Als ausgewiesener Fan von Kickstarter und Indiegogo habe ich auch diese Woche wieder ein unterstuetzenswertes Projekt gefunden: Der NFC Ring von John McLear, einem Britischen Entwickler, der “Wearable Tech” endlich bezahl- und vor allen Dingen benutzbar machen will!

Crowdfunding Gadget der Woche – Der NFC-Ring rockt Kickstarter!

Wer von euch hat eigentlich sein Smartphone oder Tablet mit einem Zahlencode, Bilderraetsel oder was auch immer fuer einen digitalen Vorhaengeschloss-Ableger gesichert? Ich springe gleich mal nackend in die Glaswolle der Offenbarung und sage es frei heraus: Ich nicht!

Wie unvernuenftig aber auch und was da nicht alles passieren koennte, es sind doch deine wichtigsten Daten! Juti, zu Zeiten der globalen ‘Hose Runter”-Aktionswochen der NSA (featuring BND und als Host des Abends Mutti “Ich weiss von nix” Merkel) kosten mich solche vermeintlichen Sicherheitsluecken nur noch ein muedes Laecheln, wobei ein Totalverlust der Hardware dann doch so einigen Zeitgenossen Tuer und Tor zu meinem digitalen Leben oeffnen wuerde.

One Ring to Rule them all!

Aber Rettung ist in Sicht und zwar durch den NFC-Ring von John McLear, der zur Zeit Kickstarter mal richtig schoen volley nimmt. 30k Britische Pfund wollte er einsammeln, jetzt ist er schon bei weit ueber 50 000 und es ist kein Ende in Sicht. Der Techblogger eures Vertrauens ist direkt mit 120 Angelsaechsischen Talern eingestiegen und sollte dann im Herbst in den Genuss des folgenden Pakets kommen:

NFC Ring 2

 
Nun mag sich der geneigte Leser nach 200 Woertern “um den heissen Brei kurven” mal endlich fragen, was das gute Stueck denn ueberhaupt so kann… ok, nichts einfacher als das.

Der Ring kann “programmiert” werden, braucht keine Stromquelle und hat 2 Seiten: “Private” und “Public”. Diese koennen mithilfe einer entsprechenden App mit Tasks belegt werden. Stellt euch vor, wie Public zum Beispiel eure Kontaktinformationen via NFC (und natuerlich ueber das Smartphone) an ein weiteres NFC-Endgeraet sendet oder ihr mit der “Private” Seite einfach euer Phone entsperrt.

NFC Phone

Aber lassen wir mal den Ringmaster (Mensch, das erinnert mich schwer an einen Klassiker der Motorsport-Geschichte) John selber zu Worte kommen:

und hier noch einmal die “darf ich dir meine Telefonnummer durch meinen Ring senden?” Geschichte. Ich sehe damit extremes Verkupplungspotential fuer Geeks!

Aber warum sollte der ganze Zauber denn nur auf mobile Endgeraete beschraenkt sein? Warum nicht einfach den Ring dazu nutzen um die Haustuer zu oeffnen?

Selbstverstaendlich ist das passende Equipment nicht Teil des Deals!

Ueberzeugt?

Bin ich zu sehr Geek, dass ich sofort auf solche Stories reagiere und dann einen Taschengeld-Betrag investiere? Wer immer noch nicht ueberzeugt ist, dem empfehle ich Johns ausfuehrliche Beschreibung auf Kickstarter:

http://www.kickstarter.com/projects/mclear/nfc-ring

und natuerlich moechte ich euch motivieren solche Entwickler wie ihn zu unterstuetzen!

Sascha auf Kickstarter

Wie ich bereits erwaehnte, ich bin ein Kickstarter-Suechtel und Nicole und ich arbeiten gerade an einer neuen Serie, die all unsere Kickstarter-Prohekte bzw. die die wir unterstuetzten, vorstellen wird. Wohlgemerkt bekommt ihr dann auch wirklich die Produkte zu sehen und davon haben wir inzwischen ein halbes Dutzend hier rumfliegen!

>>> folgt mir auf Kickstarter <<

P.S. Ihr habt selber interessante Kickstarter-Projekte oder wollt dass ich ueber eines berichte? Mail an sascha at mobilegeeks.com und ich kuemmer mich drum!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • StefMa
    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      das sind ja keine News ;)

      • DocJones

        Willst du damit ausdrücken dass du nur mehr olle Kamellen bis Montag verbreitest? :D

        • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

          gleich gibt es noch ein erstes Hands On mit dem Galaxy S

    • http://blog.gonline.at Georg S.

      Der Chef hat doch nur seinem Team freigegeben damit seine eigenen Beiträge mehr gelesen werden ;-)

  • Michael

    Nette Idee, aber 140€ sind für mich kein “Taschengeld-Betrag” und für so ein Gadget (das ich nicht wirklich brauche) zu viel.

    • Peter Peon

      26 für den simplen ring

      • Michael

        Tatsache. Hatte mir die Kickstarter Seite nicht extra angeschaut. ;)

    • Alexander Kolinko

      Warum denn 140?! Ein Standard Ring kostet ja nur £22!

