Das neue Google Nexus 7 ist das wohl mit Abstand beste 7-inch Tablet, wenn nicht sogar zur Zeit das beste Tablet ueberhaupt, welches man fuer Geld kaufen kann! Aber trotz des guenstigen Preises und der dafuer sensationellen Hardware hat es einen entscheidenden Fehler: Android!

Das neue Google Nexus 7 hat einen entscheidenden Nachteil: Android!

Halten wir doch einmal gleich vorab fest, dass das neue Google Nexus 7 Tablet einfach ein ganz feines Stueckchen Hardware ist und man kein Hellseher sein muss, um zu sagen, dass es sich millionenfach verkaufen wird. Ja, tolle Hardware aber auch eine signifikante Schwachstelle: Android!

Wer nun glaubt, ich haette irgendwelche bunte Kroeten abgeleckt oder einen Chinesischen Tee genossen, der in Deutschland unter das BTM fallen wuerde… Freunde ich kann euch beruhigen, denn diese Aussagen stammen nicht von mir, sondern vom Forbes Redakteur Tony Bradley, der mit seinem Kommentar zum Nexus 7 den “Clickbait”-Artikel der Woche schuf!

Klar hat Bradley auch durchaus ein sehr starkes Argument wenn er sagt, dass man ungern von einem Oekosystem ins andere wechseln moechte, insbesondere wenn man bereits hunderte Dollar oder Euros fuer Apps ausgegeben hat aber final sagt er im Grunde genomme folgendes: Ich bin ein iOS User, mag kein Android und genau das ist der riesige Nachteil des Nexus 7!

Jetzt stelle man sich mal folgende Situation vor: In den letzten 10 Wochen meiner ultimativen “Ich schaffe den Techblogger-Bauch ab”-Aktion, die mich Dank des FitBit One von ueber 100 Kilo auf 87 geschossen hat, waere ich zum Vegetarier mutiert!
Hoert sich unglaublich an (und wird auch nicht eintreten) aber mal rein spekulativ… Ich bin nun also Vegetarier und habe noch nie im Leben einen Big Mac vom Maeckes genossen, muss nun aber einen Testbericht ueber genau diesen Burger schreiben.

Big Mac 605x457 Das neue Google Nexus 7 hat einen entscheidenden Nachteil: Android!

Wuerde ich genau dies im “Tony Bradley”-Style durchziehen, dann muesste ich wohl sagen:

Also der Big Mac ist zur Zeit der beste Burger auf dem Markt aber er hat eine dramatische Schwachstelle: McDonalds hat da 2 Lagen Rindfleisch zwischen die Broetchen-Scheiben geschoben

Tony Bradly wollte keinen Kommentar schreiben, er wollte vor allen Dingen auch keinen Test raushauen, sondern musste wohl letztendlich nen schicken Buzz-Artikel mit Bonus-Flamewar in den Kommentarren zusammenschieben, der dann auch noch von so Techblogger-Torfnasen wie mir gefeatured wird.

Man kann sich natuerlich in seiner bunten Mikrosphere bewegen, man kann aber auch einfach mal ueber den Tellerrand blicken!

Tony ganz ehrlich, eigentlich haste alles richtig gemacht. Aber auch nur eigentlich….

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.androidmag.de/ Raphael Schön

    Und du bzw. alle die auf G+ den Forbes-Artikel geteilt haben, spielen mit und klicken auf den Blödsinn nicht nur drauf, sondern verlinken auch noch dorthin.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      so what? Genau das gebe ich doch auch noch zu und zaehle ihn dabei oeffentlich an. Passt doch alles ;)

      • http://www.androidmag.de/ Raphael Schön

        Ja haut schon hin, wollte es nur anmerken. :D

  • jk000079

    Nein, das Sharp Aquos Pad SH-08E ist das beste tablet (IGZO, display-on-time) – es ist bloss nicht in EU zu haben :(

  • MiniMax

    Das Blöde ist, ich bin auch geneigt, Tony Bradly zuzustimmen:
    Ich habe mehrere kleine und größere Android-Geräte, 4 Zoll, 7, 8,9 und 10. Aber auf keinem konnte ich meine Tageszeitung lesen wie auf einem iPad (Nun gut, jetzt gibt es endlich auch eine Android App). Weil eben für die Verlagswelt bis heute so gut wie nichts anderes zählt als iOS. Also werden ich mir zähneknirschend wohl als Nächstes doch ein iPad mini holen, wenn es endlich auch ein hochauflösendes Display kriegt oder doch das nächste “große” iPad, wenn es tatsächlich wenigstens so leicht wird, wie das Sony.

    • Ben

      hab ich das jetzt richtig verstanden? du bezeichnest dich selbst als blöd?

      • pegelf

        Ich finde er hat ziemlich gut darauf hingewiesen, dass man oftmals das Problem hat, dass man sich bei Systemen nicht nach dem System an sich sondern nach den Softwareanbietern richten muss.

        Ich glaube würde sämtliche Software auf allen Systemen verfügbar sein, hätte z.B. Linux sehr viel größere Marktanteile (ich bin übrigens Linux-Nutzer).

  • kemite2

    Ich glaube Nexus 7 II wird sich genau im vergleich zu nexus 7 I (—unter die Nerds–) schlecht verkaufen.

    Gründe :
    - Das Hardware wird später in 3 Monaten nicht mehr mithalten können.
    - Der Verkaufspreis eines 7 zoller Androidsmaschine ist 149 € im Durchschnitt .
    - Millionen ähnliche und günstige Geräte
    - Die nachfrage für Versionen mit LTE ist groß im USA Und EURopa , aber diese Version kostet 349 €
    - Die Marketingabteilung bei GOOGLE ist schwach und kann mit Samsung nicht mithalten.
    - IPAD MINI und SURFACE RT 2 werden später mit bessern Hardware auf dem Markt dringen.

