Die Embedded-Spezialisten von Globalscale Technologies haben mit dem D2Plug einen sehr kompakten und sparsamen ARM-basierten Desktop-PC vorgestellt, auf dem Ubuntu Linux oder auch Android 2.2 zum Einsatz kommen kann. Das Gerät hat zwar nur einen verhältnismäßig langsamen ARMv7 an Bord, soll aber dank entsprechender Hardware-Beschleunigung in der Lage sein, 1080p-Videos in voller Auflösung flüssig wiedergeben zu können.

Die Basis des D2Plug bildet ein Marvell PXA510 System-on-a-Chip mit 800 Megahertz und Videobeschleuniger, OpenGL ES 2.0-Support sowie Unterstützung für den Adobe Flash Player. Globalscale verbaut bei dem Gerät 1 GB DDR3-RAM und 8 GB Flash-Speicher. Der Mini-Desktop hat außerdem USB-, eSATA-, HMDI-, Ethernet-, VGA- und Audio-Anschlüsse zu bieten und ist außerdem mit N-WLAN und Bluetooth 3.0 ausgerüstet. Die Leistungsaufnahme liegt bei mageren 2 Watt. Der Globalscale D2Plug soll ab Ende Juni für knapp 250 Dollar erhältlich sein.

Quelle: Globalscale Technologies via Linux for Devices via Engadget via Liliputing

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/levudevelop Levu

    Dafür bekomm ich auch schon ein Netbook, das hat gleich auch noch nen Bildschirm und ne Tastatur, da werd ich mir doch nicht sowas antun… 

    • Anonymous

      Den “Efika MX Smarttop” gibt es (inkl Versand) für 129€
      Gut, die Videohardware kann ‘nur’ bis 720 de/encodieren, und hat auch keinen VGA-Ausgang, aber sonst…
       

      • Stefan N.

        Hallo,

        wo kann ich den Efika MX Smarttop für 129 Euro inkl. Versand käuflich erwerben?

        Grüße
        Stefan

        • Anonymous

          Hallo Stefan

          Hier kann man keine Links setzen, das Posting wird dann erst überprüft oder kommt gar nicht.

          Google:  “Efika MX Smarttop genesi-europe”

          Der erste Link sollte direkt den Shop zeigen.

          Gruss zurück :)

          (ach so: einen Unterschied habe ich noch gegenüber dem D”plug gefunden: 512MB vs 1GB RAM)

           

  • DukNukem

    Vor ein paar Minuten habe ich es erst über dieses Thema gehabt.
    Ansich eine gute Idde. Wenn Microsoft Windows 8 gut macht, wirds sogar richtig massentauglich. Das gilt, wenn die Werbung das System “Handy Hardware am Desktop” gut verkaufen kann.
    Ab einer steigenden Popularität wird das ganze bestimmt auch preislich interessanter.

    Aktuell werden die Globalscale Plug Produkte sowieso das altbekannte Problem einer nicht vorhandenen verfügbarkeit haben, weshalb man sich über das System weniger Gedanken machen muss.

    • Novocain

      Warte erstmal ab welche ARMs unterstützt werden von Win8 denke nicht das da alles mit bei ist was heute so unterwegs ist…

      • DukNukem

        Ja klar, bis dahin ist aber auch noch etwas Wasser den Neckar herunter geflossen.
        Da sollte dann doch auch Tegra X verfügbar sein, was doch bestimmt ein großer Leistungssprung sein wird.
        Ich mein ja auch, dass die Massentauglichkeit erst mit Win8 und gutem Marketing machbar sein wird. Vorher eher weniger.

  • http://identi.ca/funatiker Funatiker

    Der TrimSlice verwendet Tegra und ist daher wohl stärker. Der Preis war doch ähnlich, oder?

Trackbacks & Pingbacks