      • M: Hoppe

        um genau zu sein £25 :D kommen £3 für versand dazu ;)

    • Sibbl

      Für 140 Euro bekommst du dann das NFC-Türschloss https://lockitron.com/preorder ;-)

  • derflo

    Bekommt man für das Geld noch eine kleine Hochzeitszeremonie dazu, wenn man schon sein Smartphone heiratet? :P

    • Heinz Inge

      Hach das wär was, Smartphones sind dir wenigstens nicht sauer wenn du sie nach ein paar Jahren “Ehe” gegen ein jüngeres Modell mit mehr Features austauscht ^^

  • Deanna Troi

    Und für die Geek-Alpha-Weibchen gibt es nichts?? Die anderen Ring Größen sind nicht angegeben oder sehe ich das falsch? Sehr enttäuschend :(

    • M: Hoppe

      die ring größe wird dannach gefordert, der alpha ring ist 12, bzw. 13mm breit und der normale 6, bzw. 7mm ;)

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      I hear you! Die werden dir aber dann bei der Auslieferung vorher eine Mail mit den verfuegbaren Groessen senden. Keine Angst. Dieser Monster-Ring fuer die Bigfoots braucht wohl ne Ecke mehr Material ;)

  • M: Hoppe

    @Sascha Pallenberg
    hab da kurz ne generelle frage zu kickstarter, is mein erstes projekt, das ich unterstütz ;) wollt grad mal dir folgen, bin ich einfach zu blöd und finds noch, oder brauch ich dafür wirklich den facebookmist? 0o :D

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      ich fuerchte ja ;)

      • M. Hoppe

        schade, dann kann ich dir wohl nich folgen :D

        aber wenn wirklich interessante dinge dabei sind, wirst du die ja garantiert hier vorstellen ;) :D

  • Nanotron

    Ich muss leider sagen. Ich bin kein Ringträger. ^^
    Aber ich find es erstmal grundsätzlich gut das es Leute gibt die sich darüber Gedanken machen, wie sie NFC in ihre Alltagsgegenstände sinnvoll integrieren können. Zum öffnen der Tür find ich den Ring zum Beispiel am praktischsten.

  • Pingback: NFC-Ring bei Kickstarter | WE wear SMART wear

  • phixom

    Soweit ich weiß, ist aus Sicherheitsgründen vorgesehen, den NFC-Reader nur dann zu aktivieren, wenn das Telefon entsperrt und aktiviert ist. Zumindest war das bisher bei all meinen Telefonen mit NFC so.
    Wer sich also freut, mit dem Ring sein Smartphone zu entsperren muss entweder ein Mod installieren oder wird enttäuscht sein.
    Ich warte schon lange darauf dass das mit meinem Phone möglich wäre, denn die Tags habe ich ja da.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      er gibt eine spezielle App an

      • phixom

        Ja, aber die App liest auch nur vom NFC-Reader und dieser ist geperrt, wenn das Telefon gesperrt oder das DIsplay aus ist..
        Dazu müsste er die Firmware ändern.

    • Julian Berger

      Bei AOKP kannst du auswählen, ob NFC nur entsperrt, oder auch gesperrt oder im Lockscreen aktiviert sein soll.

      • phixom

        Ich rede hier nicht von Custom ROMs oder Hacks. Nenne mir mal ein Telefon mit AOKP oder SlimBean oder CM,… was man regulär bei seinem Provider oder einem größeren Händler kaufen kann.
        Ja man kann ggf. Bootloader entsperren oder anders rooten.
        Ich hätte so ein Hack auch gerne für mein Stockrom, da die Custom Roms leider noch nicht alle Features unter JB unterstützen.

  • Leo

    @nbnde:disqus
    Hallo. Bin neu hier und habe selber gerade einen Smartwatch- Projekt bei Indiegogo gestartet. Was halten Sie davon?

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      ist mir ein wenig zu leicht! Ne, Scherz beiseite… woher soll ich denn wissen welches es ist? :)

      • Leo

        Oh, Sorry.
        Smartwatch- Konzept von Levon Grigorjan, Löhne, Deutschland.

        Am 24. Juli 2013 17:15 schrieb Disqus :

      • http://www.smartwatch-infos.de/ Smartwatch Infos

        Er meint wahrscheinlich die hier: http://igg.me/at/FutureDevices/x/3893492

    • Guest

      Sag mal den Link.

  • Torti_78

    Ich bin auch so einer wie Sascha, der keine PIN o.ä. vergeben hat, weil mir das beim Smartphone einfach zu umständlich ist, jedesmal per PIN oder Muster zu entsperren.
    Ich denke nur, wer keinen Bock auf PIN oder Muster hat, den wird das entsperren per Ring auch nach 2 Tagen nerven, da man teilweise sicherlich öfter über den Ring fahren muss, bis es klappt. Hinzukommt, dass ich nicht gerade begeisterter Schmuck- bzw. Ringträger bin.
    Meine erste Reaktion war auch Begeisterung, ist nach kurzem Nachdenken aber dann doch relativ schnell abgeflacht.
    Meine Einstellung zu kickstarter habe ich in letzter Zeit auch stark geändert. Prinzipiell feine Sache und es gab jede Menge starker Ideen dort. Aber wenn ich so zurückdenke, muss ich sagen, dass das meiste meiner Meinung nach nicht professionell genug umgesetzt wurde. Der Chameleon Launcher z.B. hat sich vorab ja super angehört, war dann aber ein ziemlicher Rohrkrepierer, oder? Pebble kämpft nach wie vor mit der Einfuhr nach Deutschland, …

    • Ted

      mit eingerichteter VPN Verbindung muss man leider ein PIN oder Muster machen, sonst hätte ich auch keines.

  • ReNa

    Wer sich selber einen NFC Ring bauen will http://wp.me/pMwyL-4z

  • Tobi

    Hallo, ist der ring schon angekommen? wo kann man den ring den bestellen?

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: NFC-Ring bei Kickstarter | WE wear SMART wear