    • Ted

      Welches 7″ Tablet bietet bessere oder gleiche Hardware für weniger Geld? Welches 7″ Tablet bietet Android Updates direkt von Google?
      Und Google machte noch nie wirklich gross Werbung für Nexus Produkte und trotzdem verkaufen sie sich sehr gut.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      1. Welche Hardware kommt in 3 Monaten? Auch dieses Jahr befinden wir uns noch in der lustigen Cortex-A15 Welt und bezueglich des Displays sehe ich auch niemanden, der auf 7-inch in 3 Monaten die Welt neu erfindet.
      2. Der Durchschnittspreis ist sogar noch weitaus niedriger, ich habe schon seit ueber einem Jahr 7-inch Tablets fuer unter $40!
      3. Welche Geraete sind das? Ich kenne keines mit dieser Ausstattung!
      4. So what? Das iPad mini mit LTE und 32GB kostet 549 mit langsameren SoC und schlechterem Display
      5. Ich frage mich wie Google dann die Internet-Suche, Online-Werbung, Browser-Markt und auch noch mobile Betriebssysteme jeweils beherrschen kann. Welches 7-inch Tablet von Samsung waere denn vergleichbar?
      6. Und 2014 kommt das naechste Nexus 7 und legt wieder vor. So laeuft das nun einmal

      • kemite2

        1. Welche Hardware kommt in 3 Monaten? Auch dieses Jahr befinden wir uns noch in der lustigen Cortex-A15 Welt und bezueglich des Displays sehe ich auch niemanden, der auf 7-inch in 3 Monaten die Welt neu erfindet……………………………………………………………………………………………………………….

        Ich weiß nicht warum sie den Cortex-A15 angreifen, denn Snapdragon s4 pro ist ein ARMv7. Er hat Ähnlichkeiten mit mit den Cortex-A15 aber , er ist nicht kein Cortex-A15. für Displays kann Microsoft theoretisch (nach Entwicklungstools) auf 7″ 1920 x 1200 panel, und auf 7.5-zoller 1440 x 1080 panel. Apple schafft es mit Sicherheit auch.

        …………………………………………………………………………………………..

        2. Der Durchschnittspreis ist sogar noch weitaus niedriger, ich habe schon seit ueber einem Jahr 7-inch Tablets fuer unter $40!

        …………………………………………………………………………………………..

        Wenn man eine Aussage macht, Versuchen sie bitte ihn zu verstehen. Wenn man 40$ Android Tabletts kaufen kann, wie kann sich nexus 7 noch gut verkaufen ? Und wo ist das Problem ?….>>>>>DAS PROBLEM IST ANDROID WIEDER>>>>>>>>>>>>>>.Also , wiederum ein Nachteil………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

        .4. So what? Das iPad mini mit LTE und 32GB kostet 549 mit langsameren SoC und schlechterem Display

        …………………………………………………………………………………………..

        “Langsameren SOC”? Vielleicht langsam nach Benschmarks Berechnungen. Aber ALLE Anwendungen laufen flüssig und schnell auf IPAd MINI und Die meistens Anwendungen laufen nicht problemlos mit dem Snapdragon 600 unter Android. KÜRZ Gesagt , es RUCKELT IMMER NOCH GEWALTIG !!!…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

        6. Und 2014 kommt das naechste Nexus 7 und legt wieder vor. So laeuft das nun einmal

        —————————————————————————————–
        Aber auch diese Generation hat IPAD MINI -(gegen beides NEXUS 7)- KLAR UND DEUTLICH GEWONNEN.

        • Ted

          Bitte bitte lern Deutsch! Es ist ein Graus deine Kommentare zu lesen! Und mit deiner Punkte Verschwendung kannst du auch aufhören. Danke!

          • kemite2

            ich kenne so viele Sprache, ..bitte fang nicht an mit Deutsch lernen…Wenn du den text nicht lesen kannst, ist mir das ganze SC**** egal

          • Andreas Pfaffinger

            Oh, reißt Mr. “ich entwickle Apps für Windows RT” wieder Sprüche in Großbuchstaben. XD

            Warum antwortet ihr dem Troll eigentlich?

          • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

            keine Angst, ist nun geblockt und kommt wohl auch nicht wieder. Das war mir zu viel Luftpumpenalarm

        • nipper

          Sorry, aber dein Deutsch ist wirklich so schlecht, dass man deinen Kommentar wahrscheinlich besser verstehen würde, wenn du ihn auf Englisch schreibst (du kennst ja so viele Sprachen). Dazu noch die inhaltlichen Fehler… autsch

          1. Wenn Microsoft und Apple auf 7″ Displays die von dir genannten Auflösungen packen könnten, warum tun sie es dann nicht? Richtig, es würde die Gewinnmarge aufgrund der höheren Herstellungskosten schmälern. Also behaupte ich jetzt mal ganz frech, dass Microsoft und Apple hier zum Nachteil des Kunden handeln, um ihre Marge hoch zu halten (gut, trifft auf Microsoft nach Preissenkung des Surface RT nicht mehr 100% zu).

          2. Die 40$ Tablets, von denen Sascha gesprochen hat, sind 1. nicht so gut verarbeitet wie das Nexus 7, 2. In der EU etwas schwerer zu bekommen, da meist China-Import, 3. mit viel schwächerer Hardware bestückt. Der Durchschnittskäufer weiß vermutlich gar nicht, dass man sich aus China solch günstige Tablets importieren kann. Für ihn ist das Nexus 7 eines der günstigsten und besten. Daher auch die für ein einzelnes Android Tablet guten Verkaufszahlen.

          3. Du hast die Frage nach den ähnlichen und gleich günstigen Geräten nicht beantwortet.

          4. Der SoC vom iPad ist um einiges langsamer, da es der aus dem iPad 2 ist (gerade nicht zu 100% sicher, aber ich glaube es war so). Dazu kommt noch, dass das iPad eine wesentlich schlechtete Auflösung hat, die logischerweise keine genauso schnelle Hardware braucht, wie ein 1080p Screen.
          Das Android auf dem Snapdragon 600 oder auch S4 Pro ruckelt, ist einfach DER GRÖSSTE BLÖDSINN, den du in deinem Kommentar geschrieben hast. Allein diese Aussage ist für mich der Beweis dafür, dass du dich kein Stück mit Android Tablets oder Smartphones beschäftigt hast, sondern iSheep-typisch das nachplapperst, was du vielleicht irgendwo mal gehört hast. Fakt ist, sowohl das Nexus 4 als auch das Nexus 7 und etliche andere Android Geräte der letzten 2 Jahre laufen butterweich.

          5. Frage von Sascha wieder nicht beantwortet?

          6. Das kommende iPad Mini wird sich mit Sicherheit wieder besser verkaufen, als das Nexus 7 II. Das ist ja bei der Werbepräsenz von Apple allgemein kein Wunder. Die besseren Verkaufszahlen sind doch aber kein Beweis für ein besseres Produkt, sondern lediglich dafür, dass Apple (oh wunder) die bessere Marketingabteilung hat.

        • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

          1. Der S4 Pro im Nexus 7 ist ein runtergetakteter Snapdragon 600. Saemtliche CoCs der Cortex-A Familie sind ARMv7 Architekturen! Sollte im RT 2 dann ein 800er verbaut werden, dann aendert sich nur die GPU von Adreno 320 auf 330!
          Stichwort Display, im Nexus 7 ist ein 1920×1200 Display verbaut!

