So langsam verklingt er, der Zorn der iOS-Nutzer. Zorn darüber, dass es ihr geliebtes und bis dahin exklusives Kind Instagram auch zu einer Android-Version gebracht hat. Tagelang hat man sich untereinander angegiftet und aus Reihen der iPhone-Besitzer den qualitativen Verfall der Plattform schon mal vorab betrauert. Mittlerweile verzeichnet Instagram auch im Android-Lager über 50 Millionen Downloads und ein Ende des Booms ist bei dem mittlerweile zu Facebook gehörenden Dienst nicht auszumachen.

Die 5 besten Instagram Alternativen

Wer sich mit Instagram oder ähnlichen Apps noch gar nicht auseinander gesetzt hat: Diese Bildbearbeitungs-Anwendungen sorgen dafür, dass auch eine Fotografen-Lusche wie ich in der Lage ist, ein Foto ins Netz zu stellen, welches zumindest dem Anschein nach irgendeine künstlerische Lebensberechtigung hat. Ihr könnt aus einer Zahl an Filtern wählen, welchen Look ihr eurem Foto verpassen wollt und es dann entweder auf Instagram und/oder anderen Plattformen wie Facebook teilen.

Dass man diese Idee nicht weltexklusiv hatte und es auch andere Services gibt, die eine ähnliche oder gar bessere Funktionalität mit sich bringen, dürfte wohl jedem klar sein. Wir schauen daher mal, was die 5 Top-Alternativen zu Instagram sind, egal ob ihr nun eine ansprechendere Software für Android sucht oder wieder nach einem Foto-Sharing-Tool für iOS, welches wieder diese Exklusivität mitbringt, die ihr bei Instagram verloren habt. Die Reihenfolge bei den fünf nun genannnten Diensten ist dabei zufällig gewählt.

1.Streamzoo

streeamzoo Die 5 besten Instagram Alternativen

Das ist derzeit mein persönlicher Favorit auf meinem Android-Smartphone. Die Art der Filter ist dabei wohl Geschmackssache, die Anzahl der Möglichkeiten aber höher. Vorteil gegenüber Instagram: ihr könnt eurem Foto nicht nur Filter und Rahmen verpassen, sondern auch die Größe frei wählen, während ihr bei Instagram auf eine quadratische Form festgenagelt werdet. zusätzlich könnt ihr hier auch – ähnlich Foursquare – verschiedene Badges erwerben, wobei ich selbst es noch nicht über den Newbie-Badge hinaus gebracht habe ;) Streamzoo gibt es sowohl für Android als auch iOS.

2. Camera+

mzl.cpavddia.320x480 75 Die 5 besten Instagram Alternativen

Hier handelt es sich um eine iOS-exklusive Veranstaltung. Camera+ ist meines Wissens nach die Top-Alternative, die Freund Caschy auf seinem iPhone nutzt. Ihr bekommt sie im App Store für 79 Cent und erhaltet dafür eine Anwendung, die ebenfalls deutlich mehr auf dem Kasten hat als Instagram. Ihr könnt die Bilder nicht nur mit Filtern versehen, sondern auch hier Ausschnitte auswählen, die Bilder drehen etc. Ihr habt hier nicht nur eine Software, um eure Bilder zu pimpen, sondern eine vollwertige Foto-Anwendung, die ihr eigenes Cam-Interface gleich mitbringt und deren Resultate ihr natürlich ebenfalls auf allen Social Media-Kanälen verteilen könnt. Für jeden iPhone-Besitzer definitiv einen Blick wert!

