Samsung hat aktuell angeblich als erstes Unternehmen bei 5G-Tests die mobile Schallmauer von 1 GBit/s durchbrochen. Das wäre aber noch nicht einmal das Ende der Fahnenstange.

Einführung bis 2020: Samsung testet 5G-Netz

Schnell, schneller, Samsung – könnte man es nennen. Während unsereins schon froh über 3G ist und erst eine Minderheit im 4G- also LTE-Netz unterwegs ist, macht Samsung schon nennenswerte Fortschritte mit einer Technologie, die ihnen 5G-Speed ermöglicht.

Der Speed von 1 GBit/s wurde nun erstmals mit einem Smartphone-Prototyp zustande gebracht. In vorherigen Versuchen, in denen das Funkmodul nicht in einem Smartphone untergebracht wurde, hat man sogar erstaunliche 10 GBit/s erreichen können.

Samsung werkelt mit dem Mobilfunkkonzern NTT DoCoMo aus Japan an der Technologie, macht aber unsere Hoffnungen zunichte, dass wir in der nächsten Zeit schon mit der nächsten Mobilfunkgeneration rechnen dürfen. Bis 2020 – so rechnet man – dürfen wir das 5G-Netz im kommerziellen Einsatz begrüßen. Bleibt uns also noch genügend Zeit, in der wir uns über langsames mobiles Internet aufregen können. Dabei muss ich aber zugeben, dass ich mit der 3G-Geschwindigkeit generell eigentlich sehr gut zurecht komme. Hier sollte man – zumindest gilt das für unser Technik-Entwicklungsland – erst einmal dafür sorgen, dass wir diese Geschwindigkeit flächendeckend nutzen können. Wer viel in Zügen unterwegs ist und dort unterwegs versucht, ins Netz zu gehen, weiß sicher was ich meine.

Zum Vergleich: 4G-Module erreichen derzeit Bandbreiten von bis zu 100 MBit/s, während wir bei 3G maximal auf 42 MBit/s kommen. Wie Samsung erklärt, wäre mit der neuen Technologie ein vollständiger Film in einer Sekunde herunter geladen – eine Zeit, mit der man durchaus arbeiten kann ;)

Wir behalten das im Blick, denn das Thema ist hochinteressant und das Rennen hier noch absolut offen, wenngleich die Koreaner von Samsung hier derzeit vorzupreschen scheinen.

Samsung 5G

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • simons700

    Wie jetzt, so ganz ohne qualcomm chip´s ? ^^

    • http://www.facebook.com/profile.php?id=1426963292 Mark Baumgartl

      Damit kann man dann einen neuen Rekord aufstellen,in der man das Datenvolumen verbraucht hat :D

Trackbacks & Pingbacks