          2. Kann ich nicht drauf reagieren, verstehe den Sinn hinter dem Statement nicht.

          3. Wo ist 3.?

          4. Voelliger Humbug und ausgedacht um ein wenig trollen. Ich habe auch noch ein Galaxy Nexus mit archaischen TI-OMAP Dualcore und da liegen 60fps an auf dem Frontend.

          5. Wo ist 5.?

          6. Ich habe selber den iPad mini attestiert das beste Tablet der 7-inch Kategorie zu sein. So what?

    • Timo

      Die Hardware vom N7 II ist ja wohl mehr als ausreichend für alles und das auch noch im 5 Monaten, im gegensatz zu der des iPad minis die schon beim release zu schlecht für diese Welt war (Prozessor vom iPhone 4s und 512MB RAM aber vor allem das schlechte Display)

    • http://pilz.cc/ Rene Pilz

      Apropos RT: Frage ist, wie lange es das noch gibt. Nachdem jetzt sowohl Samsung und auch Asus auf RT pfeifen? Also ich sehe keine Zielgruppe für RT. Wenns um den Preis geht, da gehts bei Android billiger, wenns um Features geht, entweder iPad (oder Prämium Android) oder ein Volles Windows 8.

      –> Wer kauft RT?

      Zumal man dann ja erst genau die selben “Vor/Nachteile” wie das iPad hat (Storezwang, “normale Windows APPs laufen nicht,…”).

      • pegelf

        Ich meine mal eine Anleitung gelesen zu haben wie man sich z.B. Linux darauf instaliert. Der Storezwang wäre dann nicht gegeben.

        Aber ich weiß, bei solchen Bewertungen sollte man immer von den Grundeinstellungen ausgehen. Wären Apple-Produkte von Werk aus gejailbreakt wären sie sicherlich auch besser bewertet.

    • Micha Ols

      Welcher Teil der Hardware des Nexus 7 (2013) wird in 3 Monaten nicht mithalten können?

      Das Display? – 1080p auf 7″ wird sicherlich so schnell nicht übertrumpft werden. Und selbst wenn, ist der Mehrwert äußerst fraglich.

      Das SoC? – Der Snapdragon S4 Pro ist fast identisch mit dem Snapdragon 600 (bis auf die Speicheranbindung). Das Ding dreht von der CPU Leistung um alle von Apple verwendeten Prozessoren Kreise. 2GB RAM werden erst 2014 vom Ubuntu Edge übertroffen werden, bis dahin wird es meiner Prognose nach keine Geräte mit mehr als 2GB RAM geben.
      Die GPU ist mit Adreno 320 auch mehr als ausreichend um in den nächsten 2 Jahren ALLE Spiele, die für die Plattform erscheinen werden, flüssig darzustellen.

      Ich wette das iPad Mini der (2. Gen) wird eine langsamere CPU als der S4 Pro haben (ziemlich sicher wird der Chip des iPad4 verwendet werden)
      Das Surface RT 2 wird mit ziemlicher Sicherheit nicht in 7″ erscheinen, technisch hinter dem N7 (2013) bleiben UND wesentlich teurer sein.

      • kemite2

        surface RT 2

        Display :7,5 zoll ,1200px, iPS

        Cpu :snapdragon 800 (Wifi Varianten kommen vermutlich mit Tegra)

        GPU : Adreno 330 (QSXGA/2160p) at 450 MHz

        RAM Technology :32-bit dual-channel 800 MHz LPDDR3 (12.8 GB/sec)

        WiFI bzw. LTE.

        Wahrscheinlichkeit : 99%

  • Eime88

    Ähh… Dieser Artikel ist eine dreiste Kopie… Klasse Leistung… Hier das Original: http://www.forbes.com/sites/tonybradley/2013/07/30/google-nexus-7-still-has-one-serious-weakness/

    • Ted

      dumm oder was? das schrieb er ja, und Quelle ist auch verlinkt… wer lesen kann ist im Vorteil

  • CptCosmotic

    9/10 meiner Freunde und Bekannten, die mit mir drüber diskutieren wollen warum iOS besser sein soll als Android hatten letzteres noch nie in der Hand. Das ist nun mal so. Habe aufgehört mit Apfeljüngern zu diskutieren. Das ist wie mit Religionen oder den lieblings Fußballvereinen – Bringt nix drüber zu reden. Wer Technikaffin ist und offen für Neues, der wird sich eh selbst ein Bild machen!

    • Kim Weigand

      In meinem Freunde und Bekanntenkreis ist es genau umgekehrt. 9/10 Android Nutzer bringen IMMER das Argument, dass Android viel mehr könne als iOS, haben aber noch nie ein iOS Device in der Hand gehabt und können sich deshalb scheinbar nur aufs Datenblatt beziehen.

      • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

        Sagen wir mal einfach so, es gibt nichts was iOS kann was Android nicht kann… umgekehrt wird da aber ein Schuh draus. ;)

        • Kim Weigand

          Das stimmt absolut – Android ist natürlich in Sachen Funktionsumfang viel besser! Ich persönlich bin aber kein Fan von ZUVIEL (von wegen “nice to have anyways”), obwohl ich schon auch gerne frickel. Ich bin auch kein Fan von Specs (vielleicht ist mir deshalb auch egal, wieviel PS mein kleines Auto hat), dafür aber umso mehr von Liebe zum Detail – wie sich etwas anfühlt und wie es dabei im Optimalfall einen bleibenden, angenehmen Eindruck hinterlässt. Ich mag auch das Zitat von irgend einem Blogger, dass Innovation nichts mit unglaublich vielen Funktionen zutun hat, sondern dass es eher die Einfachheit ist, bzw. ist Innovation wenige, gute Dinge richtig zu machen.

          • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

            das ist ja das schoene am Wettbewerb. Man kann sich aussuchen was man moechte. Ich moechte keine Limitationen und mir sind Icons mit abgerundeten Ecken in einem starren Grid einfach innovationstechnisch auf der gleichen Hoehe, wie die Maschine, die eckige Eier macht.

  • pter

    @nbnde:disqus du hast über 13 kilo mit dem fitbit one abgenommen!?!? RESPECT!!!

