Der chinesische Hersteller Cube will in Kürze die ersten Tablets mit dem neuen Rockchip RK3188 Quad-Core Prozessor auf den Markt bringen. Wie schon zuvor wird es sich um Geräte handeln, die in verschiedenen Display-Diagonalen daherkommen und teilweise mit sehr hohen Auflösungen aufwarten.

Cube kündigt Tablets mit Rockchip Quad Core & Full HD-/Retina-Displays an

Auf seiner Website hat Cube die ersten drei Geräte angekündigt, die sich optisch an der Vorgängergeneration orientieren, die wir euch anlässlich der IFA 2012 gezeigt haben. Es wird ein Modell mit einem 8-Zoll-Display auf Basis der IPS-Technologie, eine Variante mit 10,1-Zoll-Display und einer Auflösung von 1920×1200 Pixeln und eine Version mit 9,7 Zoll und Retina-Display mit 2048×1536 Pixeln geben. In allen fällen kommt wieder das bekannte Interface im Windows 8-Look zum Einsatz, das auf eine Variante von Android 4.x gebracht wurde.

Zur weiteren Ausstattung hält sich Cube abgesehen vom neuen Quad Core RK3188, der im 28-Nanometer-Maßstab gefertigt wird und über ein integriertes 4G-/LTE-Modem verfügt, noch bedeckt. Was die Leistung angeht, so verspricht Cube, dass die Geräte sich im Bereich von Modellen mit Nvidia Tegra 3 bewegen sollen, aber durch die kleinere Strukturbreite des Prozessors eine höhere Energieeffizienz aufweisen. Auch zu Preisen und Terminen liegen noch keine Angaben vor, zur CES oder spätestens zur CeBIT werden die Geräte jedoch sicherlich öffentlich zu sehen sein.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • MiniMax

    Welche “höhere” Auflösung soll denn das kleinste, das 8-Zoll-Gerät haben?

  • http://www.facebook.com/maximilian.ochs Maximilian Ochs

    ok… die Dinger sehen aus wie iPads, haben die Oberfläche von Windows 8 und als System Android… jetzt wissen wir, was dabei rauskommt, wenn man von allen Drei Parteien das beste zusammenmixt :D

Trackbacks & Pingbacks