3. Snapseed

snapseed Die 5 besten Instagram Alternativen

Für viele iOS-Fans die Software für Bildbearbeitung. Sie wird sehr gern auf dem iPhone eingesetzt, findet aber auf dem iPad noch mehr Zuspruch, wo sie es sogar zur iPad-App des Jahres brachte. Auch hier habt ihr natürlich eine Vielzahl von Filtern, die könnt ihr per Schieberegler jedoch noch weiter bearbeiten, sobald ihr sie auf ein Motiv legt. Teilen an Facebook und Co gehört hier natürlich ebenfalls zum Umfang, aktuell werden für die Anwendung 3.99 Euro fällig bei iTunes. Snapseed ist durch seine Vielzahl an Filtern und Effekten allemal sein Geld wert, vorausgesetzt ihr könnt auf die Community-Aspekte verzichten, die Instagram auszeichnen. Interessant am Rande: die Anwendung, die es alternativ auch für Windows und Mac gibt, gehört seit etwa einem Monat ins Google-Portfolio. Wie sich das für die iOS-Version auswirken wird, mag ich nicht absehen, aber geht mal davon aus, dass auch hier eine Android-Portierung ansteht.

4. Pixlr-o-matic

pixlr o matic Die 5 besten Instagram Alternativen

Diese Anwendung ist ein echtes Chamäleon: ihr bekommt es für Android ebenso wie für iOS, könnt es aber auch direkt auf der Webseite nutzen, indem ihr dort ein Foto hochladet oder per Webcam erstellt. Darüber hinaus gibt es auch eine Facebook-App, eine Air-Version und eine Chrome-Erweiterung. Die App ist sowohl für iOS als auch Android kostenlos und bringt eine unglaubliche Auswahl an Filtern, Overlays und Rahmen mit. Allein 100 Filter und 200 verschiedene Rahmen sorgen dafür, dass ihr insgesamt auf theoretische 5 Millionen Kombinationsmöglichkeiten kommt bei euren Fotos.

5. EyeEm

eyeEm 1 Die 5 besten Instagram Alternativen

Hier haben wir es mit der wohl exaktesten Kopie des Instagram-Modells zu tun. Logischerweise könnt ihr auch hier einige Filter und Rahmen verwenden, um eure Fotos individueller zu gestalten, aber wie bei Instagram habt ihr hier einen Schwerpunkt auf der Foto-Community. Dadurch, dass die Geschichte nicht so maßlos übervölkert ist wie der berühmte Konkurrent, dürfte die Qualität der geteilten Bilder dort um einiges höher liegen. Diese App bekommt ihr sowohl für iOS und Android, als auch für Windows Phone – und überall kostenlos.

 

Ich hoffe, ihr könnt mit unserer Übersicht was anfangen und erzählt uns in den Kommentaren, welche dieser Anwendungen ihr selbst nutzt und kennt, oder ob ihr ganz andere Geheimtipps für uns habt.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://twitter.com/RobLogist Rob.Logist

    Hallo Carsten!
    Ich glaube du hast die Fazination/Alleinstellungsmerkmal von Instagram nicht verstanden. Es geht bei Instagram nicht um die Filter oder die Bildbearbeitung. Huaptsächlich geht es darum, dass du jeder X-beliebigen Person (deinen Freunden, deine Vorbildern, Stars etc) “followen” kannst und dann Ihre Bilder angezeigt bekommst. Sozusagen sowas wie Twitter, nur anstatt mit Messeges mit Bildern. So ziemlich jeder Star hat schon mehrere Millionen Follower bei Instagram. Also ein weiterer Social Media Kanal.

    Deswegen ist die Aufzählung deiner alternativen auch nicht korrekt. Bis auf den 5ten Platz. Der sollte aber, auf Platz 1 stehen.

    • Rene_K

      Mal so nebenbei bemerkt: Bei StreamZoo kannst Du ebenfalls Leuten folgen! Das sieht dann sogar recht gleich wie bei Twitter aus. Und ich denke das kann man bei allen Alternativen! Dein somit erwähntes “Alleinstellungsmerkmal” ist defacto keins. Das Alleinstellungsmerkmal bei Instagram ist vielmehr das 1:1-Format. Was ich – mit Verlaub – echt beknackt finde. Denn ich wähle mein Bildformat nicht für den Bilddienst, sondern für das ausgesuchte Motiv.