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      yep und das ganze in 2 Monaten. Im August kommt der umfangreicher Erfahrungsbericht

      • pter

        Kam eigentlich schon der Erfahrungsbericht und ging an mir vorüber? :-D

  • Gast

    ich finde schon, dass man hier auch ein Körnchen Wahrheit finden kann.
    Im Tablet-Markt ist Android längst nicht in der Position wie bei den Phones. Und da könnte Google schon ein bisschen mehr in die “OS-Wechsler” investieren, sprich Wege für einen Umstieg aufzeigen.
    Und wenn Sie nur mit den wichtigsten App-Anbietern z.B. ein Cross-Update-Programm ins Leben rufen oder dergleichen.

    Ich will den Heini nicht verteidigen, aber auch ich sitze Tablet-mäßig ziemlich auf der iOS-Seite fest (und ich habe ein Nexus7 I parallel zuhause, das ich aber nicht in den Alltag integriert bekomme).

    • Ted

      ich habe eben erst ein Nexus 7 gekauft und das iPad in die Ecke geworfen da es nicht mehr passt und mich einfach nur noch störte.
      Und siehe da der Umstieg und Blick über den Tellerrand hat sich gelohnt. Das N7 macht richtig Spass.

  • Mario84

    Ich finde, dass Android auf dem Smartphone ok ist. Es gibt genügend Apps und auch die wichtigen Apps.

    Auf dem dem Tablet sieht es allerdings richtig bescheiden dagegen aus. Wenn man das Tablet nicht zum Spielen benutzt, gibt es kaum für größere Displays angepasste Apps. Bestes Beispiel ist die Facebook-App…einfach grausam. Hier muss Google mehr Werbung für Tablet-Apps und mehr Anreize den Entwicklern geben. Wenn Google nicht aufpasst zieht Microsoft mit Win 8.x locker im Tablet-Bereich vorbei. Dort gibt es zwar auch noch nicht “die” Auswahl, jedoch kommen dort für Tablet angepasste Apps in den Store. Apple bietet hier natürlich mit IOS die beste Auswahl, jedoch ist die Oberfläche nicht meine Sache, Kacheln sind einfach sexier ;)

  • Brustfetischist

    Er hat doch Recht!?

    Mal ein Blick auf die Fakten. Vom iPad Mini wurden etwa 30 Mio verkauft (57Mio insgesamt, Mini Anteil >50%). Vom Nexus 7 wurden etwa 8 Mio Einheiten verkauft (Quelle: Asus Quartalszahlen). Obwohl:

    - Das Nexus 7 ein Quartal länger zum Verkauf stand (3G Variante nochmal 1,5 monate Kürzer)

    - Das iPad Mini im Schnitt mit 495€ mehr als doppelt so teuer ist wie das Nexus mit 225€
    - Der Einstiegspreis ganze 65% teurer ist, der Maximalabstand sogar bei 410€ liegt!

    Also, irgendeinen Grund muss dieser deutliche Unterschied ja haben. Die Hardware ist relativ gleich. Der eine sagt sie wäre beim Nexus 7 besser, der andere meint die vom iPad MIni wäre besser. Marketing alleine macht nicht so einen Unterschied, zumal sich die Marketingaktionen beim Mini extrem in Grenzen halten.

    Was bleibt? iOS! Ganz wertfrei ist es eben eine ANDERE Plattform. Diese scheint bei den Leuten zumindest auf dem Tablet deutlich besser anzukommen so das sie deutlich mehr zu einem deutlich höherem Preis in deutlich weniger Zeit gekauft haben. Nicht wegen dem Namen, nicht wegen dem Hersteller, sondern auf Grund eben jener Unterschiede.

    Der Nachteil des Nexus 7 gegenüber dem iPad Mini ist also nunmal Android. Oder glaubt irgendwer, das die Leute auf die Features des Nexus 7 II gewartet haben und sich dieses jetzt deutlich besser als das Mini verkauft? Nein? Dann hat der werte Herr doch Recht.

    • kemite2

      Auf dem Punkt gebracht !!!
      Noch einen kleinen Hinweis: Nexus 7 war Juni 2012 verfügbar und Ipad mini Oktober 2012. Dazwischen liegen gut 4 Monaten.

    • Wieland

      Auweia er hat überhaupt nicht recht?!
      Bradley reduziert die gesamte Mobile-Welt auf Apple User, für mich liest sich der Artikel so, als ob es nur Apple-User gibt, die es zum wechseln zu bewegen gilt. Apple ist vielleicht noch vorherrschend auf dem Tablet-Markt, aber Android DERART ins Lächerliche zu ziehen und als einzigen Makel an einem sonst hübschen Tablet zu monieren – das ist selbst für einen (subjektiven) Kommentar zuviel. Ein derart herablassendes Gebärden hat die Nexus Division wirklich nicht verdient und ist für mich ein Zeichen größtmöglicher Ignoranz und Einfältigkeit.
      Wenn der werte Herr das Zittern kriegt, wenn er mal was anderes als ein iOS Gerät in der Hand hält, sollte er vielleicht lieber keine Tech-Kollumnen betreuen.

      • Brustfetischist

        Nun, die Zahlen sprechen ja aber für sich. Wenn sich etwas wesentlich besser verkauft obwohl es deutlich teurer ist, dann muss es dafür ja einen Grund geben. Wie gesagt, an der Hardware liegt es nicht, die ist mehr oder weniger gleich. Von einem “einzigen Makel” zu sprechen ist dann aber auch absurd. Immerhin ist die Hardware nur MIttel zum Zweck, sie braucht bestimmte Mindestanforderungen (Speed, Bildschirm, Akku, Gewicht) für das was der Kunde eigentlich kauft: Software. Sprich das OS und eben den Zugriff auf das entsprechende Ökosystem.

        Natürlich kann man hier von Geschmackssache reden. Wenn aber nichtmal ein deutlich günstigerer Preis reicht, dann scheint man den “Geschmack” der Masse nicht zu treffen. Das wird im Grunde im Artikel gesagt. Auch wenn im Detail öfter mal Unsinn dabei ist, da gebe ich dir Recht.

        • Wieland

          Zu erörtern, warum die breite Masse ein Ökosystem dem anderen vorzieht, ist eine Sache – das andere Ökosystem lapidar als Fehler oder Makel an einem sonst attraktiven Gerät darzustellen eine andere.

        • Benjamin Quest

          OS/2 war Welten besser als Windows for Workgroups.
          Video2000 war technisch deutlich besser als VHS.

          Fresst Schei*e, Millionen Fliegen können sich nicht irren.

