Somit findet sich “nur” ein Ivy Bridge Core i5 bzw Core i7 im KiraBook. Prunkstück des Geräts ist am ehesten das 13.3-inch große Pixelpure-Display, welches wie oben erwähnt mit 2560 x 1440 – also deutlich besser als Full HD – auflöst.

Das Kirabook wiegt rund 1.18 kg und ist 18mm dick, sieht dabei sehr elegant aus und bietet uns auch eine sehr schöne, hintergrundbeleuchtete Tastatur. Bis zu 8 GB RAM bringt ihr in dem Gerät unter und 256 GB SSD sind ebenfalls an Bord. Es gibt von dem KiraBook Varianten mit und ohne Touchscreen, wobei die Modelle mit Core i7-CPU statt des normalen Windows 8 sogar Windows 8 Pro vorinstalliert hat.

Das Ultrabook von dem wir euch schon hier und hier berichtet haben, will dem MacBook von Apple Konkurrenz machen und bei so ansprechenden Specs ist das natürlich nicht ganz günstig. Wenigstens 1599 Euro müsst ihr für den Hobel hinblättern, für den Preis erhaltet ihr die Core i5-Version ohne Touchscreen. Was ihr sonst noch über das Gerät wissen müsst, verrät euch Roland in unserem Hands-on Clip von der Computex:

notebooksbilliger.de

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • colorado109

    Ich will ein 27″ PC Monitor für 250€ mit dieser Auflösung!!!!
    Und nicht so kleines ding, bei dem es (fast) total unnötig ist..

  • http://blog.gonline.at Georg S.

    So langsam kommen die Notebooks mit Hoher Displayauflösung jetzt endlich auch wenn die Meisten Notebooks noch diesen unbrauchbaren 1366×768 ausgestattet sind ist das eine gute Entwicklung :-)
    ps. Hoffentlich stirbt der 1366×768 Mist so langsam aus und 1600×900 wird zum Minimum und 1920×1080 zum Standard es kann doch nicht sein das ein 5″Smartphone mehr Pixel hat als ein 12″ Laptop.

  • Pingback: Neueste Toshiba Nachrichten | Full-HD-Resort.de

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Neueste Toshiba Nachrichten | Full-HD-Resort.de