Das von LG gebaute Google Nexus 4 ist noch gar nicht mal so alt, aber alt genug, um sich Gedanken um einen Nachfolger zu machen. Bei AndroidPIT wurden diese Gedanken sehr weit geführt und auch ansprechend visualisiert und zumindest sieht diese Wunschvorstellung eines kommenden 5-inch Google Smartphones wirklich gut aus.

Designstudie: Nexus 5 Wunschkonzert

Das „AndroidPIT Nexus 5“ bekäme ein 5-inch Edge-To-Edge-Display mit Full HD Auflösung, so dass trotz des großen Bildschirms das Gerät insgesamt noch so kompakt wie möglich bleibt. Es wäre nur wenig größer als das Nexus 4. Die Rückseite würde aus Gorilla Glas bestehen, wobei zwischen zwei Schichten aus Glas eine Ebene aus Carbon eingefügt würde, um so einen Metallic-Look zu erzielen.

Nicht nur über die Optik haben sich die Kollegen Gedanken gemacht, auch für das Thema „optische Benachrichtigung“ haben sie sich etwas einfallen lassen. Das Nexus 4 hat eine LED für solche Benachrichtigungen nur auf der Vorderseite – wenn das Gerät aber nun auf der Vorderseite liegt, dann bekommt man davon gar nichts mit. Als möglich Lösung präsentiert AndroidPIT hier zusätzliche LED auf der Rück- und der Unterseite. Während auf der Rückseite das Nexus-X per LED beleuchtet wird, leuchtet die Unterseite bei eingehenden Nachrichten bis an die Seiten des Smartphones. Das Telefon würde anhand der Lage erkennen, ob die LED auf der Rückseite benötigt würde oder nicht und sie entsprechend abschalten. Das wäre in jedem Fall praktisch, aber auch eine zusätzliche Herausforderung für Case-Hersteller.

Die Wunsch-Hardware des Devices:

  • 135 x 71 x 9 Millimeter
  • 5-Zoll-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln
  • Qualcomm-Prozessor Snapdragon 800 mit 2,3 GHz
  • 2 Gigabyte Arbeitsspeicher
  • 32 oder 64 Gigabyte interner Speicher
  • Akku mit 3.200 Milliamperestunden
  • 13-Megapixel-Kamera mit 1080p Videoaufnahmen
  • Android 5

Klingt gut, sieht gut aus, wird es aber so nicht geben – wobei die Idee der zusätzlichen LEDs für optische Benachrichtigungen hoffentlich von einigen Herstellern aufgegriffen wird.   Und auf jeden Fall ein schöner Anlass mal nach Euren Wünschen für ein Google Nexus 5 oder Euer Wunsch-Device von einem anderen Hersteller zu fragen :)

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Novocain

    Sieht mir zu HTCisch aus :-D

  • http://www.mobilelifeblog.de/ Dominik

    Unfassbar, etwas hässlicheres habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen.. :D

  • jonnyboy99

    ich finds dufte…

  • Micha Ols

    Man könnte es überhaupt nicht bequem halten, ohne den Touchscreen ungewollt zu betätigen.
    Ich bin kein Freund von Bumpern und Cases, aber viele Nutzer schon. Diese könnten mit einem Display, welches vollständig auf einen Rand verzichtet kaum funktionieren, weil sie einen Teil des Touchbereiches bedecken würden.

    • Tze

      Wäre ja auch möglich, dass das Display zwar alles randlos darstellt, sich allerdings erst nach zb 2 mm Abstand zur Displaymitte hin bedienen lässt. Also am Rand nicht reagiert, sondern ihn nur optisch ausfüllt.

  • Le Qian

    Display ohne Rand sieht schick aus, aber bietet keinen Schutz!

  • Dominic

    Vorausgesetzt die Software stimmt (v.a. dass man nicht ständig ungewollt Dinge anklickt bei so einem Display, auch wenn so ein Display mMn sowieso unrealistisch ist), würde ich das Teil sofort kaufen. Benachrichtigungs-LED hat für mich sowieso einen sehr hohen Stellenwert und das Konzept dafür finde ich genial.

  • http://www.facebook.com/patryk.pedrycz Patryk Pedrycz

    HW ist immer Geschmackssache.
    Aber was besser wäre ein neues Software Update System.
    Alle Handy und nicht nur Nexus sollten Gleichzeitig ein Software Update bekommen.
    Apple macht es vor aber Google hat doch die Internet Dominanz.

    • Maximilian O.

      ein solches System ist schlicht unmöglich. Beschwer dich bei den Herstellern, Google kann da absolut nichts für.

  • http://www.facebook.com/arthur.arthur.1656854 Arthur Arthur

    Nette Ideen,
    aber das mit der 13 MP Kamera ist Mist. Aber das ist ja derzeit der Trend. Die Leute haben leider wenig Ahnung und lassen sich mit der hohen MP Zahl blenden,
    Eine gute Spiegelreflexkamera im Mittelpreissegment von 400-600€ hat auch nur 12-16 MP. Je nach Hersteller. Selbst da wird in Foren gemeckert weil das wegen der Größe ein gequetsche auf dem Kamerachip ist.
    Wie groß ist den der Chip auf dem Handy wenn er 13MP kann.
    Kann man mit nem Kleinwagen mit 3 Zylinder Motor mit 1 Liter Hubraum und 270 Ps vergleichen. Das passt einfach nicht.
    Zumal ich mit 13MP zu viel Datenmüll auf dem Handy hab. 3-5 MB pro Foto ist für eine Handykammera unpraktisch zumal ich damit ja keine Fototapete bestellen will.
    Ich finde 5-8 MP sind vollkommen ausreichend und lassen sich besser Handeln.

  • Pingback: Designstudie “Bat”: Schwebende Computermaus › Design und Gestaltung

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Designstudie “Bat”: Schwebende Computermaus › Design und Gestaltung