          Nee bei Apple kauft der Kunde den Nexus. Klingt paradox ist es aber nicht. Apple profitiert extrem von seinem Image (das sie sich zugegeben erarbeitet haben). Und für den “wow”-Faktor und die Tatsache ein Sozialneidgefühle auslösendes Gadget zu bekommen greifen die Menschen eben tiefer in die tasche.

          Es wurde mal in JP artifizielles Krebsfleisch angeboten (aus “neu strukturierten” Fischabfällen). Sah gut aus, schmecke gut (sensorisch einwandfrei) und war günstig und: wurde nciht gekauft. So weit wo erwartbar. Nun kamen die Verkaufspsychologen und änderten am Produkt: den Preis. Er wurde verdreifacht. Sonst wurde nichts geändert. Und siehe da, die Verkäufe zogen deutlich an.

          Funktioniert manchmal aber nicht immer (siehe Microsofts Surface ;-)

        • optimismprime

          Nur weil sich etwas sehr gut verkauft heißt es nicht, dass es sich um ein überlegenes Produkt handelt.

          Beispiel: Kinotickets für Michael Bays Transformers Filme. Qualitativ der letzte Rotz, aber populär.

    • danielXY

      Du hast nicht verstanden um was es geht…

    • Vinny

      Wenn man anfängt über die Verkaufszahlen zu argumentieren, dass deshalb iOS besser ankommen würde, dann muss ich mir ehrlich ein Schmunzeln verkneifen. Macht mal den Fernseher an und schaut Werbung^^. Wie oft habt seht ihr Produkte von Apple und wie oft die Nexus Geräte?! Genau! Man bekommt den ganzen Tag Apple Werbung vorgesetzt und da wundert man sich, warum sich Apple Produkte besser verkaufen? Ich finde die Verkaufszahlen vom Nexus 7 beeindruckend für ein Gerät, das kaum in der Werbung aufgetaucht ist.
      Deshalb sollte jeder noch mal nachdenken, ob nicht doch andere Gründe für die unterschiedlich hohen Verkaufszahlen sprechen ;-)

      • Brustfetischist

        “Ein Gerät von Apple” muss also gegen das Nexus 7 antreten? Warum nicht nur das Mini? Und dann guck nochmal genau hin wie viel Werbung vom iPad Mini tatsächlich im TV kommt. In Relation fast nichts. Ich sehe alle paar Wochen mal einen TV Spot übers iPad (nicht mal nur Mini!)

        Demnach müsste übrigens das Kindle Fire der absolute Bestseller sein. Es ist nicht nur deutlich günstiger, es gibt auch noch wesentlich mehr Werbung für eben jenes.

        • Benjamin Quest

          Apple Werbung: an jeder (besseren) Bushaltestelle.
          Nexus Werbung … hm … vielleicht a bisserl im Internet.

          Apple ist deswegen “vorneweg” weil sie Als erste mit tablets da waren und (deshalb) auch das größere Angebot an Apps für Tablets haben. Das OS interessiert doch keine Sau. Würde auf dem iPad plötzlich Android laufen (und der App-Store hieße weiter iTunes) würden 80% der Leute es nichtmal merken.

    • Ben

      du bist der erste, der aus Nichts die Verkaufszahlen des iPad mini errechnen kann. alle Achtung, hättest Analyst werden können.

  • Andreas Gottbehüt

    Eigentlich ist auch eigentlich ein Wort, was es eigentlich gar nicht braucht ;)

  • Brahahaha

    Hatte bis vor kurzem immer iOS benutzt. Doch da das Ipad mini total veraltet und überteuert ist hatte ich mir ein nexus geholt. Seit dem bin ich von Android echt begeistert. Natürlich hat es schwächen aber im endeffekt ist es halt ein richtiger Computer. Wenn man sich auskennt und weiß was man macht hat man auch keine Probleme. Wenn man keine ahnung hat und ein einfaches System mit wenigen funktionen bevorzugt ist man wohl bei iOS weiterhin besser aufgehoben.

    • Timo

      Ich schliese eine Festplatte per OTG an und eine Maus und einen Kontroller mit welchem iPad kann man das bitte machen? Android ist tatsächlich viel offener auch für Hardware. Ich warte auf das Andock für mein Nexus 4 mit Slimport- dann wird am Flatscreen real Racing 3 gezockt und das für 30$!!

  • Ninjai71

    Und wieder wird im Originalartikel und den Commends hier die These bewiesen, dass besonders Applejünger eine Art Liebesbeziehung zu ihren Applegeräten haben und sich persönlich beleidigt fühlen, wenn jemand diese “angreift” lol.

    Es gibt dazu eine spannende Arte Doku zu diesem Thema übrigens:

    DOKU // Apple – Das Coolness Diktat

    Sehr zu empfehlen ;)

  • http://pilz.cc/ Rene Pilz

    “…McDonalds hat da 2 Lagen Rindfleisch zwischen die Broetchen-Scheiben geschoben…”

    Einfach nur geil. Wie kommt man auf so kranke Ideen :-)

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      vielleicht hatte ich doch den speziellen China Tee :D

  • daniode

    Ich kann in Worten nicht ausdrücken, wie sehr mich das erwartete und gelieferte “aber das iPad XY” Geschwubbel in den Kommentaren langweilt. Andererseits kennich die Glaubenskriege der digitalen Welt seit den 80ern. Ich war ein Ataristi.

    gz zu den verlorenen Kilos, die findest Du schon wieder :) und Tom B. stinkt.

    • Micha Ols

      Kleiner Tipp:
      Ataristi = plural.
      Du warst ein AtaristA.

      • pegelf

        Wie wärs mit “Atarist”? :D Klingt meiner Meinung nach besser.

        • daniode

          Das klingt schon technisch und fies, das nehm ich.

      • daniode

        Da hast Du Recht. Aber niemand mag Besserwisser, also fühle Dich übelst beschimpft. Andererseits, wass weisst denn Du schon, wieviele ich bin :)

  • Frank_Kemper

    Es ist eigentlich ein Jammer, dass Tony Bradley bei “Android” allein schon abgeschaltet hat. Ich habe ein HTC-Handy mit Android, mit dem ich recht unzufriden bin und ein iPad, mit dem ich recht zufrieden bin. Aber: Die Quelle der Unzufriedenheit beim HTC liegt einzig und allein in Bugs der fest installierten HTC-Oberfläche Sense – die sich ohne Informatik-Studium und Hacker-Skillz auch nicht entfernen lässt. Die Probleme hätte ich ja bei einem Nexus nicht. Wer nicht weiß, dass Android nicht gleich Androuid ist, sollte meines Erachtens nicht über Android-Produkte schreiben.

  • H1deAndSeek

    Also ich bin ziemlich enttäuscht von Android.