      Also, die Aufzählung passt sehr wohl.

      • http://twitter.com/derKreuzberger der Kreuzberger

        Sorry, aber man kann eben nicht bei allen Alternativen anderen Nutzern folgen: Camera+, pixlr-o-matic und Snapseed sind Bildbearbeitungsprogramme und keine Netzwerke. Man kann vielleicht aus den Apps heraus die Bilder teilen, aber die gehen dann zu Facebook, Twitter, Instagram & Co – und eben nicht in ein eigenes Foto-Netzwerk. Aber genau dieses Netzwerk ist das Besondere an IG. Und deshalb sind in der Liste dann eben nicht fünf, sondern nur zwei echte IG-Alternativen. Die werde ich mir allerdings tatsächlich mal ansehen.

        • Rene_K

          Gut, das man das bei allen anderen auch kann war eine Vermutung. Aber im Grundsatz rede ich von StreamZoo! Dort geht das sehr wohl. Von den anderen Alternativen habe ich nicht gesprochen. Eben weil ich sie nicht nutze!

          Das Wort “Alleinstellungsmerkmal” setzt eben voraus, das ein Merkmal nur von einem genutzt/geboten wird. Das ist hier nicht der FAll, da StreamZoo die Follow-Funktion ebenfalls bietet. Und ich kann bei StreamZoo ebenfalls meine Bilder per Twitter, flickr, tumblr und Facebook teilen.

          Also: Wo ist das Alleinstellungsmerkmal von Instagram? Lediglich beim festen Bildverhältnis von 1:1.

          • http://twitter.com/derKreuzberger der Kreuzberger

            Mir geht es hier gar nicht um irgendein ominöses “Alleinstellungsmerkmal” – ehrlich gesagt ist es mir sogar völlig wumpe, ob IG das einzige soziale Foto-Netzwerk ist oder ob es noch 100 andere gibt. Mir geht es nur darum, dass drei der “5 besten Instagram Alternativen” eben gar keine echten Alternativen sind, weil sie kein Netzwerk sind. Streamzoo und EyeEm werde ich mir aber mal anschauen…

      • http://twitter.com/RobLogist Rob.Logist

        Du solltest vllt erstmal die Apps ausprobieren bevor du sowas behauptest. Wie der Kreuzberger schon darstellt, hast du mit deinen Aussagen einfach nicht recht. Die Aufzählung passt nicht

        • Rene_K

          Ich nutze StreamZoo, da Instagram aufgrund des Bildverhältnisses nichts für mich war.

          Du hast mit deinem “Alleinstellungsmerkmal” nicht recht. Also spiel ich den Ball zurück und sage, das Du keine der anderen Alternativen genutzt hast. Zumindest nicht StreamZoo, denn sonst wüsstest Du das diese App die Follow-Funktion ebenfalls hat!

          Aber nur um Dich zu beruhigen: Bleib bei Deinem Instagram und lass keine anderen Apps zu. Aber bitte behaupte dann auch nicht das Instagram Sachen kann die keine andere App kann. Das ist nämlich schlichtweg falsch!

          • http://twitter.com/RobLogist Rob.Logist

            Ok, du denkst es ist kein Alleinstellungsmerkmal? Warum habe ich von Streamzoo noch nie was gehört? Nsatürlich ist die Foto Community/Social part das Alleinstellungsmerkmal von Instagram. Auf die Filter gibt doch keiner Etwas

          • Rene_K

            “Warum habe ich von Streamzoo noch nie was gehört?”
            Ich hab auch noch nichts von “Snapseed” oder “EyeEm” gehört. Trotzdem scheint es das zu geben. Instagram gibt es eben schon länger. Und bevor Facebook sich das einverleibt hat, ging es auch an mir vorbei. Trotzdem gab es eine Community.

