Android legt Ordner an auf der SD Karte wie es ihm gefällt. Jede App die einen Ordner möchte, bekommt einen. Daten werden wahllos abgespeichert auch wenn man diese nicht benötigt. Google Play legt teilweise recht große Dateien ab, auf die es nie wieder zugreift. Gelöschte Apps haben Ordner auf der SD Karte, obwohl sie schon ein halbes Jahr gelöscht waren.

Die SD Karte aufräumen und sauber halten mithilfe von SD Maid fuer Android

All diese Dinge kann man als Otto Normal Verbraucher nicht auseinander halten und die SD Karte ist einfach irgendwann voll. Nun fängt man an seine wichtigen Daten zu löschen und der Müll auf dem Speicher wächst und wächst. Genau hier kann SD Maid helfen! Der Entwickler schreibt passend, das Hausmädchen für Android. Diese App benötigt Root Rechte, ohne diese ist sie leider nicht sehr hilfreich.

Die folgenden Features bietet die App:

Start

hier bekommt man eine Überblick über sein Gerät

Explorer und Suche

Ein einfacher Explorer für die SD Karte mit einer Suchfunktion

Appcontrol

Hier kann man wie unter Einstellungen Apps, alle Apps ansehen und nach belieben deinstallieren.

Leichenfinder

Hier kann man nach alten Leichen suchen, dass sind Dateien und Ordner von Apps die nicht mehr installiert sind oder nicht mehr benötigt werden und kann diese Löschen. Ich benutze nicht den Rom Manager, aber wie man auf dem Bild erkennen kann benutzt der Rom Manager noch 5 Mb meiner SD Karte.

Systemreiniger

Auch das Android System an sich, sammelt viel Müll. Im Systemreiniger kann man diesen suchen und löschen. Im Bild könnt ihr sehen, dass auf meinem Handy 8 Mb gereinigt werden können.

Appreiniger

Im Appreiniger werden alle Apps nach ihrem Cache durchsucht. Und erschreckend muss ich verstellen das bei mir 475 Mb durch Cache belegt sind, der größte Anteil davon aus dem Hause Google. Google+, Google Maps, Google Chrome, Google Mail und Google Currents. Mit einem etwas längeren Klick auf die Apps, kann man sich nähere Infos holen um was für Daten es sich handelt.

Doppeltes (nur mit PRO Version verfügbar)

Doppelte Daten gibt es erschreckend viele auf einem Android Gerät. ein einfach suchen und löschen lässt sich unter Doppeltes machen. Wie ihr im Bild erkennen könnt, hat mein Gerät 7.267 Dateien, wovon 2.706 gleich groß und 2.066 Datei doppelt sind. Nun kann man einfach Auswählen welche Dateien gelöscht werden und welche nicht. Die App gibt einen die Möglichkeit einfach immer die ältere oder neuere Datei zu löschen. So konnte ich 100 Mb frei machen.

grösste Dateien

Die App durchsucht eure SD Karte nach den größten Platzverschwendern und zeigt euch diese der Reihe nach an.

Verschiedenes

Hier kann man die neuesten Dateien die geändert wurden betrachten, die Market History löschen und noch ein paar Dinge mehr.

Fazit

Mithilfe dieser App, konnte ich ein wenig Ordnung auf meinem internen Speicher bzw SD Karte bringen. Mitlerweile spielt mein MP3 Player auch nicht ein Lied mehr doppelt, da ich diese über die App löschen konnte. Ich kann SD Maid wirklich jedem weiter empfehlen. Die kostenlose Version verschafft einem schon ein gutes Ergebnis. Die Pro Version kann dies noch etwas steigern kann, dadurch dass es die doppelten Dateien erkennt. Ich konnte nur mit dem Leichenfinder, der Systemreinigung und dem Doppelten Dateien Finder gerade 250 Mb Speicherplatz frei machen.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://gedankenspielchen.blogspot.de/ Andre

    “SD-Karte” ist ein Kompositum, schreibt sich mit Bindestrich

    • http://www.netbooknews.de/ Sascha Pallenberg

      Andre, wir haben noch nen Job frei als Spellchecker und da ich weiss, dass es deine eigentliche Berufung ist… wie waers?

      • http://gedankenspielchen.blogspot.de/ Andre

        mach ich doch schon ;)

  • Ruben Schmitt-Fels

    Nette app. Aber beim nächsten mal noch ein link und QR Code beifügen ^^

    • http://www.netbooknews.de/ Sascha Pallenberg

      ich habs schnell eingefuegt :)

  • Gerhard Reiter

    Nette App. Gibt es etwas ähnlich brauchbares, empfehlenswertes auch ohne Root Rechte?

Trackbacks & Pingbacks