    Bin von Windows Phone 7.5 auf Android 4.1 mit aktuellem Prozessor gewechselt und dachte mir : “Ah läuft ja jetzt bestimmt flüssig”
    Jaja, von wegen. Das Wechseln der Homescreens läuft vllt. flüssig, aber zwischendurch laggt es einfach immer wieder. Selbst bei den aktuellen Superphones (ich hasse diesen Begriff) laggt es öfters.
    Und die Tastatur kennt so viele Wörter nicht, dass bin ich von Windows Phone aber ganz anders gewohnt.

    Werde mir vmtl. trotzdem das neue Nexus 7 kaufen, oder vllt. doch ein Windows 8 Gerät. Not sure yet. Aber wenn man zur Uni 35 Minuten unterwegs ist, kann man in der Zeit ca. alles machen, was man überhaupt für die Uni machen muss :P

    • Phreeze

      kannst ja nen iphone benutzen, da dauert das öffnen und schliessen der Apps auch Jahre, geschweige denn Prozesse beenden. (hab ein iphone5 und N7 1st gen )

  • Patrick Tschumi

    Hier in der Schweiz hatten früher alle IPhones etc also alles von Apple,lustig seit etwa einem Halben Jahr sehe ich nur welche mit Android Smartphones(Samsung,HTC,Sony,LG,Huawei,ZTE etc) oder Windows Phone(vor allem Lumias von Nokia).

    • pegelf

      Ich kenne das wohl auch, dass sich Leute darüber lustig machen wie dämlich es doch sei sein Geld in ein IPhone zu verschwenden.

      • Patrick Tschumi

        Ich hab mich nicht Lustig gemacht,ich bin ein Neutraler User ich besitze ein IPad Mini,ein Nexus 7,Nexus10,Surface RT und ein altes Galaxy Note das ich durch das 3 ersetzen werde.Zudem ein Gamer Pc mit Windows 8 und der Linux Distribution Ubuntu.Ich finde es nur interessant das mein Apple Land Schweiz immer mehr zu anderen Firmen wechselt.

  • Tobias

    Geschlossene systeme sind halt nunmal scheiße. Ende

  • Maik

    Als Wechsler vom Galaxy Note 10.1 (5 Monate ernsthaft genutz) zum iPad kann ich nur sagen: Er hat Recht!

    Die Apps für Tablets in der Androidwelt sind teils derart lieblos und übel programmiert, dass es mir keinen Spaß gemacht hat, das Gerät zu benutzen.

    Was nützt mir die tolle günstigere Hardware, wenn ich sie nicht benutze? In Sachen Tablet macht in meinen Augen iOS derzeit sehr viel mehr Sinn, weil die Softwareseite schlicht und ergreifend viel besser ist… zumindest noch.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      Ich versuche das immer wieder nachzuvollziehen und ja, ich habe einen Haufen toller Apps auf dem iPad aber ich wuesste ehrlich gesagt nicht eine, die fuer mich ein Kaufargument fuer ein Tablet generell ist. Das hat nun nichts mit Android, iOS oder Win 8 zu tun.
      Gib mir nen Browser, vielleicht nen Newsaggregator a la Flipboard oder Currents plus Social Media Apps und ich bin gluecklich. Spiele gibt es ja auch fuer beide

      • Maik

        An einer einzelnen App kann ich das nicht festmachen. Es ist mehr die durchschnittliche Qualität der Gesamtheit der von mir genutzten Apps. So z. B. jene für die regionale Tageszeitung, OutBank, DropBox, Evernote, TweetBot, Sky Go (für Android nicht verfügbar), Facebook, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Und das will ich nicht alles im Browser benutzen, das ist mir entweder zu unkomfortabel oder es funktioniert erst gar nicht.
        Grundsätzlich mag ich das Androidprinzip lieber, nutze auch weiterhin mein Nexus 4 und bin zufrieden. Aber beim Tablet konnte Android mich absolut nicht überzeugen.

        • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

          Sky Go ist nicht verfuegbar… gebe ich dir recht. Fuer Outbank gibt es sicherlich eine Alternative und die regionale Tageszeitung lese ich im Browser..

          Nochmals, jeder hat seine Preferenzen und kann zum Glueck waehlen

          • Maik

            Klar, es gibt auch Banking-Apps für Android. Aber diese konnten mich nicht so sehr überzeugen. Meine Tageszeitung im Web zu lesen gleicht einer Bestrafung. Für mich hat es so einfach nicht funktioniert.
            Aber natürlich hängt das auch sehr vom Nutzungsprofil ab.
            Und was die Verkaufszahlen angeht, spielt “Geiz ist geil” sicher auch eine nicht unwesentliche Rolle.

          • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

            oh da gebe ich dir recht, deshalb sind auch 3/4 aller Apple Tablets iPad minis ;)

      • gate057

        Ganz einfach, das iOS, die Apps und die Hardware die es für das iPad gibt, egal ob für das Mini oder normale Größe ist wie aus einen Gruß, einfach Perfekt abgestimmt… hatte das iPad und das Nexus 7 zur gleichen Zeit, sorry aber das Nexus mit den Android drauf war und ist für ich eher ein Flick Werkzeug… Google muss deutlich nachlegen an der OS Version für Tablet, so wie es jetzt ist finde ich es einfach nicht richtig gut und zu den viele die immer sagen, ja unter Android kann ich sooooooo viel selbst einstellen wenn ich mag, genau wenn ich mag und das machen viel weniger als es immer gesagt wird…sehe das in der Arbeit, da werden keine Updates gefahren, kein Launchen von anderen Hersteller gefahren usw….

        • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

          Ich wuerde es gerne verstehen aber ist denn bitte daran Flickzeug? Offenbar kommen doch Millionen Menschen mit Android Tablets wunderbar klar, im letzten Quartal lagen die Verkaufszahlen mal eben doppelt so hoch wie bei iOS.
          Sind die einfach alle verblendet und kaufen nur Muell?

          • gate057

            Keiner hat gesagt das sie verblendet sind oder das sie Müll gekauft haben, ich habe gesagt das es für “mich” ein Flick Werkzeug ist… jeder hat seine eigenen Bedürfnisse, so ist es nun mal und das mit den Verkaufszahlen, sorry aber sowas kann man sich schenken wenn man ehrlich ist, genauso bei den Smartphone, den wenn man sich alleine sich Vorstellen muss wie viele Firmen es dazu gebraucht hat um Apple vom Thron zu holen und dann auch noch an die anzahl der Devices dran denkt, die da teilweise Täglich neu auf den Markt geworfen werden, dann sollte dies Logisch sein… Dennoch muss man sagen, das sich Apple mehr als gut sich hält, 1 Firma, 1OS gegen wie viele X, also keine Kunst, sondern es wäre eine Schande wenn es nicht so wäre.

          • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

            aber ist das nicht genau das Problem bei dieser Diskussion? Als Apple noch bei den Verkaufszahlen der Smartphones und Tablets vor Android lag hiess es immer “seht mal, all die User koennen nicht irren”. Nun ist das nicht mehr relevant.
            Also das iPhone mit dem Retina Display rauskam hiess es “seht her, die Android Dinger sind doch alle zu pixelig”, nun hat jedes Android Flaggschiff ein 1080p Display und das Thema ist durch.
            Dann hatte man Samsung verklagt weil man meinte das S2 ist nicht das duennste Smartphone, dann hatte man das duennste Tablet und das mit der laengsten Akkulaufzeit und was weiss ich nicht alles…

            Jedes einzelne, jedes kleine Marketingfeuerchen aus Cupertino wurde in der Vergangenheit pulverisiert und dann fragst du jemanden, warum er/sie denn Android immer noch so scheisse findet: “Ach, das ist einfach Flickzeug fuer mich, Ich mag iOS”.

            Finales Totschlagargument akzeptiert. ;)

          • gate057

            Sascha, ich habe das N4, nur mal so… habe kein einziges iOS derzeit, nur mal so… Zu Android, ganz einfach es ist “mir” zu Überladen an Funktionen die man wenn man ehrlich ist nicht braucht, es Leak immer noch, auch das weist du selbst.. das Display, Dünne usw. das ist wohl ein Zeichen der Zeit das diese Besser und Dünner werden, das Apple nicht gerade immer ein gutes Händchen hat, das stelle ich doch gar nicht in Frage und es gibt so ziemlich jede Klage die Eingereicht wurden für mich keinen Sinn, aber über Sinn oder Unsinn habe ich nicht zu Entscheiden, das machen die Bosse der jeweiligen Firmen und da ist keiner, absolut keiner ein Engel den letztendlich geht es nur um Kohle, das wissen wir doch alle, darum sind solche Klagen ob sinn oder unsinn einfach kein Thema mehr, den letztendlich bis auf ein paar Ausnahmen trifft es nie einen Kunden, das wird immer wieder sehr gerne dabei vergessen.

            “Finales Totschlagargument akzeptiert. ;)” ist einfach Dumm, eine Diskussion ohne böses Blut soll es sein, nicht mehr.

          • kemite2

            Android Fanboy blablabla !!!…Es ist unglaublich. Ich glaube , ich habe mich über Ihnen total verirrt . Ich glaube , sie sollen dieses BLOG einen Androids _Name geben

          • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

            und es hat sich aufgetrollt!

          • kemite2

            So denken Android Fanboys nicht…Übrigens in USA hat IOS noch 42 % Marktanteile. Und für mich ist dass tatsächlich eines Wunder.

          • Ninjai71

            Ups:

            http://www.mobilegeeks.de/samsung-ueberholt-apple-bei-smartphone-kundenzufriedenheit-in-den-usa/

            Da scheint sich auch etwas zu tun, selbst im Appleheimatland USA! Aber auch hier in D kenne ich mehrere iphone zu Galaxy S3 und S4 Umsteiger, die sehr sehr zufrieden sind mit ihren Samsung Smartphones und ihre iphone 4 null komma null vermissen.
            Wer Featurevielfalt als Nachteil ansieht, ist auch wirklich gut bei Apple aufgehoben und alles ist doch paletti, nur das möchten eben nicht alle so.
            Früher war eine extrem versimpelte Benutzerführung vielleicht noch DAS Kaufargument aber heutzutage, wo sich solche elektronischen Gadgets quasi wie der Schlüsselbund in der Tasche eines jeden befinden und der Umgang damit alltägliches Gut ist, wollen die meisten Leute doch mehr aus ihren teuren Geräten rausholen, und sie auch individuell anpassen. UND da stößt man halt bei Applegeräten, aufgrund derer Simplifikationsdiktat schnell auf viele Grenzen.
            Ich will ja nur mal an die schwachsinnige Idee von Apple erinnern, eine Computermaus mit nur einer taste einzuführen ;) Irgendwann musste selbst Apple dann auch mal erkennen, dass der Mensch 10 Finger und etwas mehr Brainpower hat, um mehr als nur eine (später durch zusätzliche Tastenkombinationen überladene) Maustaste bedienen zu können. Davon spricht heute keiner mehr, stattdessen wurde die noch schlechter zu nutzende Magic-Mouse mit sinnfreier Touchbedienung von Apple eingeführt, wo selbst Hardcore Macianer freiwillig eine richtige 3 Tasten (oder mehr) zum Arbeiten einsetzen ;)

          • kemite2

            Fanboy Anwort. Wir sind sc ***, aber wir sind groß geworden

  • Johannes

    Das App-Ökosystem von Android-Tablets hinkt der Konkurrenz hinterher, u. a. weil es im Vergleich zum iPad viel weniger speziell an Tablets angepasste Apps gibt. Selbst Googles Vizepräsident Hugo Barra hat dies vor 4 Tagen in einem Interview mit “The Verge” bestätigt http://www.theverge.com/2013/7/27/4561326/google-hugo-barra-interview-nexus-7-android-tablets .Ich verstehe nicht, warum diese Tatsache von Android-Fanboys ignoriert wird. Kann mir das jemand erklären?

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      das hoert sich ja an als wuerde es fuer die erfolgreichsten Fahrzeuge keinen Sprit geben. Verrueckte Verbrauche die diese Dinger auch noch kaufen ;)

      • Johannes

        Wieso ist es irrelevant, dass Android-Tablet-Apps – viel häufiger als beim iPad – einfach aufgeblähte Smartphone-Apps sind? Da bringt das schärfste Display nichts.

        • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

          weil es keine Unterscheidung zwischen Smartphone und Tablet-Apps bei Android gibt. Die Android SDK bietet dir ganz andere Moeglichkeiten zur Skalierung bzgl. der Aufloesung

      • kemite2

        Android Fanboz sieht es nat[rlich voooooooooooool anders>

        Google’s Hugo Barra: Android tablets have ‘been lagging,’….

        • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

          es wird langweilig… ja zum Teil sogar nervend :)

  • Pingback: Nexus 7 2013: Erste Testberichte im Überblick » eBooks » lesen.net

  • http://www.neunetz.com/ Marcel Weiss

    “Halten wir doch einmal gleich vorab fest, dass das neue Google Nexus 7 Tablet einfach ein ganz feines Stueckchen Hardware ist und man kein Hellseher sein muss, um zu sagen, dass es sich millionenfach verkaufen wird.”

    Hast du ähnliches nicht auch beim ersten Nexus 7 geschrieben? Das war doch bestimmt auch ein iPad-Killer? Schaust du ab und zu auf deine früheren Vorhersagen, um zu sehen, ob du richtig lagst oder falsch?

    Nach allem was ich vom ersten Nexus 7 gehört habe, das über die Zeit unbenutzbar wurde, wäre ich bei der 2. Generation etwas vorsichtiger mit solchen Vorhersagen.

    Wahrscheinlich liege ich damit falsch, aber ich habe oft den Eindruck, dass hier und bei anderen Gadget-Blogs das Hochjubeln von Android-Tablets, die nicht kompletter Murks sind, auch ein bisschen Wunschdenken nach mehr Wettbewerb bei Tablets wäre. Dieser wäre schön, aber so funktioniert das nicht. (Oder anders: Ich frage mich zunehmend, auf welcher Basis hier Bewertungen getroffen werden.)

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      Hallo Marcel,

      na klar habe ich das getan und auch voll und ganz recht behalten! Moechtest Du mir noch einmal sagen wo ich da falsch lag? Ich wuerde mich freuen ;)

      Stichwort Aussagen: Im letzten Quartal wurden doppelt so viele Android Tablets wie iPads verkauft und ich bin mir sicher, dass davon auch eine ganze Menge Nexus 7 dabei waren.

      Lass uns technisch werden. Endlich hat es Google geschafft einen TRIM Support fuer Android mit 4.3 auszuliefern. Was macht der Spass. Nun, wer eine SSD hat kennt die Nummer seit ein paar Jahren. Du installierst Programme, loescht diese wieder und das System denkt immer noch dass der Block belegt ist. TRIM markiert diese und sagt deinem System dann, dass es da wieder draufschreiben kann.
      Den Spass gab es zuvor noch nicht und deshalb wurden diverse Android Plattformen mit der Zeit bei Powerusern recht traege.

      Also fassen wir noch mal zusammen. Ich habe im letzten Jahr das Nexus 7 zum besten 7-incher gekuert, dann habe ich das iPad mini zum besten Tablet dieser Kategorie getestet. Alles nachlesbar.
      Und final haben wir da noch den Wettbewerb und da muss ich dir Recht geben, den wuerde ich mir vermehrt wuenschen und ich hoffe, dass Apple als auch Microsoft da in Zukunft nachlegen, denn ansonsten ist auch dort Android uneinholbar.

      Ich fuerchte du hast hier einen voellig falschen Eindruck gewonnen bzw. muessen dir falsche Informationen vorliegen

  • Naah

    Omg diese Kommentare …. Sind wir mal ganz ehrlich jeder ist anders und empfindet etwas anderes als besser oder schlechter. Ich brauche die Offenheit andere die maximale Sicherheit, gut auch nicht schlecht. Aber mal im Ernst das ist gut so und jetzt lassen wir mal diese ganze Marken Verliebtheit sein und konzentrieren uns auf die wichtigen Sachen…….

  • V. D.

    Also dieser Artikel ist zur Zeit der beste auf dem Markt aber er hat
    eine dramatische Schwachstelle: Er ist genauso unabhängig und überparteilich wie die Bild.

  • kemite2

    Welches 7″ Tablet bietet bessere oder gleiche Hardware für weniger Geld? ………………………………………………………………………………………………

    Hmmm, darum geht s nicht. Der Durchschnittskunde hat keine Ahnung auf Hardware. Was eine Rolle spielt , ist der Preis und die ersten außeren Eigenschaften.

    (Dünn, schwer, Aluminium, Plastik, Erste Begeisterungseigenschaften mit dem Homescreen)

    ………………………………………………………………………………………………

    Welches 7″ Tablet bietet Android Updates direkt von Google?

    ………………………………………………………………………………………………

    Updates haben nie eine Rolle unter “NORMALE” Kunden gespielt. Android verbreitet sich auch ohne.

    …………………………………………………………………………………………..

    Und Google machte noch nie wirklich groß Werbung für Nexus Produkte und trotzdem verkaufen sie sich sehr gut.

    …………………………………………………………………………………………..
    Die Rede ist von Nexus 7…Wie viele Nexus 7 hat ihre Meinung nach GOOGLE seit seinem Erscheinungsdatum verkauft ?
    >>>>>>>nicht mal 6 Millionen >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    In den letzten Quartel hat Microsoft mit Surface mehr Tabletts verkauft als GOOGLE mit NEXUS 7
    Zum Vergleich Apple verkauft ca. 40 Millionen Surface mini pro Jahr. Und noch dazu, Nexus 7 ist der beste Android Gerät.

    ———————————————————————————-
    Also, wie verkauft sich Android ? Genau, es ist die Quantität und die niedrige Verkaufspreise alle Arte. Bestimmt nicht die Qualität.

  • Ingens

    Wie hat Apple es nur geschafft 40 Mille Surface mini zu verticken. Da müssen die MS aber mal nen Tipp geben :P
    Es kommt ja noch ein iPad mini 2 und ja ich denke auch Sascha ist klar, dass dieses iPad mini 2 wieder mehr Abnehmer findet, als das Nexus 7. Und ja das liegt sicher am Marketing. Beste Hardware fürs Geld gibt’s trotzdem beim Nexus ;P Auch wenns nicht drauf ankommt.
    Die Nexus Reihe schafft ganz ohne Werbung wie “Wenn du kein Nexus hast…dann hast du kein Nexus (und gehörst zu den Kids die in der Schule verhauen werden)” einen guten Ruf aufzubauen und dass zeigt, dass die Reihe auch noch länger laufen wird. Egal ob jetzt auch andere Hersteller mit dem nackten Google Rom auf den Markt kommen. Nexus ist längst Marke geworden.

  • kemite2

    hab es korrigiert…

  • optimismprime

    Ich war auch mal stark von Apple überzeugt, und hatte die Geräte x-Mal lieber als meine PCs, aber das war “damals” Ende der 90er, der PowerMac G3 300 B&W ( http://en.wikipedia.org/wiki/Power_Macintosh_G3_(Blue_%26_White) ) ist das letzte Gerät was ich von den guten privat besessen hab.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Nexus 7 2013: Erste Testberichte im Überblick » eBooks » lesen.net