            Nur weil man es nicht kennt, darf man man keinem was aberkennen. Und StreamZoo hat eine Community. Nur gehörst Du scheinbar nicht dazu. Trotzdem gibt es sie!

            Wie gesagt: Wenn es für Euch keine Alternative ist, dann ist das eben so. Für mich ist es das schon! Und wenn ich meine Inhalte bei StreamZoo genauso bei Facebook, Twitter und Co teilen kann, dann habe ich auch genügend Reichweite.

          • http://twitter.com/RobLogist Rob.Logist

            >>Wie gesagt: Wenn es für Euch keine Alternative ist, dann ist das eben so. Für mich ist es das schon! Und wenn ich meine Inhalte bei StreamZoo genauso bei Facebook, Twitter und Co teilen kann, dann habe ich auch genügend Reichweite.<<

            und somit hast du das Alleinstellungsmerkmal von Instagram nicht verstanden. und das ist auch gut so

          • Rene_K

            Wie Du selbst schreibst: “Huaptsächlich geht es darum, dass du jeder X-beliebigen Person (deinen
            Freunden, deine Vorbildern, Stars etc) “followen” kannst und dann Ihre
            Bilder angezeigt bekommst.”

            Und ganau das kann ich in StreamZoo auch. Also wo war noch einmal DAS Alleinstellungsmerkmal?

            Mir kommt es fast so vor als würde man versuchen IG als Religion anzusehen. Nur nichts anderes erlauben. IG ist das beste und tollste überhaupt. Irgendwie fast wie im Streit zwischen iOS und Android…

  • DerHansemann

    Danke für die kurze und knappe Zusammenfassung. Ich bin schon länger auf der Suche nach einer Instagram-Alternative…Instagram hat mir persönlich doch zu viele Einschränkungen. Bei pixlr-o-matic bin ich leider irgendwann verrückt geworden vor lauter Kombinationsmöglichkeiten :D So ne App dazwischen wäre cool…werd mir mal den Rest anschauen…

  • http://twitter.com/derKreuzberger der Kreuzberger

    Ich sehe das genau wie Rob.Logist: Das Entscheidende an IG ist der soziale Aspekt und nicht die Bildbearbeitung oder die paar mickrigen Filter. Wenn ich ein Foto bearbeiten will, bevor ich es bei IG poste, verwende ich sogar meist andere Apps. Das Tolle ist einfach, dass ich immer wieder großartige Fotos aus allen Ecken der Welt in meiner Timeline habe und mit IG so auch neue Orte und vor allem neue Menschen kennenlernen kann.

    • Rene_K

      Wie im anderen Reply geschrieben: Versucht mal StreamZoo. Dort gibts auch die Follow-Funktion.

  • http://twitter.com/misu karsten ██████

    tadaa würde sich in deiner aufzählung noch gut machen https://www.tadaa.net

  • http://twitter.com/daddel Daniel D

    Ich denke aviary ist definitiv noch eine Erwähnung wert. Hat bei mir Instagramm und meinen kurzzeitigen Favoriten Pixlr-o-matic erfolgreich verbannt. Kann alles, tolle Filter. Weniger eigene Sharing Plattform, dafür einfachere Bildoptimierungsmöglichkeiten. https://play.google.com/store/apps/details?id=com.aviary.android.feather

  • Pingback: Bernd Landwehr – belajour » Zum Thema: Instagram=Facebook=böse – das ändert sich

  • Pingback: Bye, bye, Instagram. Hallihallo Streamzoo! « WortverdreherWortverdreher

  • Pingback: Apps kaufen tut gut! | blog-O-rama

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Bernd Landwehr – belajour » Zum Thema: Instagram=Facebook=böse – das ändert sich

  2. Pingback: Bye, bye, Instagram. Hallihallo Streamzoo! « WortverdreherWortverdreher

  3. Pingback: Apps kaufen tut gut! | blog-O-rama