Dell hat ein neues Video veröffentlicht, in dem sein neues Dell Latitude 10 Tablet mit Windows 8 anhand seiner diversen Features vorgestellt wird. Der Clip soll zeigen, wie das Latitude 10 als Business-Tablet in Unternehmen eingesetzt werden kann.

Dell Latitude 10 Windows 8-Tablet mit austauschbarem Akku in Video vorgestellt

Das Dell Latitude 10 ist seit einigen Wochen auch in Deutschland zu haben. Das Gerät basiert auf dem Intel Atom Z2760 Dual Core x86-Prozessor mit 1,8 Gigahertz und hat 2 GB RAM sowie SSDs unterschiedlicher Größe unter seinem 10,1 Zoll großen IPS-Display mit 1366×768 Pixeln verbaut. Zu den Besonderheiten der Flunder gehört, dass es eines der wenigen Tablets mit einem für den Nutzer problemlos zugänglichen und austauschbaren Akku ist.

Günstig ist das Gerät aufgrund seiner Business-Ausrichtung freilich nicht, denn das günstigste Modell des Dell Latitude 10 kostet selbst ohne Mehrwertsteuer mindestens 789 Euro. Für Privatkunden hat Dell freilich mit dem Dell XPS 10 auch noch ein zweites Tablet mit Windows 8 im Sortiment, das zu Preisen ab 479 Euro angeboten wird. Dabei handelt es sich jedoch um ein Gerät auf ARM-Basis mit Windows RT, auf dem keine älteren Anwendungen laufen, was beim Latitude 10 wiederum gewährleistet ist.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/RobLogist Rob.Logist

    Naja hatte in die Atom Dual Core´s grosse hoffnungen gesetzt, aber wie die dinger nun laufen zeigt der Golem test des Samsung Geräts mit gleicher ausstattung. Sehr unterdurchschnittlich

    http://www.golem.de/news/samsung-ativ-smart-pc-im-test-windows-8-und-atom-im-tablet-das-beste-aus-beiden-welten-1210-95423.html

  • Commander Cliff Allister McLan

    Hm, ich weiss nicht. Im Businesskontext wird für diev Nutzung der meist älteren Beamer immer noch nen VGA Out gebraucht … Wieso fehlt dieser Port bei fast allen Geräten? Das neue Sonyslider Vaio hat einen. Aber sonst? Fehlanzeige. Und wer bitte is so doof die Videoausgabe nicht übers Keyboarddock laufen zu lassen? Habt ihr mal nen HDMI Kabel oben links oder rechts in das Tablet geschoben und dann versucht das Gerät für die Präsentation hinzustellen? Man echt… da ist noch viel Nachholbedarf

  • Vincvega

    Die Displayauflösung, ist im Vergleich zur Konkurrenz, lächerlich.

Trackbacks & Pingbacks